Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 11 von 33 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 328

Thema: ⫸ Eure schrecklichsten Kindernamen ???

18.12.2017
  1. #101
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    Ohja.... es gibt soviel schlimme Kindernamen. Wo man teilweise wirklich nur den Kopf schütteln kann.

    Aber das ist eben dann wieder der persönliche Geschmack. Andere schütteln sehr wahrscheinlich (ganz bestimmt sogar) den Kopf über die Namen unserer Kinder, aber wir stehen dazu. Wir hatten sogar schon eine lustige Begegnung, dass ein Busfahrer, der hinter mir an einer Ampel wartete, aus seinem Bus stieg und mich ansprach wie wir den auf den Namen unseres ersten Sohnes kamen, seiner würde auch so heißen, allerdings deutlich älter als unser Sohn. Wir fanden das echt nett.

    Egal, zurück zum Thema....

    Wie man sein Kind egal ob mit Zweit- oder Drittnamen Adolf nennen kann, ist mir ein Rätsel. Da zähltfür mich die Ausrede, das Kind soll den Namen des Großvaters tragen auch nicht mehr. Das Kind wird es im Leben nicht wirklich leicht haben.

    Der beste Kumpel meines Mittleren heißt Eddie.. hmm. find ich jetzt auch nicht wirklich der Brüller muß ich mal sagen....

    Einen Ryan haben wir auch im KiGa. Meine Kinder können den Namen heute noch nicht richtig aussprechen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #102
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    Zitat Zitat von ich Beitrag anzeigen
    Zitat von BIBA (Eure schrecklichsten Kindernamen ???)
    Mhh, in meinem Umkreis gibt es Karl, Gustav, Fritz, Ludwig ..



    und ich finde die NAmen, die BIBA genannt hat alle super. Gustav und Ludwig standen hier auch zur Auswahl. Aber ich stehe echt auf alte Namen. Gut, Namen wie Wolfgang, Werner, Horst jetzt auch nicht.

    ...
    *unterschreib*

    Aber das ist wohl wirklich Geschmackssache, wie man sieht

    Ich mag alle englischen Namen nicht, muss irgendwie an der englischen Aussprache liegen, denn Johanna mag ich, Joanna englisch gesprochen aber gar nicht.

    Und Verniedlichungen und Abkürzungen sind auch NO-Gos. UNd weg bin ich auch von ausgefallenen Namen, wo man erst mal nachfragen muss, wie es geschrieben, gesprochen wird oder ob es ein Mädel oder Junge ist. Ich mag es einfach und klar.

    In der Kita ist ein Marbod. Mir war nicht klar, wer da kommt.

  3. #103
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    ich bin heute noch den freunden und verwandten meiner mutter so dankbar, dass die ihr "sharlitt" für mich ausgeredet haben. keine ahnung, was sie sich dabei gedacht hatte. nun habe ich einen allerweltsnamen, mit dem ich sehr gut leben kann. allerdings muss ich den ständig buchstabieren.

    an die meisten ungewöhnlichen oder alten namen fürs baby kann man sich gut gewöhnen. wie haben hier im ort einen kleinen arne (3). der ist so süß ud knuffig. der name passt jetzt einfach.
    unser ältester heisst eick. da haben auch viele die nase gekräuselt und waren dann ganz enttäuscht, dass die beiden anderen so herkömmliche namen bekommen haben.

    ich mag diese scherremie, paskall und tschakkeline - fraktion aller frauentausch auch nicht.

  4. #104
    Huhn im Korb :) Avatar von karina
    Alter
    38
    Beiträge
    6.091
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    Eine Mutter aus unserer ehem. Spielgruppe hat jetzt ihr drittes Kind bekommen. Nach Eric und Marie (mag ich beide) haben sie jetzt einen Sören. Puh, das geht für mich mal garnicht.

  5. #105
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    @Melli: Nee, die ist in der Tat nicht ganz dicht. ;-)

  6. #106
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    tja, und hier ist "Arne" ein ganz gewöhnlicher Name und auch "Eick" und "Falk" und "Sören" gehören ganz normal dazu.

    In der Gegend meiner alten Arbeit (tiefstes Ostfriesland) gab es viele "Tomkes" und allen war völlig klar, dass das ein Mädchen ist. Nun leben wir 100km weiter östlich, der Name ist eher selten und ist genau so gängig für Jungen.

    "Scharlitt"??? Hab ich ja noch nie gehört! Aus welchem Film kommt der denn?

  7. #107
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Wir haben im Kindergarten jetzt einen Bruder, der heißt FION, das fand ich erst echt befremdlich und blöd.
    Aber mittlerweile mag ich den Namen echt. Vermutlich, weil ich auch das Kind mag?!
    Mir geht es so mit einem IMO. Hab ich mich auch erst dran gewöhnen müssen und finde den Namen jetzt richtig gut. Anfangs hat der sich so "unfertig" angehört. Ein Timo ohne T bzw. ein Simon ohne Kopf und Arsch - aber mittlerweile ist mir Imo geläufig und überhaupt nicht mehr seltsam.


    Und wg. der Anzeige - Constantin finde ich gar nicht so übel - aber der Rattenschwanz an Namen ist für meinen Geschmack sehr übertrieben. Aber man kennt die Hintergründe nicht. Vielleicht sind da die Namen der Vorfahren oder von Verstorbenen berücksichtigt worden. In Bayern ist Constantin absolut wieder in Mode, wie viele altdeutsche und -bayerische Namen.

  8. #108
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    Zitat Zitat von julla Beitrag anzeigen
    "Scharlitt"??? Hab ich ja noch nie gehört! Aus welchem Film kommt der denn?
    Ich tippe auf Charlotte in Englisch und schönstem Sächsisch ausgesprochen

  9. #109
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    Zitat Zitat von Wuermelchen1976 Beitrag anzeigen
    Egal, zurück zum Thema....

    Wie man sein Kind egal ob mit Zweit- oder Drittnamen Adolf nennen kann, ist mir ein Rätsel. Da zähltfür mich die Ausrede, das Kind soll den Namen des Großvaters tragen auch nicht mehr. Das Kind wird es im Leben nicht wirklich leicht haben.
    Aber genau das sollte eigentlich wieder raus aus den Köpfen. Ich wurde ja sogar schon darauf angesprochen, ob mir klar ist, dass Vor- und Nachname von Simon mit "S" angeht, also "SS" abgekürzt würde. Da kann ich dann nur Kopf schütteln und denke mir, wer SO denkt, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Adolf ist natürlich auch kein Name, der oft verwendet wird. Alexander oder Alexandra widerum sehr häufig. Und wenn man da nach diesem Schema überlegt, würde bestimmt auch niemand den Namen eines Massenmörders und Barbaren (und nichts anderes war Alexander der Große) an seine Kinder weiter geben?!

    Und um in der Nazizeit zu bleiben, Ignaz ist zum Beispiel auch ein Name, der unter dem Nazitum stark gelitten hat und eigentlich nicht mehr gegeben wird. Die Abkürzung von Ignaz ist bzw. war immer schon "NAZ" oder "NAZI" (Letzterer vor dem 2. WK). Das ist auch kein Name, den ich persönlich geben würde, aber ich kenne 2 Naz', und finde es schade, dass der Name irgendwie blöd klingt..


    Aber ich verstehe was Du meinst. Ich würde mir nur wünschen, dass dieses Denken irgendwann aufhört.

  10. #110
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eure schrecklichsten Kindernamen ???

    bei "Scharlitt" denke ich an Scarlett von "vom Winde verweht".

    Und hier oben ist Arne auch ein ganz alltäglicher Name. Genau wie Åge (Å wird wie ein langes AAAA) augesprochen, Åse usw. Sören oder Fiete hingegen wird man hier oben nicht so oft finden. Das erste ist ein Schimpfwort, das zweite würde ein Geschlechtsteil (zwar nicht korrekt geschrieben, aber wäre perfekt fürs mobben) umschreiben

    lg
    Kerstin

Seite 11 von 33 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nehmen Eure Eltern / Schwiegereltern Eure Kinder?!
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige