Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: ⫸ Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

11.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    Hallöchen,

    je näher der offizielle ET rückt, desto mehr Gedanken mache ich mir...

    Louis schläft ja nach wie vor bei uns im Elternbett.
    Für das Baby haben wir zwar ein Babybay, aber so langsam frag ich mich wie das funktionieren soll.
    Louis legen wir gegen 20 h hin. Aber was machen wir dann mit dem Baby? Kann ich ein Neugeborenes bedenkenlos zu meinem 2,5 Jährigen ins Beistellbett legen?
    Louis hat einen ziemlich unruhigen Schlaf, es ist schon öfters passiert, dass er auf mir oder Bastian gelandet ist, oder mit irgendwelchen Körperteilen um sich schlägt. Da hab ich schon Angst, dass er irgendwann mal das Baby trifft.

    Oder legen wir das Baby erst ins Bett, wenn wir auch schlafen gehen?

    Also wie handhabt ihr das?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    Ich habe damit zwar keine Erfahrung, aber könnt ihr nicht irgendwas zwischen Baby und Louis legen? Stillkissen oder zusammengerollte Decke? Anna schläft auch in unserm Bett und wir legen immer was drumrum, solange sie abends noch alleine drin liegt. Das müsste ja auch als "Trennung" zwischen den beiden funktionieren.

    Ansonsten würde ich einfach ausprobieren, wie es läuft. Anfangs hatten wir Anna abends immer noch bei uns im Wohnzimmer, nach ca. 3 Monaten ging sie jedoch gegen 19 Uhr ins Bett. Das spielt sich dann ja irgendwie ein.

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    es gibt auch fürs babybay ein gitterchen, was ihr für die ersten nachtstunden dranmachen könntet. man kann es dann ganz schnell abmachen.

  4. #4
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    Also Marvin schläft auch nach wie vor gerne beiuns im Bett, aber Corvin könnte ich da niemals bedenkenlos nebendran legen. Marvin ist so unruhig, der dreht sich Nachts um sich selber und oftmals kriegen wir Tritte oder Schläge, weil er seine Körperteile nicht unter Kontrolle hat.

  5. #5
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    wir stehen vor der selben frage,also wir werden das baby erstmal ins beistellbett legen gabriel schläft weiter in der mitte,obs klappt weiß ich noch nicht,gabriel kommt erb bisher auch erst irgendwann in der nacht zu uns die erste hälfte schläft er in seinem bett!

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Melli1980
    Alter
    37
    Beiträge
    3.673
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    Ich weiß nicht, ob eine Decke oder Stillkissen reichen würden. Da robbt Louis ja nachts auch drüber...
    Das mit dem Gitter ist eine Idee. Da muss ich mich mal schlau machen!

  7. #7
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    Wir schlafen auch zu viert im Familienbett.

    Allerdings haben wir an beiden Seiten unser Bett durch Kinderbetten quasi erweitert.
    Also auf der einen Seite steht Jonahs Bett (140x70), auf der anderen Seite steht Levins Bett (120x60).
    Beide Betten sind nach innen hin (also zu unserem Bett) offen und auf der gleichen Höhe.
    So sind wir alle beisammen und doch hat jeder seinen Platz und wir alle haben einen "ruhigen" Schlaf dadurch.

    Zum Thema hinlegen:
    Wir legen Levin erst im Schlazi hin, wenn wir auch schlafen gehen.
    Alleine schon weil er ja nun doch noch nicht zuverlässig schläft und ja zwischendurch auch gestillt wird.
    So macht er Jonah nicht wach und ich kann sofort reagieren.

    Ich hab mir in der SS auch einen Kopf gemacht wie das wohl alles werden wird.
    Und jetzt ist alles super unkompliziert und alle meine Sorgen waren umsonst, so wird das bei euch sicher auch!

    Liebe Grüße!

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    Ich nehme Timo erst mit in mein Bett, wenn ich mich auch reinlege. Er schläft dann in der Besucherritze und Justus liegt außen neben Papa. Alleine ins Bett legen würde ich die beiden anfangs nicht, das wäre mir bei unruhigem Schlaf des Großen noch zu gefährlich. Mittlerweile lasse ich die beiden morgens alleine liegen, wenn ich aufstehe, allerdings wird Timo auch schon ein Jahr und ist daher doch robuster als ein Neugeborenes.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    Off-Topic:

    Ich bin ganz erstaunt, wie viele im Familienbett schlafen. Mir wär das eh zu eng, aber wenn Ihr dann auch noch um sich schlagende, nachtsimbettrumwandernde Kinder habt, stört Euch das nicht in Eurem Schlaf?

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Familienbett mit Kleinkind + Neugeborenem - geht das?

    @Tauchmaus: Doch, wenn Timo nachts durchs Bett wandert, um sich tritt oder bevorzugt eingerollt über meinem Kopf schläft, stört mich das schon immens, weil ich ständig wach werde. Andererseits wird er im eigenen Bett alle 10 bis 15 Minuten wach und das streßt mich noch mehr. Irgendwie fehlt mir da das straighte Schlafprogramm oder wie auch immer um meine Kinder von klein an ans eigene Bett zu gewöhnen. Aber die meiste Zeit schläft er gut und tief und stört nicht.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korsika mit Kleinkind... in 3 Tagen geht's los!
    Von Maggie im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 17
  2. Familienbett mit Krabbelkind
    Von scorpio im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. ISBN mit Link, wie geht das?
    Von maja.77 im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 2
  4. Wann geht ihr das 1. Mal mit eurem Kind zum Zahnarzt?
    Von Vihki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  5. Wie geht das mit den Keywords?
    Von Meips im Forum User Homepages
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige