Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: ⫸ Frage an alle stillenden Mamis

13.12.2017
  1. #11
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage an alle stillenden Mamis

    Hi!

    Annalena kam auch alle zwei Stunden. Und es ist nun mal so, dass man dadurch auch wenig Zeit zum Essen hat. Mein Mann war aber damals die ersten vier Wochen zu Hause und hat mich auch bekocht (Er kann sogar viel besser kochen als ich!) Ich habe damals auch viel Gehaltvolles gegessen (v.a. Nudeln, Vollkornbrot). Und ida ich tagsüber manchesmal denoch nicht zum Essen kam, überkam mich dann der HUnger erst am späten Abend... SO habe ich manches mal noch um Mitternacht warm gegessen und mein Mann hat gestaunt, dass ich um diese Zeit noch essen konnte. ABer ich habe denoch nach 6 WOchen meine SS-Kilos alle runtergehabt.

    Ich bin davon überzeugt, dass die Natur das schon richtig macht. Auch bei Dir, Taina, wird sich der HUnger schon melden, wenn er wirklich dringend Nachschub braucht!

    Naja, Annalena kam ja auch im Hochsommer zur Welt... Do war es so höllisch heiss. Ich habe sie denoch nie unter 2 h angelegt, sondern Ihr dann zwischendurch ein wenig Wasser oder Fenchelteee zum Trinken gegeben.


    Bei Nüssen(Hülsenfrüchte) muss man aufpassen. DIe können zu Blähungen führen... Also vorsichtig ausprobieren.

    Ansonsten Milchbildungstee trinken, um die milchproduktion in Schuss zu halten.


    Ciao Cathy


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage an alle stillenden Mamis

    Oh je, essen Ich lebe tagsüber hauptsächlich von Broten - zu gleichen Teilen mit (dem in der SS schwer entbehrten) rohem Schinken oder Nutella, und immer schön dick Butter drunter. Und abends versuche ich, zweimal die Woche Fisch zu kochen und Gemüse und Salat nicht zu vergessen...

    Welches Obst esst Ihr denn? Ich habe wegen Wundwerden angst und alles, was ich gern esse, damit soll man laut irgendwelcher Listen vorsichtig sein... habe das jetzt, nach einem Versuch mit Ananas bisher so gelöst, dass ich gar kein Obst gegessen habe

    Milch habe ich trotzdem glaub ich genug (läuft ja so viel aus, also muss auch genug da sein, finde ich) und zunehmen tut die Maus auch ordentlich.

    Ach ja, Schoki soll man meiden? Naja *schäm* ich esse zur Zeit mindestend eine Tüte Milka Krokanteier... Das ist wie eine Droge, ich komme nicht davon los und habe gestern wieder 10 Tüten gekauft

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #13
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage an alle stillenden Mamis

    Ergänzung: Dafür trinke ich fleißig Stilltee und täglich ein Malzbier, vielleicht gleicht das den mangel durchs Essen wieder etwas aus...

  4. #14
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage an alle stillenden Mamis

    @ sabsi

    also ich habe bananen und milde äpfel gegessen, auch birnen.
    du mußt es probieren.

    was viele kalorien hat sind auch trockenfrüchte und mandelmus.

    du weißt doch, die menge macht das gibt. und so ist es auch mit südfrüchten.
    ich mußte anfangs sogar ananas essen, wel ich ein hämatom hatte. und die tabletten dagegen enthielten die gleichen enzyme bei vielfachen kosten.
    eine dünne scheibe am tag, da ist nichts passiert.

    lg conny

  5. #15
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage an alle stillenden Mamis

    Hi!

    Naja, mit dem Essen muss man es halt wirklich ausprobieren.... Annana kann wundmachen und Birne kann blähen. [Ich selbst bekomme von Birnen sogar Blähungen]. Wenn man sich an die Sachen rantraut, dann muss man eben schauen.

    Naja, das mit der Menge ist ja sonst echt so. ich habe zb Erdbeeren essen können, aber nur eine bestimmte sorte und nciht allzuviel... dann hat Annalena nicht gemekert... Naja und Schokolade.... Da habe ich vollstes Verständnis Sabsi! Manchen Gelüsten muss man auch mal nachgeben... Und wenn DU die 10 Tüten Schokoeier ncith auf einmal isst.... *hihi* und Eure SÜsse da nicht mekert, warum nicht....

    Ciao Cathy

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Benötige Eure Hilfe! An alle Mamis!
    Von Das-Schneckchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 25
  2. an alle Mamis mit KITA-Kindern unter 3 Jahren
    Von connychaos im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 38
  3. Wie geht es Euch "Stillenden Mamis"?
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 91
  4. an alle Stillenden + ex-Stillenden - Milchauffangschahlen ??
    Von connychaos im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige