Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ Fragen zur Kleinkindernährung

13.12.2017
  1. #1
    klingham76
    Gast

    Standard ⫸ Fragen zur Kleinkindernährung

    Hallo,
    Marie ist einfach und problemlos von der Brust an den Familientisch gekommen.

    Sie ißt zur Zeit etwa folgendes am Tag:
    Frühstück: kleines Brot mit Butter (und manchmal Marmelade)
    Zwischenmahlzeit: 1 Banane + etwas Dinkelvollkornstange
    Mittags: Gemüse mit Vollkornnudeln oder Kartoffeln und 3-4 mal die Woche Fleisch
    Zwischenmahlzeit: Obst + manchmal noch die Reste der Vollkornstange
    Abendessen: Käse + Gemüse (z.B. Tomaten oder Kohlrabi) + kleines Butterbrot
    Vor dem Einschlafen 200 ml Folgemilch

    Trinken: nur Wasser

    So, jetzt meine Fragen dazu:
    1. Ist das so ungefähr ausgewogen oder zuviel Getreide?
    2. Ißt sie genug Fleisch?
    3. Das leidige Thema Milch:
    Marie mag Milch nicht sonderlich. Ihre Morgenmilch hat sie irgendwann nicht mehr getrunken, weder aus der Flasche noch aus der Tasse. Jetzt ist die Abendflasche kurz vor dem Einschlafen die einzige Milchmahlzeit. Eigentlich möchte ich die Flasche jetzt langsam aufgeben. Das wäre auch kein Problem, weil Marie sie gar nicht zum Einschlafen braucht. Aber dann würde sie wahrscheinlich gar keine Milch mehr trinken. Denn vor dem Einschlafen ist die einzige Zeit, wo sie Milch akzeptiert.

    Wie soll ich also vorgehen?
    Flasche weiter geben??)
    Statt Milch entsprechende Mengen Käse oder Joghurt (Wieviel dann davon?)??)

    Ich wäre froh über ein paar Tips.

    LG
    Michaela


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigender Junior
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    534
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    *räusper* wenn ich hier mal Werbung machen darf für ein klasse Forum: www.hebamme4u.net. Dort gibt es zu diesem Thema super viele Tipps.

  3. #3
    Mitglied Avatar von lotte2705
    Alter
    37
    Beiträge
    799
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    Hi Michaela,
    also ich finde den "Essensplan" ganz gut.
    Marlene hat auch eine Zeit lang morgens keine Milch bekommen, aber als mein KiA auf meine Frage hin sagte, ich solle ihr so viel Milchprodukte geben, wie sie Milch getrunken hat, habe ich beschlossen, ihr wieder MIlch zu geben morgens. Sie isst mal ne Scheibe Käse und auch einen kleinen Yogi am Tag, aber das deckt den Kalziumbedarf mit sicherheit nicht.(meine Meinung)

    Aber wie gesagt, letztendlich entscheidest Du. Gib Marie doch als Zwischenmahlzeit einen Yogi.

    LG Sarah

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    huhu,

    j-ps plan sieht ähnlich aus. ausser das er meist 1- 11/2 grosse scheiben brot braucht. er ist viel obst zwischendrin wie banane o. apfel/birne. viele sachen mag er leider nur als mus.
    er bekommt auch oft einen bio-joghurt mit mus rein u. müsli (alnatura kindermüsli). käse hat er häuftig aufn brot oder auch mal schnittkäse.

    er hatte nu ne phase wo er gar keine flasche mehr brauchte. (hat er eigetnlich immernoch). ich hab nu angefangen ihm tagsüber ne flasche mit vollmilch zu geben. mit 50 ml angefangen und dann gesteigert. die liebt er. aber er trinkt sie eben nebenbei und sieht sie nicht als mahlzeit an. glaub er würde 2-3 von den flaschen trinken, wenn ich sie ihm geben würde.
    vertragen tut er es bestens.

    lg sabine

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    Was mir noch einfaellt. Natuerlich denkt man wegen des Kalziums zuerst an Milchprodukte, aber es gibt ja auch kalziumreiche Gemüsesorten ("gruenes Gemuese": Broccoli, Kohl, Spinat, Lauch..), Samen ( Sesam etc.), Obstsorten (Brombeeren, Himbeeren, Feigen etc.) sowie Küchenkräuter (Brunnenkresse, Petersilie etc.). Vielleicht kannst Du davon verstaerkt Gebrauch machen?

    LG
    Claudia

    PS
    Benjamin ist zum Fruehstueck Porridge, das mit Milch gemacht wird. Dazu Obst. Und ansonsten tagsueber mal einen Joghurt oder Frischkaesebrot oder wir schieben ein Scheibe Brot mit geriebenem Kaese unter den Grill. Milch trinken tut er momentan gar nicht mehr.

  6. #6
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    also mein ki arzt meine, dass 150 ml yogi am tag genug sind, wenn carolin auch fleisch ist......... das gibt es meisten 2mal die woche.

    ansonsten finde ich deinen plan auch okay, carolins ist bei den maimamis, habe ich erst neulich geschrieben.

    lg conny

  7. #7
    klingham76
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    Danke für eure Antworten.
    Ich denke ich werde Joghurt dann mal als Zwischenmalzeit einführen, das findet sie nämlich lecker.

    @ Deanta: Der Tip mit dem kalziumreichen Gemüse ist gut. Boccoli und Lauch liebt sie. Das gibt es auch ziemlich oft zu mittag. Ich habe auch gehört man kann zusätzlich noch klaziumreiches Mineralwasser geben.

    LG
    Michaela

  8. #8
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    Ich finde das Essen sehr ausgewogen, wenn du ihr evt etwas mehr Käse ( Gouda und Emmentaler haben viel Calcium) gibts und wie schon gesagt Joghurt deckt das auf jedenfall den Calciumbedarf, in Käse ist z.B mehr als in Milch, auch Getreide enthält Calcium.

  9. #9
    klingham76
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    *UPDATE*

    @ Lotte:
    Danke für den Link. Auf der Seite ist alles kurz und präzise erklärt. Wie ich es mag.


    Danke nochmal an alle. Ich habe jetzt die Flasche weggelassen, nachdem die letzte Packung Folgemilch zu Ende war.
    Joghurt schmeckt ihr gut. Da ißt sie fast 150 ml. Dazu gibt es dann abands den Käse. Ich denke das reicht dann an Kalzium.

    LG
    Michaela

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen zur Kleinkindernährung

    Was für Joghurt gebt Ihr denn? Jonas mag weder normalen Vollmilchjoghurt, noch probiotischen Vanillejoghurt noch selbst angerührten mit etwas Zucker und Vanillezucker und Früchten.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Taufe
    Von Melanie1110 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  2. Fragen zur Rechtsschutzversicherung
    Von Kanya im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 8
  3. Fragen zur Finanzierung
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 20
  4. Fragen zur B(r)eikost
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 31
  5. Fragen zur Galerie
    Von blackdoro im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 42

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige