Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Fencheltee

16.12.2017
  1. #1
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ Fencheltee

    hab jetzt echt paar ne blöde fragen. bitte nicht lachen

    greta soll jetzt tagsüber immer mal fencheltee mit milchzucker bekommen, weil sie durch die einnahme von eisentropfen probleme beim stuhlgang hat .

    1.muss es unbedingt der fencheltee von firma n.....sein?
    2. geht nicht stinknormaler 08-15 fencheltee?
    3. welche temperatur sollte der tee haben? (37 grad? dann kann ich also keinen normal zimmertemperaturabgekühlten tee geben?)
    4. darf der tee im fläschenwärmer trinkfertig aufgewärmt werden?
    5. und wieso sollte der tee nach 4 stunden nicht mehr genutzt werden? (finde es übertrieben oder gibts dafür nen trifftigen grund?)

    lg nadine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Nadine!

    Das man Fencheltee nach 4 Stunden wegkippen soll, hab ich noch nie gehört und auch nie gemacht. Klar tut es ganz normaler Fencheltee, ist doch nur Geldschneiderei.
    Ich hab den Tee immer ein bißchen warm gemacht (jedenfalls am Anfang),was Du natürlich im Flaschenwärmer machen kannst. Als meine Zwei dann schon ein paar Monate alt waren, hab ich den auch kalt gegeben. Du kannst mit Fencheltee nix falschmachen.
    Viele Grüße
    Nicole

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    40
    Beiträge
    1.157
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    Huhu Nadine,

    ich gebe Meo auch öfter Fencheltee, damit er besser ka**** kann.
    Ich brühe ganz normalen Fenchel-Beuteltee auf. In diesen Pulverdinger in der Babyabteilung ist überall Zucker mit drin, das bekommt er von mir nicht.
    Ich brüh ihm auch nicht jedes Mal einen neuen auf, sondern koche morgens einen, der kommt in ne Thermoskanne und fertig. Ich mixe ihn dann mit der Fläschchen nahrung z.B. oder mit abgekochtem Wasser, damit der Tee Trinktemperatur hat.
    Wenn Greta keine Probleme mit Bauchweh hat, kannst Du ihr den Tee auch in Zimmertemperatur geben, ansonsten wärm ihn auf oder mach ihn doch auch in die Thermoskanne.

    lg
    melli

  4. #4
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Den tee kannst du auch zimmerwarm geben, 1 Beutel auf einen Liter Wasser. Ich glaube wenn du ihn jeden morgen frisch machst, kann nix schief gehen. Das mit 4 Stunden bei tee hab ich noch nie gehört.

    lg
    Isis

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Das mit den 4 Stunden steht auf der Packung... hab ich auch schon gelesen, aber mich nicht wirklich dran gehalten... Wir haben Kilian bisher noch keinen Tee gegeben... Hab Angst, dass er darauf reagiert (Benedikt bekam damals einen Ausschlag um den Mund)... aber von Benedikt kenne ich es noch...

    wir haben damals erst mal den Tee von Hipp oder so genommen (aber den in Teebeuteln zum Aufbrühen)... Nach einer Weile sind wir auf normalen Fenchel-Tee umgestiegen, den man in der Teeabteilung findet... Ich glaub, der war von Teekanne oder so... Es gab keine Probleme.

    Hatte den Tee immer morgens frisch gemacht und den Tag über gegeben... und das in Zimmertemperatur...

    LG, Marina

  6. #6
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    An die 4 Stunden halte ich mich nicht. Ich richte Marvin morgens frischen Tee. Und wenn die Flasche leer ist kriegt er frischen. Ich nehme im Wechsel den Fencheltee, Kräutertee und Früchtetee von Alete. Marvin trinkt mittlerweile alles drei Sorten gerne. Und wegen aufwärmen: Marvin trinkt den Tee kalt (also Zimmertemperatur). Aber ich denke im Flaschenwärmer kannst Du den ruhig mal ein bißchen wärmen.

  7. #7
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Bin ganz frisch dabei, aber durch Hannes Blähungen soll ich laut Hebamme die Milch mit Fencheltee zubereiten. Ich nehme da den billigsten aus dem Supermarkt (ist laut Hebi voll okay) und brühe ihn in einer Thermoskanne auf und kühle ihn dann ggf. auf Trinktemp runter. Geht wunderbar!

    LG, Mel

  8. #8
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    vielen dank für eure meinungen. ich hab hier den tee von alete(bio-Fencheltee)und da steht das mit den 4 stunden drauf. was mir völlig schleierhaft ist wieso?! hab mich auch gestern nicht daran gehalten, sondern morgens frischen tee gekocht, ab ins fläschen und dann bei bedarf, meist nur nach einnahme der eisentropfen(3x täglich), gegeben. Auch damit sie die tropfen gut schluckt und nicht alles wieder ausspuckt. das gibt ja zudem fiese flecken.
    Denn greta trinkt ja nicht viel davon und dann jedesmal neu kochen und nen beutel "verschwenden"?

    Dannbin ich ja beruhigt, das ich auch den normalen fencheltee verwenden kann (teekanne etc), denn das ist bei weitem nicht so teuer und was anderes ist da bestimmt auch nicht drin. So nen krümel-fenchel-tee werd ich auch auf keinen fall kaufen.

    heute hab ich greta den zimmertemperatur-tee gegeben und das war okay. aber gut zu wissen das man auch alles etwas anwärmen kann. Thermoskanne ist nichts für uns (momentan) denn dann muss der tee ja erst wieder runtergekühlt werden und wir brauchen wirklich nicht viel. heute noch nicht mal 5 ml. Restlichen tee trinke ich aus ;-)


    schon komisch mit was für fragen man sich so beschäftigen kann

    LG Nadine

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Mit den 4 Stunden kann ich mir es vielleicht nur so erklären, dass er dann bitterer wird ?) Hab ich zumindest die Erfahrung bei mir gemacht!

    LG
    Daniela

  10. #10
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    ---

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige