Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Frage zur Trinkmahlzeit

13.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Frage zur Trinkmahlzeit

    Hallo Ihr
    Jonathan lehnt ja weiterhin jegliche Flaschenmilch ab.
    Egal welche, er will sie einfach nicht

    Nun ist es aber so das immer wieder mal Nachts Hunger bekommt die das einzige was ich dann machen kann wäre nachts um 2 uhr aufzustehen, einen Brei anzurühren, das Kind in den Stuhl setzen, füttern und hoffen das er weiterschläft, nachdem er ja richtig wach war

    Also hab ich die ALETE Trinkmahlzeit probiert
    Allerdings hat die ja Fructose und Dextrose drin und abgesehen davon das er es figürlich gut vertragen würden, hat er ja nun schon den ersten Zahn. Und das bereitet mit Baucweh

    Es ist aber das einzige was er trinkt

    Was meint Ihr ?
    Der Kinderaztr ist leider im Urlaub sonst würd ich ja da mal nachfragen.
    Gibt es nochwas was Euch einfällt ?
    Tee reicht ihm nicht wenn er nachts wach wird

    liebe grüsse


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    Ich glaub das Problem ist weniger der Zahn (jede Flaschen-Folgemilch hat ja ohnehin Zucker, so viel ich weiß), sondern eher die Verdauung. Diese Trinkmahlzeiten enthalten ja Getreide, und das wird beim Brei-Löffeln im Mund schon ansatzweise verdaut. Wenn man es aber wie beim Trinken gleich runterschluckt, fehlt da dieser erste Verdauungsschritt und das Zeug liegt oft wie ein Stein im Magen. Führt wohl auch oft zu Bauchweh.

    Ich kann dein Problem aber gut verstehen und wüsste da wohl auch nicht, was ich machen würde. Hast du nur Premilch aus der Flasche versucht oder auch schon Folgemilch?

  3. #3
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    Ich habe sowohl Pre als auch 1er und 2er Milch versucht
    Alete, Nestle und Aptamil und und und
    Aber er verweigert alles sobald er den ersten Tropfen im Mund hat

    Bauchweh hatte er bisher nicht, er schläft danach zufrieden weiter bis zum morgen
    schwierig
    ich biete ihm natürlich immer wieder andere milch an bisher aber vergebens

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    Hast Du es schon mal mit dieser Gute-nacht-Flasche versucht, bzw. ihm die Trinkmahlzeit gegeben bevor er ins Bett geht? Dann könntest Du ihm danach den Zahn noch putzen.

    Wobei ich es bei meinen Jungs immer so gemacht habe, dass sie die Flasche zum Einschlafen hatte. Sie haben also die Flasche getrunken, dann den Schnuller rein und dann geschlafen. Geputz wurden die Zähne dann auch erst am nächsten Morgen. Ist also im Prinzip auch nichts anderes als bei Jonathan. Ich würde mir da also keinen großen Kopf machen.

  5. #5
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    Das was Judith schreibt, ist ein ganz wichtiger Punkt. Und gerade wo Jonathan ja eh mit dem Magen so seine Probleme hat, würde ich ihm keine Trinkbreie anbieten. Abgesehen davon, dass ich eh nichts davon halte, in dem Alter schon den ganzen Zuckerpamp zu füttern.
    Nachts um zwei Breichen kochen, da hätt ich aber Bock drauf... was ist stillen so praktisch

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Nadine
    Ort
    Krefeld
    Alter
    43
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    Das kommt mir sooooo bekannt vor,Linchen!! Jule k*** von Pulvermilch auch im hohen Bogen. Sie bekommt als Milchmahlzeit morgens und abend Grießbrei und zu trinken halt Wasser.

    Nachts habe ich auch gelegentlich das Problem, dass ihr die Wasserflasche nicht reicht. Dann nehme ich einige Löffel Obstgläschenund strecke die mit Wasser, manchmal kommen auch noch 2 Löffel Grießbrei mit rein. Damit kommen wir ganz gut klar!

    LG Nadine

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    @ nadine: und das gibst du durch die Flasche? ?)

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    und wenn du in die Babymilch Kaba reinmachst? nur das er etwas Geschmack hat. Ich habe dann irgendwann reduziert als er dann ganz heiß auf Flasche war und Timo hat die Fertigmilch dann so getrunken.

    LG
    Tanja

  9. #9
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    das sind alles super Tips ich danke Euch und werd das jetzt mal nach und nach ausorbieren
    Drückt mir die Daumen das es klappt

    @sabsi
    naja abgesehen davon das ich eh nie langzeitstillen wollte war es ja leider eher mein Sohn der sich im 8.Monat wehement gegen das stillen entschieden hat

    liebe grüsse

  10. #10
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur Trinkmahlzeit

    Ich hatte das einfach nur so gemeint, dass ich froh bin, dass ich nachts nicht so Drama hab, das Bett nicht verlassen muss und mir keinen Kopf machen muss, ob das, was ich ins Kind schütte, gesund oder gut für die Zähne oder sonst was ist. Sollte kein Versuch sein, Dich zum LZS zu animieren

    Und ich drücke die Daumen, dass ihr zu einer vernünftigen Lösung kommt - wobei ich zuckerhaltige Nahrung in der Nacht für ein unter einjähriges Kind für nicht vernünftig halte, aber das ist ansichtssache

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Erbausschlagung
    Von Tanzboje im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
  2. Frage zur Kontaktlinsenpflege
    Von Maike im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 16
  3. Frage zur Elternzeit
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 23
  4. Frage zur Kindergartenanmeldung
    Von tanja76 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  5. Frage zur Krankenversicherung
    Von tauchmaus im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige