Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ⫸ Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

16.12.2017
  1. #1
    Jo!
    Jo! ist offline
    aufsteigender Junior Avatar von Jo!
    Ort
    Stirling, Schottland
    Beiträge
    518
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Hallo liebe Forumsmamis

    Eine sehr liebe Freundin von mir hat eine 2jaehrige Tochter. Eigentlich wollten sie uns ja bald mal besuchen kommen, nun sind bei ihr aber Zweifel wegen der Sicherheit beim Fliegen aufgekommen. Hier mal zwei Links zu dem Thema, die sie im Moment sehr beschaeftigen:

    Fliegen: mit Kleinkind? Zu riskant, sagt Mark Spörrle | Reisen | Nachrichten auf ZEIT ONLINE

    Fliegen: mit Kleinkind? Keine Panik, sagt Stefanie Flamm | Reisen | Nachrichten auf ZEIT ONLINE

    Nun ist das Thema fuer mich auch ein sehr wichtiges. Erstens weil ich meine Freundin und vor allem ihre Kleine SOO gern mal wieder sehen wuerd. Und zweitens weil bei uns ja auch irgendwann Nachwuchs geplant ist und wir bei ueber 1500km Entfernung zu meiner Familie schon auf's Fliegen angewiesen sein werden.

    Deshalb meine Frage:
    Was sind eure Erfahrungen bezueglich Fliegen mit Kleinkindern?
    Hat von euch schonmal jemand einen Kindersitz mit ins Flugzeug genommen? Bei welcher Fluglinie war das? Welche Fluglinien haben das schon mal konkret verboten?
    Und vor allem: Weiss jemand von einer Alternative? Also z.B. einem Vorschnallgurt der nicht die im Bericht erwahnten Risiken mit sich bringt?

    Waer lieb wenn mir jemand berichten koennte...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Jo!
    Jo! ist offline
    aufsteigender Junior Avatar von Jo!
    Ort
    Stirling, Schottland
    Beiträge
    518
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Oh und zu dem Thema hab ich grad noch das hier gefunden:

    CARES | Kids Fly Safe - Faq

    Besitzt jemand sowas oder hat Erfahrungen damit?

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Hallo Jo,

    ich bin mit Lütti schon einige Male geflogen, und fliege mit ihm am Freitag nach Rom. In wenigen Wochen werden wir nach China ziehen, das sind dann ja einige Flugstunden mehr.
    Ich habe die Links jetzt nicht angeklickt, aber die Wahrscheinlichkeit beim Fliegen zu verunglücken liegt bei ca. 0,000024%. Bauchgurt hin oder her, ich mache mich da nicht verrückt, ich denke da gibts es Risiken für Kinder die wesentlich gravierender sind als das Fliegen. Ich kann nicht alle Risiken im Leben ausschalten, dann würde ich mich verrückt machen.

    LG,

    Juule

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Marika ist mit 4 Monaten das erste mal geflogen (nach Budapest) und seitdem sind wir noch 3 mal geflogen.
    Ich hatte Marika immer mit ner Bauchverlängerung auf dem Schoß.
    Klar, ist das nicht die optimalste und sicherste Lösung fürs Kind.
    Andererseits: wenn wirklich mal was passiert, bringt auch ein z.B. sicherer Sitz o.ä. nichts, denke ich.
    Auf das Fliegen würde ich jedenfalls nicht verzichten.

    LG, Katrin

  5. #5
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Hi,

    Wir sind damals mit Kenny in die USA geflogen als er 6 Monate (2002) war.
    Ohne Kindersitz und mit einer Fluggesellschaft, die eben keine Babyschalen an Board hatte.
    Wir hatten ihn auf unserem Schoss, so wie eigentlich alle mitfliegenden Eltern ihre Kinder auf dem Schoss hatten. Beim Rueckflug war es entsprechend einfacher, weil der Flieger nur halbvoll war.
    War glaub ich United Airlines.

    Passiert ist Gottseidank nichts, aber man ist doch froh, wenn man dann ohne Turbulenzen landet. Aber das ist man auch ohne Kind auf dem Schloss immer.

    Mit Amy bin ich letztes Jahr alleine hier rueber geflogen. Sie war gerade 2 geworden und bei dem Alter waere es schon undenkbar gewesen sie auf den Schoss zu nehmen.
    Gegen einen Kindersitz hatte ich mich dennoch entschieden, weil ich mit insgesamt 4 Koffern, 2 Handgepaeckstuecken und Kleinkind, alleine keine Moeglichkeit hatte.
    Einen Sitz haette ich mitnehmen koennen.
    Da haette die Fluggesellschaft (US Airways) keine Probleme gemacht.
    Und was ich bisher so von anderen mitbekommen habe, hatten die auch nie Schwierigkeiten einen Sitz mitzunehmen.
    Amy hatte dafuer aber ihren eigenen Sitzplatz.
    Ich war schon froh, dass ich so ueberall mit Kind als erstes irgendwo hin und an den langen Schlangen vorbeilaufen durfte.

    Jetzt fliegt aber nicht jeder alleine mit zig Gepaeck wie ich es letztes Jahr tat.
    Ich wuerde die entsprechenden airlines, die fuer dich oder deine Freundin zur Auswahl stehen einfach anrufen und mich erkundigen.
    Lufthansa hat beispielsweise bis zu einer bestimmten Groesse eine Schale an board, in die man das Kind legen kann.

    Bei den anderen bringt man seinen Sitz mit. Vorrausgesetzt man hat fuer das Kind einen Sitzplatz mitgebucht. So war es bei US Airways jedenfalls.
    Ob sich eine airline querstellt, weiss ich nicht.
    Auf meinem Flug letztes Jahr waren ein paar mit Kleinkindern, wenige hatten die Kinder auf dem Schoss. Die anderen hatten entweder einen Sitzplatz mit Sitz oder eben nur den Sitzplatz.

    LG

  6. #6
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Ich habe die beiden ZEITartikel neulich auch gelesen und mir so meine Gedanken gemacht. Ich tendiere dann aber doch eher zu der gleichen Meinung wie juule.
    Richtig fies finde ich aber diese Gurte, mit denen man sich das Kind vor den eigenen Bauch schnallt. Für das Baby bedeuten sie im Ernstfall ziemlich sicher den Tod, aber Hauptsache, es wird kein Erwachsener durch das rumfliegende Baby verletzt - irgendwie sehr makaber...

    Ich bin mal mit Janna geflogen (hatte sie beim Start und Landung übrigens im Manduca, aber mehr durch Zufall als das ich mir das vorher überlegt hatte), da war noch eine Babyfamilie dabei mit Maxi Cosi, die MUSSTEN den Kleinen da rausnehmen zum Start und Landung. Aber klar, rückwärtsgerichtet geht natürlich gar nicht bei den Kräften, die vor allem beim Start da wirken.

  7. #7
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    @ Judith
    Im Manduca? Das natürlich auch ne Idee. Danke für den Tipp/Hinweis.

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Hey keine Ahung, ob das sicherer ist als anders! Im Crashfall hätte ich sie so womöglich mit meinem eigenen Gewicht erdrückt *gar nicht dran denken will*. Es hat sich einfach zufällig so ergeben damals.

  9. #9
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Na ob es sicherer ist weiß ich auch nicht aber ich weiß, dass Knutschi ruhiger sein wird als wenn er auf dem Schoß sitz und nen Gurt dran hat. Und an so ein Crashfall, nee da wollen wir auch nicht dran denken.

  10. #10
    Jo!
    Jo! ist offline
    aufsteigender Junior Avatar von Jo!
    Ort
    Stirling, Schottland
    Beiträge
    518
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fliegen mit Kleinkind - Sicherheit und eure Erfahrungen

    Hey! Danke fuer eure vielen Antworten. Ich seh das ja auch eher so, dass das Risiko eher klein ist. Ich wollt aber nochmal klarstellen: Mir geht es nicht um den Fall eines Absturzes. Die sind ja Gott sei Dank so selten, dass ich mir da weniger Sorgen mache. Was mich schon eher beunruhigt ist die Moeglichkeit von Turbulenzen, bei denen ein Kleinkind eben unter Umstaenden quer durchs Flugzeug fliegen kann.

    Ryanair verbietet Kindersitze uebrigens ausdruecklich. Und grade fuer uns sind die leider mehr oder weniger die einzige Moeglichkeit.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Homöopathie bei Kindern
    Von Rapunzel im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 7
  2. Skifahren mit Baby und Kleinkind?
    Von Marie im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 13
  3. Antworten: 28
  4. Fliegen mit Kleinkind - was ist zu beachten?
    Von dieBritta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige