Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 115

Thema: ⫸ Essensverweigerin :-(

11.12.2017
  1. #71
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    @Andrea
    Finja kommt ab 1.8. in eine betreute Spielgruppe bevor sie dann nächstes Jahr in den richtigen Kiga kommt. Aber erstmal hole ich sie vor dem Mittagessen ab, weil die Gruppe kein gemeinsames Mittagessen hat.

    @Eli
    ich hab halt Angst, dass sie durch ihre total unausgewogene Ernährung momentan zu wenig Vitamine bekommt. Wenigstens akzeptiert sie die Banane am Nachmittag und besteht auf ihre Heidelbeeren am Abend.

    @Penelope
    bisher hab ich nur die Piccolinis von Barilla getestet. Die sind für die kleinen Hände ideal. Die soll es aber auch mit Gemüse geben aber ich hab sie hier noch nirgendswo gefunden. Meinst du mit Spinatnudeln diese normalen grünen Nudeln? Ich kenne die nur als Bandnudeln und die Form sagt ihr auch nicht so zu :-(


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    @doro
    ja, bei Ikea hat sie Pommes und Köttbullar mitgegessen. Sie kann also wenn sie will! Unbekanntes auf ihrem Teller wird sofort aussortiert und mir wieder gegeben.

  3. #73
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    Ja, ich meinte die normalen grünen Nudeln. Emilia fand die Kindernudeln in Tierform lustig, die ich im Bio-Supermarkt gekauft hatte, die waren auch bunt gemischt. Aber gerade fällt mir ein, dass ich auch schon im Kühlregal frische Nudeln mit Kräutern etc. gesehen habe, vielleicht mag Finja die ja.
    Banane und Heidelbeeren ist ja immerhin was! Hast du shcon Litschis probiert?

    LG, Penelope

  4. #74
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    So ne bunte Nudelmischung und Nudeln auf dem Kühlfach besorg ich auch mal! Schreib ich mir mal auf die Liste für den Wochenendeinkauf und dann mal testen.

  5. #75
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    Danke Jutta, ich dachte schon, dass ich das Problem nicht erkenne

    Also, wenn Finja jetzt mal für 2 Wochen total unausgewogen isst, dann wird ihr das nicht gleich schaden. Wobei unausgewogen für mich heißen würde, dass sie zu allen Mahlzeiten nur noch Nudeln futtert. Bananen, Heidelbeeren und Joghurt - zumindest hast du davon was weiter oben geschrieben - ist doch schon mal ausgewogen. Und wo nun die Kohlehydrate herkommen ist doch echt schnuppe.

  6. #76
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    Ich sehe das ehrlich gesagt wie Eli. So schlimm ist das überhaupt nicht und ich würde sie einfach lassen. Sicherlich legt sich das auch wieder mit den Nudeln.

    Nino hat im November 2 Wochen nur von trockenen Brötchen, Butterkeksen, Milch und Wasser gelebt. Jetzt ißt er wieder alles.

    Aus der Ferne kann man das nicht beurteilen, aber ich spreche mal von meiner Erfahrung: Als ich klein war, fanden meine Eltern, dass ich zu wenig esse. Also wurde mir ständig irgendwas angeboten. Alles drehte sich nur noch ums Essen. Das hatte zur Folge, dass ich erst recht verweigert habe (ich kann mich noch gut daran erinnern, da ich damals schon 5 oder 6 Jahre alt war). Wie gesagt, beurteilen kann ich das nicht, Dir aber nur den Rat geben, kein "Drama" um das Kind wegen dem Essen zu machen.

    LG
    Marijana

  7. #77
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    anika, nicht verzweifeln, und vergiß die vitamine erstmal.

    da ist doch eh was dabei, wo man was draus machen kann. vormittags würde ich ihr halt die sesamstangen geben, wenn sie die mag (auf vorrat kaufen, einfrieren, immer eines auftauen). mittags halt immer nudeln (ist ja egal), nachmittags banane/und joghurt, und abends - hab ich jetzt nicht rausgelesen was sie da kriegt. heidelbeeren ist eh gut, dann gibts ja noch irgendwann die flasche (vielleicht bringst du die tagsüber unter, wir haben die zb zum frühstück nach dem aufstehen), zur not würde ich abends wieder brot oder besagte stangen geben. das müßte sie satt machen (wegen den nachtfläschen), und die phase hat sicher irgendwann ein ende.

    aber wenn es dein gewissen beruhigt, kannst du ihr einen vitaminsaft für kinder kaufen. ich weiß allerdings nicht, ob und was es da gibt, ob da zucker drin ist oder nicht (und für die kurze zeit ist es sicher nicht notwendig).

    warte mal, bis sie alle teenies sind, jeden tag beim mc donalds einfallen und wir ihnen wieder nachrennen mit: du ißt zu wenig vitamine :-)

    lg sweety

  8. #78
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    wie verhält sich finja denn wenn sie bei oma und opa ißt?
    bei meiner freundin ißt die kleine da problemlos und alles, selbst beim papa
    ich denke das ist ein teufelskreis und die probleme schlicht und ergreifend hausgemacht!
    meine freundin versucht ihrer kleinen auch die ganze zeit irgendwas reinzustopfen, während dem spielen, einfach immer
    ist doch klar daß die kleine da keinen bock mehr drauf hat.....
    stell euch beiden einen teller hin, eßt gemeinsam - fertig ;-)

  9. #79
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    Hi,

    Ich trau mich kaum hier mitzureden, denn bei uns schauts ja auch nicht ganz so vorbildlich aus mit dem Essen.

    Heute ist wieder so ein Tag, an dem ich der Verzweiflung nahe bin ! Jana ißt ja eh schon wenig (nichts "stückiges", also nur ganz fein püriertes, kein Brot o.ä., kein frisches Obst, gar nix). Seit ein paar Wochen ißt sie so wenig, dass ich ihr tagsüber nach jeder Mahlzeit eine Milchflasche dazugebe. Sie bettelt auch so lange, bis sie diese bekommt (und ich gebe sie ihr - nachdem letzte Woche beim Wiegen beim KiA wieder das Thema "Kind hat abgenommen und wiegt eh schon wenig" aufkam).

    Heute hat Jana tagsüber bisher 3 Löffel Hafer-Obst-Milch-Brei gegessen (morgens), heut zum Mittagessen drei Löffel püriertes Mittagessen (und dann auch noch gespuckt...).
    Dafür hat sie heute bisher 300ml Milch (Kuhmilch) getrunken.... aus dem Fläschchen....

    Selbst wenn ich was esse, oder mein Mann - sie hat daran kein Interesse, mag nicht probieren (Samira dagegen schon). Essen von Oma oder Opa klappt auch nicht besser.

    Es ist alles nur eine Phase - ich sags mir andauernd ! Aber manchmal könnt ich ausrasten, Essen ist so ein Kampf bei uns, es wird nur Kopf geschüttelt und verweigert, mir gehen schon längst die Ideen aus, was ich noch wie anbieten könnte und wie ich noch ablenken könnte..... bzw. wünsche mir nix mehr, als dass es endlich mal besser wird....

    Lg, Mia

  10. #80
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Essensverweigerin :-(

    @Annika
    versuch einfach, ein bisschen mehr Vertrauen zu haben. Sie wird dir nicht vor dem vollen Teller verhungern und sie wird sich nehmen, was sie braucht.

    @Mia
    ja, bei euch ist es mit dem ständigen Abnehmen ja nochmal was anderes. Aber Phrasen wie "Kampf" und "was ich noch anbieten könnte" find ich irgendwie problematisch in dem Zusammenhang. Klar, kommt mir auch manchmal der Gedanke (gerade wenn ich das Lieblingsessen gekocht hab, und dann wird noch nichtmal probiert ), aber dennoch nehm ich das dann so hin. Er wird nicht gedrängt. Und ich koch weiter das, was mir in den Kram passt - etwas angepasst an das, was der Herr eigentlich gerne isst: Kartoffelpü mit Apfelmus und Würstchen, Kartoffelsuppe, Nudeln Bolognese, Pfannkuchen mit Hühnchen. Meist sind Sachen bei, die er nicht probieren mag (Gemüse z.B.), aber dennoch biete ich es an. Wenn er probiert gut, wenn nicht auch gut.

    Im Alter von Finja hat er nur Obstmus, Brot und Joghurt gegessen. Dagegen hat sich sein Essensplan jetzt doch gewaltig erweitert

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige