Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: ⫸ Frage zu Stillen/Milcheinschuss

15.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Zitat Zitat von Vivi Beitrag anzeigen
    Huhu Mella!
    Und keine Sorge, den richtigen Milcheinschuss wirst du merken

    Oder auch nicht ;-) Ich habe Justus auch von Anfang an immer angelegt und zwischendurch auch mal abgepumpt. Den richtigen Milcheinschuss, der bei mir übrigens erst am 6. Tag nach dem KS kam, merkte ich daran, dass morgens plötzlich mein t-Shirt total nass war. Meine Zimmernachbarin in der Kinderklinik begrüßte mich dann direkt mit den Worten: Oh schau, Du hast Deinen Milcheinschuss. Heiß waren meine Brüste nicht und weh getan haben sie auch nicht. Sonderlich größer wurden sie - zum Glück in meinem Fall - auch nicht.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    doch grösser wurden meine
    von 75AA auf momentan 80D

  3. #13
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Mella, mach dir da keine Sorgen.

    Den eigentlichen Milcheinschuß habe ich nicht gespürt. Von wegen, Kribbeln oder Brennen wie es überall steht.

    Ich habe Jonne direkt im Kreissaal angelegt (wie es normal auch gemacht wird und wichtig ist). Dort hat er schon gut gesaugt.
    Danach habe ich ihn jedesmal wenn er gemeckert hat angelegt und irgendwann war dann die Brust einfach praller.

    In der Regel hast du jetzt schon Vormilch. Bei einigen läuft es einfach so aus, bei anderen nur, wenn man an der Warze herumdrückt, was man aber nicht machen soll, da es Wehen auslösen kann.

    Und mache dir keine Sorgen, dass die Milch nicht ausreicht.

    Lg Dany

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Zitat Zitat von Vivi Beitrag anzeigen
    Und keine Sorge, den richtigen Milcheinschuss wirst du merken
    Da muss ich Dir wiedersprechen, ich habe vom Milcheinschuss nicht wirklich was mit bekommen, außer dass die Brust warm wurde.
    Es muss also nicht sein, dass man das arg merkt.

    Ansonsten kann ich mich den anderen anschließen.

    Durch die Geburt, ich meine durch das Abstoßen der Plazenta, wird ein Hormon frei gesetzt, dass dem Körper signalisiert, dass jetzt langsam Milch her muss.
    Das regelt der Körper ganz von alleine und ganz am Anfang brauchen die Zwerge nur wenige ml.

    LG,

    Jules

  5. #15
    wird zum Schmetterling Avatar von Lianon
    Beiträge
    1.521
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Meine Brüste sind in der Schwangerschaft auch nicht größer geworden (ich hatte allerdings schon ein D/E-Körbchen...) und so richtig was ausgelaufen ist da auch nichts. Ich hatte nur abends manchmal das Gefühl, dass die Brustwarze nass ist, da war dann der BH auch mal etwas feucht, aber es war echt nicht viel.

    Dadurch, dass ich Mia nicht sofort anlegen konnte und am Anfang auch nicht viel gepumpt habe, kam der Milcheinschuss meiner Meinung nach etwas spät, aber ich habe ihn schon gemerkt. Meine Brüste wurden härter und ich hatte das Gefühl, sie sind heiß. Meine Hebi meinte aber, sie wären normal bis etwas warm.

    Ich würde mir an deiner Stelle keinen großen Kopf darum machen. Wie die anderen schon schrieben, leg dein Kind so oft an, wie du meinst, dass es Hunger hat, dann kommt die Milch schon von allein. Und am Anfang brauchen die Kleinen wirklich nicht viel, dafür aber öfter.

    LG
    Lianon

  6. #16
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Hi Mella,

    mach dich mal nicht verrückt! Dass du jetzt noch nix merkst, heißt gar nichts!

    Wichtig ist, dass das Kleine direkt im Kreißsaal noch angelegt wird, so wurde es bei Louis u mir auch gemacht. Und dann sollten wir bis zum Milcheinschuss ca. alle 3 STunden anlegen. Der Einschuss kam bei mir dann 4 Tage nach der Geburt und den hab ich total gespürt! Ich dachte mein BH mitsamt Inhalt explodiert

    Ich hatte eine Frau im GVK, die hatte vorher schon lauter Vormilch, aber letztendlich hatte es bei ihr mit dem Stillen gar nicht geklappt.

    LG, Melli

  7. #17
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Also ich hatte auch keine Vormilch.
    Im KH hab ich ihn dann immer angelegt wenn er am meckern war, da bekommte r dann das Kolostrum das ist die Milch wo die ganzen Abwehrstoffe drin sind und das reicht auch von der Menge.
    Am 4 tag hatte ich auch einen sehr straken Milcheinschuß, Dolly Buster ist nichts dagegen, mein Mann musste mir noch extra weite T-Shirts mitbringen weil der Stoff auf der Haut so weh getan hat und es in einer Tour aus mir rauslief.
    Ach ja im KH wurde mir gesgat bevor der Milcheinschuss ist besser keinen BH tragen dass ist wohl nicht so gut für die Brust.

  8. #18
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Zitat Zitat von Vivi Beitrag anzeigen
    Und keine Sorge, den richtigen Milcheinschuss wirst du merken
    ich kann mich vivis worten voll und ganz anschließen, wobei der milcheinschuss bei mir harmlos am 3. tag anfing (sodass ich auch erst dachte, also sooo schlimm ist das nun wirklich nicht) und erst am 5. tag so wirklich stattfand, wobei ich da im ersten moment an einen milchstau dachte, so prall und hart waren meine brüste...

    ich hatte übrigens auch keine vormilch vor der geburt (einmal kam ein klitzekleines tröpfchen unter der dusche raus und trotzdem habe ich lukas jedesmal angelegt, wenn er zu schmatzen bekam - und diese paar tröpfchen, die da rauskommen sind echt nahrhaft - denn lukas hatte bei der entlassung aus dem KH schon 100g mehr gewicht als bei der geburt, obwohl ja mein milcheinschuss erst 1 tag später war.

    lg, besita

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    Hi Melanie

    nicht verrückt machen lassen, das ist bei jedem unterschiedlich !

    Ich zB hab in der SS Riesendinger bekommen, die dann beim Milcheinschuss nur heiß und prall wurden, aber nicht mehr größer - meine Bettnachbarin hatte während der S normale BH Größe und bekam dann innerhalb von wenigen Stunden Mega-Milchtüten

    Allerdings solltest Du nach der Geburt (auch vorher schon) mehr trinken, denn während des stillens brauchst Du ja erheblich mehr Flüssigkeit für die Milchbildung !!

    Tut sich denn schon was ?

    Danny

  10. #20
    becca
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage zu Stillen/Milcheinschuss

    also ich hatte nur ganz minimal vormilch. meine brüste waren zwar etwas fester als sonst aber als größer oder prall will ich sie jetzt mal nicht bezeichnen.

    bei mir kam die milch ca. 12 std. nach der geburt...ich sah aus als hötte ich mir zwei große plastersteine als implantat einsetzten lasen.

    mach dir keine sorgen. die natur hat das schon alles so eingerichtet wie es sein soll...was nutz dir denn ein haufen milch wenn du kein kind hast?
    nur keine angst, dass kommt schon alles rechtzeitig.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erkältung + Stillen
    Von Sille im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 20
  2. Stillen oder nicht stillen???
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  3. ...
    Von Pastapronta im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 8
  4. Antibiotikum und Stillen
    Von jumi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  5. Frage zum nächtlichen Stillen
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige