Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 20 von 30 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 291

Thema: ⫸ Fragen rund ums Trockenwerden...

11.12.2017
  1. #191
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Hallo,

    wir haben momentan ein größeres Problem nachts . Wir haben ja vor nem Vierteljahr oder so die Nachtwindel weggelassen, nachdem sie wirklich fast immer trocken war und Theresa auch aufgewacht ist, wenn sie mal auf Toilette musste. Anfangs hat das auch sehr gut geklappt, aber momentan wirds immer schlimmer und ich muss teilweise 2-3mal wöchentlich alles durchwaschen . Dabei merkt sie es noch nichtmal, wenn sie nass ist, sondern schläft dann einfach weiter. Ich hoffe mal, dass es nur eine Phase ist, aber es nervt schon.

    Nun weiß ich nicht, ob ich sie nachts, wenn sie doch mal so halbwach wird (und ich sie immer frage, ob sie aufs Klo muss, was sie aber meistens verneint), doch einfach draufsetzen soll? Wenn sie zu uns ins Bett will, muss sie vorher auf alle Fälle nochmal gehen, das ist mir sonst zu gefährlich . Aber ich will sie ja auch nicht "dran gewöhnen", dass sie nachts aufs Klo gesetzt wird.
    Windel will sie natürlich überhaupt gar nicht mehr, das ist immer gleich das Erste, was sie sagt, wenn sie merkt, dass es mal wieder daneben gegangen ist.

    Es hat halt schonmal so toll geklappt...

    @Mella, jumi und Lianon: Glückwunsch zu den trockenen Kindern!

    Liebe Grüße,
    Danie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #192
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    @Katinka
    So war´s bei Felix auch. Und irgendwann (nach vielem draußen nackig laufen und ins Gebüsch pinkeln) ging das mit dem Pipi machen auch relativ schnell.


    @Danie
    Ich würd sie nachts schon aufs Klo setzen. Ich glaub auch nicht, dass du sie daran gewöhnst. Eher denk ich wird sie merken, dass halt nachts Klo gehen auch sein muss, wenn man Pipi muss.
    Wie verhält es sich wenn du sie wirklich weckst?
    Oder du erklärst ihr, dass sie auch nachts gehen muss, wenn sie Pipi muss, weil sie halt sonst wieder eine Windel tragen muss.
    Grenzt zwar an Erpressung, aber hindert unseren Felix immer dran, mich anzuschwindeln was das betrifft.
    Und wenn sie es wirklich nicht merkt und weiterschläft, dann würd ich sie entweder wecken oder ne Windel dran machen.
    Felix schläft so fest, der merkt das definitiv nicht, wenn er pieselt. Das würde gar keinen Sinn machen, ihm da irgendwas zu erklären.

    Weißt du was ich meine?

  3. #193
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Julian behauptet selbst bei dem großen Geschäft, dass alles sauber ist.

    Bisher zeigt er noch kein Interesse eine Toilette oder das Töpfchen zu nutzen. Aber ich sehe das gelassen, so alt ist er ja nun auch noch nicht.

    Als wir von den Bodys auf Unterwäsche gewechselt haben, wollte Julian auch ohne Windel zum Bäcker laufen. Gut, es war Wochenende also haben wir die Windel weg gelassen. Noch im Haus stand er dann mit nasser Hose da und fand es ganz entsetzlich! Seitdem will er definitiv eine Windel....

    @Danie
    Schwierig, ich würde ja zur Windel nachts tendieren. Sie kann ja nichts dafür, wenn sie es verschläft.
    Ich halte nichts davon die Kinder nachts hochzuscheuchen und aufs Klo zu setzen. Sie sollen es ja von alleine lernen und sich nicht immer darauf verlassen aufs Klo gesetzt zu werden.

  4. #194
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Ich setzte Jakob (17 Mon.) zum "Eingewöhnen" nach dem Mittagessen aufs Töpfchen, weil ich da weiß, dass er zu 95% in die Windel drückt Klappt auch in 90% der Fälle super; er darf dann immer zu gucken, wenn wir den Stinker in die Toilette machen...

    Das "Problem" ist einfach, das Jakob zu unregelmäßig Stuhlgang macht. Mal nur 1-2x am Tag, aber meistens 4-5x. Da ist noch kein richtiges "Muster" erkennbar, wann ich ihn immer auf den Topf setzen müßte. (außer mittags)

    Merke jetzt schon, dass er genau merkt, wenn er Pippi macht. zB auf der Wickelkommode: Mache die Pampi zum Wechseln auf und frage noch, ob er ein Pippi machen muß (damit er mich nicht anpinkelt...). Er guckt dann groß (als überlegt er), grinst und läßt laufen
    ...
    @Danie: Meine Schwester hat ihre Große immer nachts aufs Klo gesetzt (oft ist Zarah dabei gar nicht wach geworden), bevor sie selbst ins Bett sind. Hat gut geklappt...

  5. #195
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Zitat Zitat von petkidden Beitrag anzeigen
    Das "Problem" ist einfach, das Jakob zu unregelmäßig Stuhlgang macht. Mal nur 1-2x am Tag, aber meistens 4-5x. Da ist noch kein richtiges "Muster" erkennbar, wann ich ihn immer auf den Topf setzen müßte. (außer mittags)
    zu unregelmäßig?
    entschuldige bitte, aber machst du jeden tag um die gleiche uhrzeit?

  6. #196
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Ja, zum Beispiel morgens nach dem Aufstehen, bevor ich zur Arbeit muß...
    Ist irgendwie so in mir drin

  7. #197
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Danke euch für eure Antworten! Wahrscheinlich werde ich sie jetzt erstmal doch nachts mal draufsetzen, auch wenn sie nicht will. Zurück zur Windel wäre glaub ich für sie echt "demütigend", das möchte ich ihr irgendwie auch nicht zumuten.

    @meine Reaktion: Also, ich war wirklich lange selber Bettnässer, deshalb war ich eigentlich so froh, dass es bei Theresa so gut geklappt hat (und sie ja auch wachgeworden ist). Jedenfalls bin ich deshalb auch relativ gelassen, ich sage halt schon, dass das ja doof ist, wenn sie so im Nassen liegt, mache sie aber ansonsten halt relativ kommentarlos trocken und sauber (und wenn sie weint, tröste ich sie natürlich) und nehme sie mit zu mir ins Bett (denn das Bett dann frühmorgens auch gleich noch neu zu beziehen ist mir zu aufwändig ). Mich nervt halt eher die ganze Wäsche dauernd...
    Sie trinkt blöderweise auch abends immer noch recht viel, tagsüber dagegen eher wenig, auch wenn wir es ihr dauernd anbieten. Sie geht zwar kurz vorm Einschlafen immer nochmal aufs Klo (weil sie ja dann nochmal aufstehen kann ), aber das scheint halt oft nicht zu reichen...

    Liebe Grüße,
    Danie

  8. #198
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Wir hatten mit Leni auch so mit 3,5 nochmal eine Phase, wo mehrmals die Woche in der Nacht "Unfälle" passiert sind. In der allerersten Woche 0hne Nachtwindel gab es glaub ich zweimal nasse Betten, dann ewig nicht mehr und dann kam es wirklich geballt über drei, vier W0chen mehrmals die W0che. S0 wie es kam, s0 ging es auch wieder v0rbei.

    Wir haben in dieser Zeit Badetücher ins Bett gelegt, damit die das Gröbste aufgesaugt haben. Dann haben wir einfach das nasse Badetuch weg, wenn das Laken nass war, ein tr0ckenes Badetuch drüber gelegt, eine Ersatzbettdecke hatten wir, und s0 k0nnten wir weiterschlafen und ich hatte am m0rgen n0ch genug Zeit zum Abziehen und Waschen. Ich habe bemerkt, dass sie immer dann pinkeln musste, wenn sie im Schlaf t0tal unruhig war, sich hin und her gewälzt hat, manchmal um sich gehauen hat 0der s0. Das war dann immer (l0gischerweise) eine leichte Schlafphase, und wenn wir sie dann - n0tfalls auch mehrmals - gefragt haben, 0b sie mal Pipi muss, dann hat sie immer irgendwann ja gesagt und wir k0nnten sie zum Kl0 tragen. Einfach s0 aufs Kl0 setzen 0der einfach s0 aufwecken (aus dem Tiefschlaf, zu einer bestimmten Uhrzeit) würde ich nicht machen, das kann w0hl auch wirkliche Schlafsötrungen herv0rrufen.

  9. #199
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    @Danie
    Kann es ein, dass Deine Tochter einfach zu fest schläft und deshalb nicht wach wird, um auf die Toilette zu gehen? Das hatte der Sohn einer Bekannten, sie haben das mit der Hilfe eines Heilpraktikers in den Griff bekommen. Er hat damals zu einer Klingelhose geraten - ich weiß, die Methode ist nicht unumstritten, aber gerade bei Kindern die wie schon gesagt, einfach zu fest und tief schlafen, ist das wohl ganz gut.

    Gruß, Sahra

  10. #200
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Hannah fängt jetzt auch langsam an uns zu sagen, wenn sie pipi machen muss. Bei schönen Wetter will sie jetzt draussen immer ohne Windel rumlaufen und geht dann immer an einen Baum zum pieseln Auch das große Geschäft hat sie schon ein paar Mal ins Klo gemacht. Allerdings mag sie nicht aufs Töpfchen gehen, sondern klettert selber aufs Klo und hält sich fest. Ich hoffe, dass es über den Sommer klappt, dass sie zumindest tagsüber ganz trocken wird.

    Gruß Tanja

Seite 20 von 30 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rund ums Maschinensticken
    Von showtime im Forum Nähen, Häkeln und Stricken
    Antworten: 260
  2. Jetzt blogge ich auch - rund ums Nähen!
    Von anneli im Forum UserBlogs
    Antworten: 7
  3. Alles rund ums Abpumpen
    Von Angelove im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  4. Fragen rund ums Baby von A-Z
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 219
  5. wie kann ich einen rahmen rund ums bild einfügen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige