Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 220

Thema: ⫸ Fragen rund ums Baby von A-Z

13.12.2017
  1. #41
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    Baeuerchen...

    Ich edite jetzt mal. Hab naemlich gerade gemerkt, dass ich die Frage erst nicht richtig gelesen hatte:

    Man kann die ganze Sache mit dem Baeuerchen wohl bleiben lassen, sobald die Babies mobiler werden. Hab mal gelesen spaetestens ab dem siebten Monat sei es dann nicht mehr notwendig, weil die Babies durch die Bewegung die Luft selbst loswerden.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    daje

    wir mussten bei hannah nie so richtig bäuerchen machen - nachts schon gar nicht. ihr ging es immer gut - ohne blähungen etc. und wir hatten keine probleme.

    nadine

    obstbrei muss man nicht erwärmen. hannah mag ihn wohl nicht ganz so kühl aber es ist ok, wenn er zimmertermpi hat.
    ich gebe nachmittags obstbrei und abends milchbrei. man kann auch nachmittags einen getreidebrei geben.

    wegen den gläschen einteilen: am anfang essen sie ja noch nicht so viel, da war ich froh, selbst gekocht zu haben. denn sonst hätte ich viel weggeworfen. jetzt schafft sie fast ein glas und ich erwärme die benötigte menge immer in einem schälchen - also nicht im glas. so gewöhnt sich hannah gar nicht ans aussehen (manche kinder machen da später rabatz weil sie nicht ihr gläschen haben) und ich kann entnehmen was ich brauch und der rest wandert für den nächsten tag in den kühlschrank.

  3. #43
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    obstbrei, gläschen etc.

    also selbstgekochtes mag carolin leider nicht, es ist ihr zu grob. sie hat, wie ich ja weiter oben schon schrieb, probleme mit stückigen sachen.

    bei uns ist es so, dass es mittags einen gemüse-getreide-brei gibt.
    manchmal schafft sie ein viertel, manchmal ein ganzes glas, plus hirseflocken.

    dazu gibt es ein bißchen obstmus und wasser aus der trinklerntasse.

    der nachmittägliche obst-getreidebrei ist wieder auf den abend gerutscht. momentan sind das ca. 3 teelöffel apfel-birne-reis-flocken und 50 g obstmus.

    meistens fütter ich aus einem schälchen, aus dem glas nur, wenn es dann leer ist.

    brei mit folgemilch mag carolin nicht - ich probiere es immer wieder, aber sie lehnt ihn ab.

    deshalb muß ich noch ziemlich viel stillen, also die beikost ist bei uns wirklich nur beikost..... kein ersatz.

    nachmittags gibt es seit einigen tagen immer ein paar löffelchen obstmus, zimmertemperatur.
    den rest verputzt sie abends als nachtisch, mit etwas heißem wasser ( da vor im kühlschrank.)

    ich bin von obstgläschen erstmal auf die vierer packs mit jeweils 4mal 100 g umgestiegen. zum einen weil sie günstiger sind und zum anderen sind die 100g ungefähr eine tagesportion von carolin.

    lg conny

  4. #44
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    Meine nächste Frage

    Wie oft müssen die Zwerge gewaschen werden?

    Lana ist ja nun noch sehr klein und schwitzt auch nicht. Muss ich sie wirklich jeden Tag mit dem Waschlappen waschen? Reizt das nicht die Haut zu doll? Wir haben sie diese Woche 2x gebadet und einmal habe ich eine Katzenwäsche mit dem Wascha
    lappen gemacht...das reicht doch, oder nicht?

    Und:

    Ab wann habt ihr eure Kleinen unter ein Trapez gelegt?



    LG,Miriam

  5. #45
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    Hi Miriam! Ich hab neulich gelesen, dass man täglich mit nem Waschlappen das Gesicht und die Hände waschen sollte. Baden braucht man Babys nur einmal die Woche, weil das die Haut sonst wirklich unnötig reizt und am besten im warmen Wasser ohne Zusätze, außer, wenn man möchte, ein paar Spritzer Mandelöl mit ins Badewasser.
    Dass ich hier auch mal antworten konnte.. *stolz*

  6. #46
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    40
    Beiträge
    1.157
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    Hallo Sunrise,

    ich wasche Meo jeden Tag, das ist unser Abendritual. Anfangs habe ich es morgens oder abends gemacht, je nachdem, wie anstrengend die Nacht/der Tag war. Es ist aber bestimmt nicht schlimm, wenn Du es gerade jetzt noch nicht jeden Tag machst, momentan ist es nicht heiß draußen und Lana wird sich ja noch nicht so sehr die Hände etc. vollsabbern.

    Unter das Trapez habe ich den Kleinen so mit 2-3 Wochen gelegt, da hat er teilweise schon schön geschaut.

    lg
    melli

  7. #47
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    Zitat Zitat von sunrise Beitrag anzeigen
    Meine nächste Frage

    Wie oft müssen die Zwerge gewaschen werden?

    Also Jolina, habe ich wie sie kleiner war, einmal in der Woche gebadet ansonsten mit dem Waschlappen täglich gewaschen. Jetzt badet Jolina alle zwei Tage.


    Ab wann habt ihr eure Kleinen unter ein Trapez gelegt?

    Untern Trapez hat Jolina gelegen , da war sie ca. 2 Monate alt. Aber nicht lange, hat ihr nicht so gefallen. Kommt aber immer auf das Kind an. Leg sie mal drunter, evtl. gefällt es ihr. *g*
    LG
    von Bianca & Jolina

  8. #48
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    @Waschen: So wie Du es für nötig hälst.
    Wir waschen morgens Gesicht und Hände und Popo. Abends dann alles.
    Gebadet wird i.d.R. bei uns einmal die Woche. Es sei denn Jann hat die Schreierei erwischt, dann kommt er nämlich in die Wanne.n Anfangs hatten wir das 2-3 die Woche. Baden lenkt ihn sehr gut ab.
    Bei Eick war das wesentlich öfter der Fall.

  9. #49
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    wir waschen morgens und abends, gesicht, hände und den intimbereich plus popo. je nach bedarf auch die füße........ oder besser nach geruch.



    gebadet wird bei uns nur einmal die woche und haare gewaschen noch seltener.


    unters trapez haben wir carolin mit ca. 4 wochen gelegt, sie fand es toll.

    lg conny

  10. #50
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fragen rund ums Baby von A-Z

    Ich wollte noch mal kurz von unserem HNO Besuch wegen des "müffelnden Ohres" berichten:

    Anton hat tatsächlich ein entzündetes Ohr, glücklicherweise nicht so schlimm, aber immerhin kriegt er jetzt Ohrentropfen!

    Was für ein toller Kinderarzt!!! GRRRRR! Der hätte mich ja wenigstens mal zum HNO überweisen können, nein er meinte, ja dass alles i.O. sei...

    Der HNO Arzt meinte aber, dass der Kinderarzt auf jeden Fall hätte aktiv werden müssen. Gesunde Ohren stinken nicht!

    LG
    Ulla

Seite 5 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rund ums Maschinensticken
    Von showtime im Forum Nähen, Häkeln und Stricken
    Antworten: 260
  2. Fragen rund ums Trockenwerden...
    Von Danie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 290
  3. Jetzt blogge ich auch - rund ums Nähen!
    Von anneli im Forum UserBlogs
    Antworten: 7
  4. Alles rund ums Abpumpen
    Von Angelove im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  5. wie kann ich einen rahmen rund ums bild einfügen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige