Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: ⫸ Frage zu Sab Simplex

16.12.2017
  1. #21
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage zu Sab Simplex

    Hallo Mella,

    Sab hat Sven direkt in der Apo empfohlen bekommen, als Jonne die ersten Koliken hatte. nicht nur vom Apotheker sondern auch von einer Mutter die neben ihm stand. er fand die Beratung lustig. Na, egal, das wolltest du gar nicht hören.

    Sab hat Jonne jedenfalls gut geholfen und hilft heute noch recht zügig muss ich sagen. Nicht immer, aber meistens.


    Ich stand dem auch sehr skeptisch gegenüber, den Sven meinte auch, ich solle es direkt vor jeder Mahlzeit geben. So ein Prophylaktisch.
    Aber nachdem Linchen sagte, das ist kein Prolbem, bin ich dazu übergegangen, ab abends 18 Uhr vor jeder Stillmahlzeit die Tropfen zu geben, denn die Koliken hat er nachts bekommen.
    Es hat wirklich gut geholfen.

    Und ich würde es jederzeit wieder so machen.

    Lg Dany


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Sab Simplex

    Ich bin generell kein Fan von Medikamenten, erst recht nicht bei Babys und Kleinkindern. Sab Simplex (das einzige Medikament, dass ich der Kleinen gegeben habe, neben diverser Globuli) hat Theresa Marleen nur bekommen, wenn Flieger- und Chinesengriff und Bauchmassage fehlgeschlagen sind, und dann auch nie die volle Menge an Tropfen, weil laut unserer Hebi auch drei, vier Tropfen bei den ganz Kleinen ausreichen. Vorbeugend und täglich würde ich Sab Simplex nicht geben, und sollen sie auch noch so vermeindlich unbedenklich sein. Sie sind eben doch ein Eingriff in die natürlichen Abläufe des Körpers...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #23
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Sab Simplex

    Gabriel scheint der einige zu sein dem Sab nicht schmekt er verzieht immer voller ekel das Gesicht!

    bei uns wirken die Kümmel zäpfchen wunderbar!

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Sab Simplex

    Wenn ihr Kümmelzäpfchen anwendet, gebt ihr die dann wenn er anfängt zu schreien oder direkt nach der Mahlzeit?

    @Tanja - wie ist das mit dem Lefax? Ist das pflanzlich?

  5. #25
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Sab Simplex

    Nur wenn es akut ist Mella

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Sab Simplex

    @mella: Die Kümmel Zäpfchen haben wir nur gegeben, wenn es akut war. Ansonsten fand ich auch Lefax besser, wegen dem Pump-Dosierer, wobei wir es trotzdem mit Löffel gegeben haben, aber es geht halt schneller. Ich fand es ätzend, wenn man das schreiende Kind auf dem Arm hat und das Sab-Dings so langsam tropft.
    Ich bin auch nicht so der Freund davon, es prophylaktisch zu geben, wir haben es Fabio nur gegeben, wenn es akut war und das hat auch gut geholfen. Ich würd halt einfach schauen, ob es ausreicht es nur dann zu geben...

    @Katja: Mitlerweile findet Fabio Sab oder Lefax auch voll bäääh!

    LG,

    Jules

  7. #27
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Sab Simplex

    Hallo Mella,

    wir geben Tim seit ein paar Tagen Sab Simplex direkt ins Fläschchen (ok, das geht natürlich beim Stillen nicht.) Es hilft ihm ganz prima. Und da es wirklich rein physikalisch wirkt und einfach die "Schaumbildung" im Magen unterbindet, habe ich da auch keine Bedenken.

    LG
    maja

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige