Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 291

Thema: ⫸ Fragen rund ums Trockenwerden...

11.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Katrin, das hat Theresa auch versucht, vor allem abends. Wir setzen sie jetzt beim Zähne putzen nochmal drauf, entweder kommt dann was oder nix und dann ist gut. Wenn sie dann nochmal ruft, setz ich sie max. noch einmal auf den Topf (falls vorher nix kam), aber dann ist auch gut und ich sag ihr, dass sie es doch nun schon probiert hat bzw. gerade erst gepullert hat, kein Pipi da ist (oder so ) und sie halt jetzt erstmal schlafen soll. Bei uns klappt das dann gut .

    Liebe Grüße,
    Danie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Katrin,
    was sagst du denn zu meinem Packband-Vorschlag?

    Ich würd ihm kurz vor dem Zubettgehen nichts mehr zu trinken geben und bevor es ins Bett geht, eben nochmal drauf setzen. Dann ist ja eigentlich klar, dass er in der nächsten Stunde nicht unbedingt muss. Reingehen, sagen, dass jetzt geschlafen wird und hoffen, dass er`s macht - was besseres fällt mir jetzt grade auch nicht ein Alles nur eine Phase...

  3. #33
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Der Packbandvorschlag ist nicht schlecht.
    Tanjas Idee mit dem Body ist auch gut im Prinzip, nur mein Herr Sohn knöpft ihn sich auf.

    Eben gerade, kurz nach meinem Post, rief er zum hundertsten Mal, er müsse und er machte tatsächlich sein riesen Geschäft in den Topf. Ich will ihn also auf der einen Seite ernst nehmen, aber auf der anderen Seite hat er anscheinend schon auch geschnallt, dass man so eine Menge Zeit schinden kann.

    Danie, echt nochmal danke für den Thread und ich hoffe, es ist okay, dass ich da so mitreinfunke.

  4. #34
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Hihi, kein Problem Katrin. Hab ja lange überlegt, ob ich schon wieder einen neuen Thread eröffne , also nutz den ruhig mit! Interessiert mich ja auch, die Probleme können ja auch noch kommen.
    Mit Jan ist es ja wirklich schwierig, kann dich da schon verstehen. Wenn Theresa einmal ins Töpfchen gemacht hat, dann kann ich eigentlich davon ausgehen, dass die nächsten 2 Stunden nix mehr passiert . Ich hab heut auch erstmal Unterhosen nachgekauft .

  5. #35
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Mir machen nasse Unterhosen nichts aus, wirklich.
    Ich will nur nicht so "hysterisch" ständig hinter ihm her sein.
    Heute hab ich ihn quasi bestochen, ich schlechte Mama.
    Ich hab ihm versprochen, dass wir uns heut abend im Restaurant ( wir sind eingeladen ) eine Fanta bestellen, wenn er auf den Topf geht anstatt wieder in die Hose zu kackern. Und direkt nach dem Geschäft sagt der Knopf: "Juhu, Fanta inken!" Klar, dass ich das einlöse, aber schon irgendwie krass, wie das im Kopf gearbeitet hat.
    Jetzt ruft er schon wieder Pipi-Kacka machen. Uaaah!

  6. #36
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    @Katrin:

    Vollgek****** Unterhosen sind hier seit Monaten die Regel und ich muß sagen, mir reicht es im Moment. Ich stehe kurz davor den Rückschritt zu machen und wieder die Windel komplett an zu ziehen.


    Da ich o.g. Unterhosen den Erzieherinnen in der Krippe auf Dauer nicht zumuten möchte/wollte, haben wir es so vereinbart, dass er die Windel anlässt, bis er sein Geschäft verrichtet hat. Wäre alles gut und schön, wenn es klappen würde. Leider macht er sein Geschäft sehr unregelmäßig, so dass er oft lange eine Windel am Hintern hat, obwohl er eigentlich was das Pipi betrifft trocken war.
    Genau war, denn da er im KiGa vermehrt Windel trägt, haben wir derzeit ganz viele Unfälle. Ich bin so genervt.

    Dazu kommt noch der Trotzkopf meines Sohnes, wenn ich ihm sage, er sollte auf Toilette gehen, macht er nicht. Am Dienstag hat er den Bock abgeschossen, ich sagte zu ihm er solle gehen, er bockte wieder um. keine Minute später pinkelt er mir auf den Boden.


    Was ratet ihr? Ich komm nicht weiter. Gut ist, die Krippe ist jetzt bald zu und wir haben 3 ganze Wochen wo wir hoffentlich in Sachen Sauberkeit weiterkommen.
    Eigentlich ist er sauber, nur manchmal definitiv zu faul!


    Achja, mittlerweile versucht er seine Stinker in dieToilette zu machen, wird beklatscht und gelobt und bekommt sogar ein kleines Mini-Päckchen Gummibären. Aber es kann sein, dass 5 minuten später schon wieder ein Häufchen in der Unterhose ist.


    Habt ihr irgendeinen Rat?

    Mensch, bei Matti ging das sooo reibungslos, er hatte fast keine Unfälle...

    Lg

  7. #37
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Ich hab da noch ein Problem:
    Jan ruft nun, wenn er im Bett ist, egal ob mittags oder abends, gefühlte 3628 Mal, er müsse noch ein Pipi machen.
    Ich komme natürlich und setze ihn aufs Töpfchen, kann ja schlecht sagen: "Mach halt in die Pampers!".
    ich mache es so. 3-4mal lass ich mich drauf ein. dann ist aber schluss. marc hat sich das hübsch von jann abgeguckt. jann ruft und marc stimmt dann ein.

    @nochmal katrin. ich arbeite auch mit bestechungen. klappt wunderbar bei marc. finde ich in dem zusammenhang auch nicht tragisch. bei uns heisst es dann, wer auto fahren will, muss nochmal pipi machen. marc ist so scharf aufs autofahren. da drückt er den letzten tropfen für raus.

  8. #38
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Ich hab da noch ein Problem:
    Jan ruft nun, wenn er im Bett ist, egal ob mittags oder abends, gefühlte 3628 Mal, er müsse noch ein Pipi machen.
    ja, das kennen bzw. kannten wir hier auch

    lukas rief dann auch ständig, dass er aufs klo muss und ich bin dann immer mit dem töpfchen zu ihm ins zimmer und hab ihn dort dann drauf gesetzt (sodass wir zumindest nicht mehr aus dem zimmer raus müssen). bisher kam dann bei jedem mal was raus (auch wenn es nur ein tröpfchen bei vor anstrengung hochrot angelaufenem gesicht war ).
    nervig war es trotzdem und irgendwann hab ich mich dann nach dem gefühlten 50. mal kol gehen zu einem "dann mach doch in die windel" hinreißen lassen und prompt landete ein großes geschäft in der windel. mein schlechtes gewissen könnt ihr euch wohl vorstellen
    also bin ich wieder bei jedem rufen zu ihm mit töpfchen ins zimmer, hab aber jedesmal betont, dass er nun soviel auf einmal machen muss, dass er dann schlafen kann.
    das hat dann gut geklappt und jetzt (ein paar wochen später) ruft er oft gar nicht mehr. es hat sich also wieder von selbst gegeben.

  9. #39
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    @Danie: das kenne ich auch noch von Marie. Das dauert halt bis sie das lernen. Hier lief es drei Tage lang gut und dann hatten wir heute Abend zwei W. auf dem Teppich... Aber ich verschenke jetzt trotzdem alle Windeln, das ist halt ein Übungsprozess. Sie machen es ja nicht mit Absicht. Und von daher kann ich es ganz gut aushalten.

    @Katrin: toll, dass es bei Euch so gut läuft! Das mit der Fanta finde ich eher lustig, man sieht einfach, wie schlau die Kinder schon sind!

    @Dany: ich drücke Dir die Daumen für die nächsten drei Wochen. Wenn er eigentlich soweit ist, dann kannst Du es jetzt ja wirklich gut mit ihm trainieren!

  10. #40
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Ich kann von uns nur sagen, dass es quasi von einem Tag auf den anderen ging, dass Sarah trocken war.

    Ich habe einfach eines Morgens zu ihr gesagt, dass wir keine Windel anziehen, weil sie ja groß ist und sie auf Toilette Pipi oder Kaka machen kann (sie hatte ab und an schonmal ins Töpfchen und Toi gemacht).
    Dann habe ich ihr für jedes Pipi machen eine "kleine Überraschung" (3 Gummibärchen, 1 Keks) und fürs Kaka eine "große Überraschung" (PixiBuch etc.) versprochen.
    Außerdem haben wir sie ganz doll gelobt für jedes Geschäft.

    Das hat sofort prima gekalppt, es gab nur am ersten Tag einen Unfall, danach zu hause nie wieder. Im Kiga gabs nur Unfälle mit Pip, weil sie ihr nicht geholfen haben die Hose runter zu ziehen...haben wir aber erst nach ein paar Tagen vollgepullerter Hosen rausgefunden, ich dachte eigentlich das würde ein Erzieher automatisch am Anfang machen...die haben mir dann auch noch gesgat, sie wollen ihr wieder ne Windel um machen. Ich habe aber gesagt, dass wir das nicht möchten, da sie zu haue mittlerweile tagsüber komplett trocken war. Nachdem wir aber erklärten, dass sie mitgehen müssen, gabs auch keinen Unfall mehr.

    Und nachdem die Easy up Windel mehrmals nachts trocken blieb, haben wir es auch nachts ohne probiert, was nun auch prima klappt. Sie rief die ersten 2 Nächte dass sie pullern müsse, bzw. sie schrie, als täte ihr was weh. Mittlerweile ruft sie nur ganz selten mal nachts.
    Hatte ihr am Anfang die Easy up angezogen, weil das nachts auch leichter zum pullern gehen war.

    Die "Überraschungen" haben wir langsam ausgeschlichen, was kein Problem war.

    LG Melli

Seite 4 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rund ums Maschinensticken
    Von showtime im Forum Nähen, Häkeln und Stricken
    Antworten: 260
  2. Jetzt blogge ich auch - rund ums Nähen!
    Von anneli im Forum UserBlogs
    Antworten: 7
  3. Alles rund ums Abpumpen
    Von Angelove im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  4. Fragen rund ums Baby von A-Z
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 219
  5. wie kann ich einen rahmen rund ums bild einfügen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige