Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Eure Wochenarbeitszeit

Teilnehmer
51. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • bis 10 Stunden

    5 9,80%
  • 10 - 20 Stunden

    12 23,53%
  • 20 - 25 Stunden

    8 15,69%
  • 25 - 30 Stunden

    9 17,65%
  • Mehr als 30 Stunden

    17 33,33%
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Thema: ⫸ Eure Wochenarbeitszeit

18.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    ich habe momentan 28 std/woche, wobei sich das auch nochmal anders aufteilt, da ich ja schicht arbeite. da kann es schon mal sein das ich 10 tage am stück arbeite. jp ist vollzeit in der krippe - soweit es halt buchbar ist. bzw holt rene ihn ab wenn er aus hat, bzw wenn ich früh o. nacht habe, hole ich ihn auch oft ehr ab. klar zahlen wir da viel dafür, auch wenn wir oft die stunden nicht nutzen - aber wenn wir sie doch brauchen, könnten wir sie nutzen ich freu mich aber schon auf sep. wenn jp in den kiga kommt und wir dann nur noch 1/3 zahlen müssen und er mo-fr von 7.30-17.00 uhr gehn kann - bzw wir die option dann haben das nutzen zu können.
    machbar ist es, rene arbeitet ja auch vollzeit. ich studiere nebenher und habe noch hh und meine restliche family zu machen. geh 1x die woche abends zum sport u. treff mich auch so viel mit lieben menschen.
    es gibt tage da wünschte ich, ich hätte weniger zu tun, aber wenn ich dann dohc mal 2 tage daheim rumsitze, fehlt mir mein stress

    lg sabine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von loonaluca
    Ort
    Aderstedt
    Alter
    39
    Beiträge
    2.878
    Feedback Punkte
    15 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    Also ich gehe ja auch bereits seit zwei Monaten wieder voll (also 39 Stunden) arbeiten. *winkzuLinchen* Nach dem Mutterschutz bin ich drei Tage die Woche gegangen. Im Moment ist mein Mann in Elternzeit zu Hause. Wenn Johanna ein Jahr ist, geht auch er wieder voll arbeiten. Joahnna kommt dann in den Kiga/Krippe. Sie wird dort vollzeit sein (also wahrscheinlich von 6.30 bis 16.00), Schwiegis werden sie dann abholen und versorgen bis wir (gegen 18.00) nach Hause kommen. Bei uns kommt zur Vollzeitstelle noch ein einfacher Arbeitsweg von 1h dazu. Wie wir den Hasuhalt dann regeln weiß ich noch nicht so recht. Eine Putzperle wird es wohl nicht geben....

  3. #13
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    Zitat Zitat von linchen Beitrag anzeigen
    Da ich ja in 3 Wochen wieder arbeiten gehe stimme ich mal mit ab
    Bin wohl die die hier alles toppen wird, bzw muss
    Werde wieder 40stunden die Woche arbeiten gehen und wenn mein Mann ab Januar wieder im Dienst ist werd ich mir wohl auch ne Reinigunskraft zulegen
    Denn beide Vollzeit arbeiten, Nebenbei noch studieren und beide im Schichtdienst
    Das geht glaub ich nur schwer

    Jonathan hat nen 7-9 stunden Platz in der Kita
    Bis auf das Studieren und den Schichtdienst kann ich mit Linchen mitgehen. ich Arbeite 40 Stunden plus Überstunden und mein Mann auch. Also beide Vollzeit. Mit der Kita klappt super, super gut.

    @linchen
    ich finde es toll, dass ich dann nicht mehr allein die VZ-Mama bin

  4. #14
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    ich bin mal neugierig:
    darf ich die arbeitenden mamas mal völlig wertfrei fragen warum so früh / so lang wieder gearbeitet wird ? (an die mamas mit noch relativ kleinen kindern)

    - fällt euch daheim die decke auf den kopf wg. "nicht rauskommen" und vor lauter baby (ich persönlich habe die befürchtung bei mir)
    - finanzielle gründe
    - geht teilzeit/kürzer arbeiten von der firma aus nicht

    danke euch schon mal !

    LG
    anja

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von loonaluca
    Ort
    Aderstedt
    Alter
    39
    Beiträge
    2.878
    Feedback Punkte
    15 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    @Anni:

    Ich habe lange studiert, dann als Mutterschaftsvertretung befristet gearbeitet. Dann haben wir geheiratet und es hat endlich mit dem schwanger werden geklappt. Zwei Tage nach dem positiven Test hat mein Mann das Stellenangebot bei seiner Firma gesehen (hab da schon als Aushlife gearbeitet) und ich hab mich darauf beworben. hier gibt es kaum Arbeit und die Schwangerschaft war noch so frisch, dass ich die berufliche Chance einfach nicht vorbeiziehen lassen wollte. Letztendlich hat sich sowohl unsere Maus festgebissen als es auch mit der Stelle geklappt. deswegen war der Kompromiss, dass ich nach der Schutzfrist wieder arbeiten gehe und mein Mann (der seit 5,5 Jahren seine Stelle in der gleichen Firma hatte) die Elternzeit nimmt. Ich denke aber auch so, dass ich spätestens nach einem Jahr wieder voll arbeiten gegangen wäre. Denn erstens brauchen wir das Geld (hier wird nicht besonders gezahlt, aber deswegen kostet alles genauso viel wie anderswo) und zweitens sehe ich meine Erfüllung nicht nur in der Kindererziehung. Aber schwer ist es manchmal schon....

  6. #16
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    Ich arbeite 26 Std/ Woche.
    Das entspricht einer Kapazität von 70%.

    Ich gehe AUSSCHLIESSLICH wieder arbeiten, weil es bei uns finanziell nicht anders ginge.
    Die 70% haben wir gewählt, weil es von den Arbeitszeiten gut darstellbar ist und wir dann in etwa so viel Geld haben, wie in der Elternzeit.

    Von Decke auf den Kopf fallen oder so kann bei uns nicht die Rede sein.
    Ich wäre gut und gerne noch 5 Jahre zu Hause geblieben, wenn es unsere finanzielle Lage zugelassen hätte.

    LG, Caro!

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    Zitat Zitat von Anni Beitrag anzeigen

    - fällt euch daheim die decke auf den kopf wg. "nicht rauskommen" und vor lauter baby (ich persönlich habe die befürchtung bei mir)
    Das ist bei mir der Hauptgrund. Ich war jetzt zwei mal zwei Jahre zu Hause, mit einer Unterbrechung von fünf Monaten und ich kanns einfach nicht mehr sehen. Die Spielplätze, Krabbelgruppen, tussigen Mütter, die nur über ihre Kinder reden, Haushalt von früh bis spät, dann Unterhaltungen mit einem Bay / Kleinkind den lieben langen Tag, bis endlich abends mal der Mann heimkommt, dem man aber soooooooo viel interessantes außerhalb der Kindererziehung nicht zu erzählen hat. Nee, ich habs lange genug gemacht und momentan erfüllt es mich einfach nicht mehr.

    Ein netter Nebeneffekt ist natürlich auch endlich mal wieder eigenes Geld zu haben. Ich hatte ja kein Elterngeld, da mein Sohn 2006 geboren wurde und so gabs nur anfangs ein bissl Erziehungsgeld und dann nur noch Kindergeld. Nun wieder ein - zumindest halbes - Einkommen zu haben erleichtert einiges.

  8. #18
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    Ich arbeite 25 Stunden verteilt auf drei Tage, also drei volle Tage. Dazu kommt mein langer Arbeitsweg von 1,5 Stunden pro Weg. Derzeit gehe ich also an Arbeitstage um 6.30 Uhr aus dem Haus und bin entweder um 18 Uhr oder um 19 Uhr wieder zu Hause, je nach dem, wieviel ich zu tun habe.

    Ich arbeite wieder seit Linus 1. Geburtstag.

    Warum? In erster Linie sind wir auf das Geld angewiesen, aber ich muss sagen, mir macht mein Job Spaß und ich genieße meine "2 Leben". Ich empfinde es als Bereicherung, nicht als Doppelbelastung. Ich weiß allerdings, dass an den drei Tagen, an denen ich nicht da bin, Linus gut aufgehoben ist, meine Mutter und Schwiegermutter unterstützen uns sehr und holen Linus ab, wenn die Krippe um 16 Uhr schließt. So habe ich keinen Druck, pünktlich aus dem Büro zu müssen. Die restlichen 4 Tage bin ich dann ausschließlich Mama und genieße auch das.

    Ich empfinde die Aufteilung nach Tagen ideal, weil ich so nicht das Gefühl habe, ich muss mich zerreissen, sondern mich beiden Aufgaben jeweils voll widmen kann. Das hat allerdings auch den Nachteil, dass ich Linus von Montags bis Mittwochs nur kurz zum Abendessen und zur Gutenachtgeschichte sehe.

  9. #19
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    Zitat Zitat von linchen Beitrag anzeigen
    Da ich ja in 3 Wochen wieder arbeiten gehe stimme ich mal mit ab
    Bin wohl die die hier alles toppen wird, bzw muss
    Werde wieder 40stunden die Woche arbeiten gehen und wenn mein Mann ab Januar wieder im Dienst ist werd ich mir wohl auch ne Reinigunskraft zulegen
    Denn beide Vollzeit arbeiten, Nebenbei noch studieren und beide im Schichtdienst
    Das geht glaub ich nur schwer

    Jonathan hat nen 7-9 stunden Platz in der Kita

    Wow Linchen mein respekt wir arbeiten ja auch beide im Schicht dienst das ist auch der Grund warum ich noch nicht wieder arbeite,wir regelt ihr die Betreung am Wochenende und an den Abenden/Nachts wenn ich fragen darf?

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure Wochenarbeitszeit

    ich habe auch schon mal abgestimmt, ich werde auch so 26-28 std die woche arbeiten wenn marika ein jahr ist.

    bei uns spielt auch das geld eine rolle, vorallem wenn wir dann das haus abzuzahlen haben.
    aber auch jetzt ist es nicht meine erfüllung nur hausfrau und mutter zu sein. klar ich bin froh und stolz eine tochter zu haben, aber ich brauch den anderen stress auch mal. vorallem nicht immer nur über babys etc zu reden.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nehmen Eure Eltern / Schwiegereltern Eure Kinder?!
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige