Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 11 von 30 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 291

Thema: ⫸ Fragen rund ums Trockenwerden...

13.12.2017
  1. #101
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Bei uns sind alle Kinder in Konrads Alter schon trocken (höchstens mit kleinen, seltenen Unfällen).

    LG


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #102
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    ist ja lustig wie verschieden das ist hier bei der Kiga anmelung meinte die Kindergärtnerin das von 19 kindern über 3 noch 8 nicht trocken sind erschien mir aber auch sehr viel...unser nachbarsjunge ist 4,5 Jhare und auch noch nicht trocken aber nur beim großen geschäft *help*

  3. #103
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    @Anja: Geduld, geduld, geduld! Das ist das einzige was ich Dir raten kann. Emily ist erst seit letzten August trocken, also mit 3 Jahren und 7 Monaten. Ich dachte auch das wird nie mehr was, aber dann ging es wirklich von heute auf morgen. Das war dann als würde ein Schalter umgelegt und bestätigte mir mal wieder dass die Mäuse das schon schaffen wenn sie soweit sind.

    Liebe Grüße, Jessi

  4. #104
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben!

    Ich kram den Thread mal wieder hoch, weil meine Gedanken die letzte Zeit sehr um dieses Thema kreisen.
    Folgenden Stand haben wir momentan:
    Felix macht so gar keine Anstalten, auch nur annähernd sauber zu werden.
    Wir wickeln ca. 4x täglich und alles geht noch in die Windel.
    Ab und zu sagt er, dass er gekackert hat, aber das ist eher die Ausnahme. Wenn man ihn fragt, ob er gestinkert
    hat, verneint er das meistens, obwohl man es schon meilenweit riechen kann.
    Manchmal hab ich direkt das Gefühl, dass er nicht wickeln gehen will, weil er dann sein Spiel unterbrechen müsste.
    Aufs große Klo gehen will er nicht und überhaupt scheint es ihn auch nicht im geringsten zu stören, dass die Windel
    voll ist. Egal mit was.

    Mach ich mir das unnötig Gedanken, kommt das von alleine, kann man ihm das sauber werden irgendwie "schmackhaft"
    machen oder soll ich ihn einfach lassen?
    Ich weiß nicht so recht, was ich tun soll.
    Im KiGa wird er auch gewickelt, allerdings ist er der einzige in seinem Alter, der noch eine Windel hat.
    Ja, ich weiß, jedes Kind ist anders, aber so langsam wär´s doch an der Zeit oder....??


    Eine ratlose Anja
    Hast Du es schonmal mit einem Buch probiert?

    Wir haben ganz oft Moritz Moppelpo gelesen. Total süß!

    ISBN/ASIN: 3760773850



    Da gehts auch darum, dass Moritz sein Spiel nicht unterbrechen will, aber dann lernt, dass er beim Fangen viel schneller ist, wenn er KEINE Windel umhat.

    Ob das bei uns was gebracht hat, weiß ich nicht, aber wir haben es immer mal wieder gelesen und jetzt bekommt es mein Neffe.

    Der ist 2 Jahre 4 Monate und will jetzt immer öfter von sich aus, auf Toilette gehen.

    Sarah war ziemlich genau zu ihrem 3. Geburtstag trocken, innerhalb ein paar Tage haben wir tagsüber und nachts die Windel weggelassen. Unfälle gab echt vielleicht 3 mal, und tagsüber eigentlich nur ein paarmal im KiGa, zu hause tagsüber nie!

    lg melli

  5. #105
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Anja, da hilft am besten Geduld. Ich finde es auch nicht so ungewöhnlich, dass ein Dreijähriger noch nicht trocken ist. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es echt vom Kind ausgehen muss, damit es zuverlässig klappt. Klar, immer fragen und das Töpfchen oder Klo anbieten, Bücher dazu lesen, aber aufpassen, dass es nicht zu extrem thematisiert wird. Kinder sind so unterschiedlich. Als Beispiel meine drei: Der erste war mit 2,5 Jahren Tag und Nacht trocken von heute auf morgen. Der zweite hat jetzt mit fast 4,5 Jahren noch komplett die Windel um und der Kleinste mit 18 Monaten hockt den halben Tag mit runtergelassener Hose auf dem Pott und ruft "Kaka" und drückt so lange, bis zwei Tröfchen Pipi rausgefallen sind. Sollte doch mal was in die Windel gehen, kommt er auch direkt angerannt, zeigt auf seinen Po und ruft "Kaka" und rennt wieder zurück zum Wickeltisch.

  6. #106
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Ich kann nur bestätigen, dass einzig und alleine Geduld hilft.

    Auch bei uns ist es ein Thema. Denn eigentlich kann unser Kleiner es, nur mit dem Großen Geschäft funktioniert es leider nicht.
    Wir waren eigentlich komplett windelfrei, aber seit Juli/August habe ich die Windel wieder angemacht, weil es mich regelrecht geekelt hat, die Stinker aus der Unterhose zu holen.

    Tipps, Ratschläge, Buchempfehlungen usw. alles gut und schön.
    Aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, wenn das Kind nicht will, will es nicht.
    Am besten, nicht groß thematisieren (und ja es fällt schwer, wenn man 2 Minuten vorher fragt oder das Kind zur Toilette bugsieren möchte, dann aber doch alles in der Hose landet).


    Wir haben das beste Beispiel.
    Der Große war komplikationlos mit 2,5 tagsüber und mit 3 Jahren nachts komplett trocken. Ohne große Zwischenfälle, ohne irgendwas. Es war so unkompliziert.
    Und jetzt?
    Tja, wir hoffen einfach, dass wenn das Baby da ist, der Schalter beim Kleinen umgelegt wird und er die Windeln ans Baby abtritt.

  7. #107
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Ich mach mir auch immer wieder Gedanken. Anfang Feb. soll er in den KiGa. Jatzt wollten wir eigentlich mal starten und ihm keine Windel mehr ummachen. Aber wenn ich das so lese, lasse ich das lieber. Denn von ihm kommt noch so gar nichts in der Richtung.

  8. #108
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Zitat Zitat von Mella-h Beitrag anzeigen
    Ich mach mir auch immer wieder Gedanken. Anfang Feb. soll er in den KiGa. Jatzt wollten wir eigentlich mal starten und ihm keine Windel mehr ummachen. Aber wenn ich das so lese, lasse ich das lieber. Denn von ihm kommt noch so gar nichts in der Richtung.
    Würd ich auch nicht machen. Emily war 2 Wochen trocken als für sie der Kiga begann und dann war sie so von der Rolle, dass alles wieder dahin war und sie mehr denn je auf die Windel bestand.
    Ich hab sie dann wirklich ganz in Ruhe gelassen, klar ab und an schon das Klo versucht attraktiv zu machen, und abgewartet. Manchmal war ich echt schwer genervt, das geb ich zu.
    Es hat dann ja auch noch fast ein Jahr gedauert bis sie dann wirklich trocken war, aber dann war Emily wirklich soweit und war auch von einem Tag auf den anderen tags und nachts trocken.
    Das wird schon. :-)

  9. #109
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Eine Mutter aus der kita hat mir heute von diesm Buch vorgeschrwärmt:

    Der kleine Zauberer Windelfutsch. Oder Wie man die Windel loswird, m. kleiner Stabpuppe.: Amazon.de: Bärbel Spathelf, Susanne Szesny: Bücher

    Bei ihrer Tochter klappt das.

    Vielleicht ja auch eine anregung für die ein oder andere hier. Gezeichnet ist es sehr süß!

  10. #110
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Trockenwerden...

    Anja, Victor und Felix sind ja fast gleich alt, und bei uns sieht es im Moment ganz genauso aus wie bei Euch - es beruhigt mich ja fast ein bißchen, dass es Euch auch so geht! Manchmal mache ich mir darüber auch zwei Gedanken, aber überwiegend schaffe ich es, ihn einfach damit in Ruhe zu lassen. Er trägt rund um die Uhr eine Windel. Neulich wollte er zum ersten Mal keine haben, das war aber wirklich ein absolutes Novum. Immerhin teilt er mir (und allen anderen auch...) meistens fröhlich mit, wenn er pullert oder einen Kack macht.

    Er hat auch erst spät mit dem Laufen angefangen, ebenso mit dem Sprechen, aber dafür jeweils wie Schalter umgelegt: Wenn er selbst entscheidet, etwas Neues zu machen, klappts bislang von jetzt auf gleich. Die Toilette ist offenbar im Moment noch nicht so aktuell für ihn. ich denke mal, Felix wird auch selbst irgendwann umschalten! Von außen scheint das irgendwie nicht wirklich beeinflussbar zu sein - ich muss aber sagen, dass es mich einfach nicht stört, dass er noch Windeln braucht, und im Kindergarten sehen das auch alle ausgesprochen entspannt, zum Glück.

    Schön war seine Formulierung, als wir mal darüber sprachen: "Die anderen Kinder auch schon auf die Toilette gehen, ich das aber nicht mag... leider". Tja. Kann man wohl nix machen!

Seite 11 von 30 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rund ums Maschinensticken
    Von showtime im Forum Nähen, Häkeln und Stricken
    Antworten: 260
  2. Jetzt blogge ich auch - rund ums Nähen!
    Von anneli im Forum UserBlogs
    Antworten: 7
  3. Alles rund ums Abpumpen
    Von Angelove im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  4. Fragen rund ums Baby von A-Z
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 219
  5. wie kann ich einen rahmen rund ums bild einfügen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige