Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: ⫸ Frage zu Windelwechsel und Pampersgröße

11.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Windelwechsel und Pampersgröße

    Zitat Zitat von emily Beitrag anzeigen
    (zur Not musst du den Kleinen von anfang an ganz ausziehen, dann hast du nicht ganz so viel Wäsche)
    Oh weh - das lieber nicht - Windelwechsel und an/umziehen ist so schon mit viel Gebrüll verbunden - da ziehe ich nicht mehr aus als unbedingt notwendig.

    Danke für eure zahlreichen Antworten. Das mit dem Waschlappen funktioniert doch ganz gut. Alexander fängt nämlich wenn dann nicht direkt an wenn die Pampers auf ist, sondern immer erst mitten drin. Aber wenn ihr sagt das es besser wird, ist es wohl nur eine Frage der Zeit.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Windelwechsel und Pampersgröße

    Huhu Mella,

    Zu Nr1:
    Ich habe den ultimativen Tipp für dich, es gibt nämlich doch ne Lösung
    Tatatataaaaaaaa: Tausche den Unfall-Waschlappen gegen eine aufgeklappte, unbenutzte Windel, die rein prophylaktisch in der kritischen Wechsel-Phase drübergehalten wird. Wir haben diese Windel die "Protector-Windel" getauft - und sie hat tatsächlich schon ein paarmal die Anziehsachen von Tim vor seinem frischen Pipi gerettet Wenn nix passiert ist, legen wir die Windel einfach bis zum nächsten Mal wieder zur Seite. Und falls er piselt, fängt die Windel mit dem Granulat drin das Pipi komplett auf. Probier's mal.

    Zu Nr2:
    Wann du die Größe wechseln musst, merkst du recht schnell. Ein Tipp vielleicht: Kaufe nicht zu viele kleine Windeln auf Vorrat. Der Wechsel zur nächsten Größe kommt schneller. als man denkt - war bei uns zumindest so. Die 1er haben so 3 Wochen gepasst, dann kamen nochmal ca. 4 Wochen 2er, die wurden dann aber vom großen Geschäft gesprengt. Seitdem trägt Tim 3er.

    Viel Spaß beim fröhlichen Wickeln!

    LG
    maja

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Hep A und B - Frage
    Von Teamgirl im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  2. Help! Frage zu Steuererklärung und Elterngeld
    Von Mella-h im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 6
  3. Wunderschöne Einladungs und Danksagungskarten und Frage
    Von Rina82 im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 12
  4. Frage zum Kindergeld und co.
    Von Francesca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige