Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Erwartungen an den Kindergarten?

17.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    1.786
    Feedback Punkte
    0

    Frage ⫸ Erwartungen an den Kindergarten?

    Hallo!

    Wie ja einige vielleicht wissen, bin ich Kindergartenpädagogin und am 7. September beginnt das neue Kindergartenjahr. Bei meinem 1. Elternabend möchte ich in diesem Jahr von den Eltern gerne wissen, was ihnen zum Thema "Kindergarten" einfällt, was ihre Erwartungen sind, ... Das ganze soll danach reflektiert und auch besprochen werden. Damit ich mich etwas vorbereiten kann, würde ich von euch gerne wissen, was ihr euch von der Institution "Kindergarten" erwartet, was ihr damit verbindet, ... Die Eltern werden von mir folgende Vorlage bekommen.

    Danke schon mal für eure Antworten und vielleicht auch Diskussionsansätze.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    Hi Bettina,

    ist eine Kindergartenpädagogin etwas anderes als eine Erzieherin?

    VG,
    Katrin

  3. #3
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    Das ist wahrscheinlich die österreichische Version davon. In meinen Ohren klingt es nach Universitätsabschluss irgendwie. Bin mal gespannt, in einigen Ländern sind die Kindergärtnerinnen ja auch "studiert".

  4. #4
    Senior Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    1.786
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Hi Bettina,

    ist eine Kindergartenpädagogin etwas anderes als eine Erzieherin?

    VG,
    Katrin
    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Das ist wahrscheinlich die österreichische Version davon. In meinen Ohren klingt es nach Universitätsabschluss irgendwie. Bin mal gespannt, in einigen Ländern sind die Kindergärtnerinnen ja auch "studiert".
    Nein, ich denke nicht, dass das was anderes als eine Erzieherin ist (im Kindergarten arbeiten wir mit 2,5- bis 6-Jährigen). Vielleicht nur, was die Ausbildung betrifft. Ich hatte 4 Jahre Volksschule, danach 4 Jahre Gymnasium und danach 5 Jahre BAKIPÄD (BundesbildungsAnstalt für KIndergartenPÄDagogik), also quasi eine Oberstufe mit Ausbildung zur Kindergartenpädagogin. Abschluss = Matura (ich denke, das ist das selbe wie das Abi bei euch in D; ich wäre jetzt berechtigt, auf eine Uni zu gehen und zu studieren). Ich habe zusätzlich noch die Ausbildung zur Früherzieherin gemacht (1,5 - 3 Jahre).
    "Studiert" sind Kindergärtnerinnen soweit ich weiß nur in den nordischen Ländern (Dänemark, Schweden, Norwegen, ...). Da ist aber das Ansehen, der Stellenwert und vor allem die Bezahlung auch weitaus besser als hier bei uns in Ö.

  5. #5
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    Danke für die Info! Klingt aber trotzdem interessant, dass die Ausbildung mit der Oberstufe gekoppelt ist und man somit sowohl eine fundierte Ausbildung, als auch die Hochschulreife bekommt.

  6. #6
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    Danke ebenso für die Erklärung.
    Hier ist es so, dass man mit Abschluss der Erzieherinnen-Ausbildung nach 5 Jahren ( !! ) das Fachabitur erreicht hat, wenn man zusätzlich die Mathe- und Englischkurse besucht hat. Somit kann man dann an einer Fachhochschule z.B. zur Sozialarbeiterin u. Ä. weiterstudieren.

    Und ja, in den skandinavischen Ländern läuft die Ausbildung und auch nachher das Ansehen und der Verdienst ganz anders ab als hier.

  7. #7
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    hm, was habe ich für Erwartungen an den Kindergarten *mal nachdenk*

    Eigentlich nur das Übliche:

    - viel nach draußen gehen
    - Bewegung sollte ein Schwerpunkt sein
    - Kreativität (singen, tanzen, malen) finde ich persönlich auch sehr wichtig (was ich bei dem KiGa den wir besichtigt hatten toll gefunden habe, war ein Raum, wo die Kinder nach Lust und Laune die Wände mit Farben beschmieren durften .
    - es muss nicht durchgehend ein Programm sein, also sollte schon auch Zeit für Freispiel eingeplant sein

    Was ich auch gut fand, war dass bei unserem favorisierten Kindergarten verboten ist, dass die Kinder Süßigkeiten mitbekommen (höchstens zum Geburtstag)

    Das ist das was mir spontan so einfällt.

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    1.786
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Danke für die Info! Klingt aber trotzdem interessant, dass die Ausbildung mit der Oberstufe gekoppelt ist und man somit sowohl eine fundierte Ausbildung, als auch die Hochschulreife bekommt.
    Genau das war der Grund, warum ich mich damals für diese Ausbildung entschieden habe. Wenn ich 4 Jahre weiterhin ins Gymnasium gegangen wäre, hätte ich zwar die Matura und somit die Hochschulreife, aber ich hätte keine Ausbildung gehabt. Mein eigentlicher berufswunsch war ja Physiotherapeutin mit Spezialisierung auf Pädiatrie. Deshalb ist mir damals die Idee gekommen, die Ausbildung zur Kindergartenpäd zu machen, weil ich da ja schon einen Einblick ins Thema "Säugling und Kind" bekomme.

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Danke ebenso für die Erklärung.
    Hier ist es so, dass man mit Abschluss der Erzieherinnen-Ausbildung nach 5 Jahren ( !! ) das Fachabitur erreicht hat, wenn man zusätzlich die Mathe- und Englischkurse besucht hat. Somit kann man dann an einer Fachhochschule z.B. zur Sozialarbeiterin u. Ä. weiterstudieren.

    Und ja, in den skandinavischen Ländern läuft die Ausbildung und auch nachher das Ansehen und der Verdienst ganz anders ab als hier.
    Ja, und bei uns ist das quasi eines. Hier eine Stundetafel: http://www.bakip-ktn.at/std_tafel_neu.html Also man hat somit eine "normale Hochschulreife" und zusätzlich eben die fachspezifischen Gegenstände inkl. Praxis.

    @n8eulchen: Danke! Ich denke, dass die Bewegung (auch an der frischen Luft) und das Kreative auch von den meisten Eltern kommen wird. Das mit den Süßigkeiten ist bei uns im Kindergarten auch so. Die Jause wird von uns zur Verfügung gestellt und die Kinder können zum Buffet kommen und essen. Da gibt es eigentlich nur "gesunde Sachen".

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    Meine Erwartungen sind ganz ähnlich:

    - verantwortungsvoller Umgang mit den Kindern (sollte wohl eigentlich selbstverständlich sein)
    - viel Rausgehen
    - Bewegung
    - nicht zu viel Programm, sondern auch Zeit fürs Freispiel
    - Singen, Malen, Tanzen, Musizieren u.ä.
    - dass ein(e) ErzieherIn kommt und sich um mein Kind kümmert, wenn es beim Bringen traurig ist und/oder weint bzw. auch so sieht, wenn ein Kind gerade jemanden braucht
    - Wertevermittlung (ist zwar im Wesentlichen auch Elternsache, finde ich aber schon gut, wenn das im Kiga weitergführt wird)

    In unserem Kiga gibt es Süßes auch höchstens zum Geburtstag. Reicht auch, finde ich.

    Das ist das, was mir gerade spontan einfällt.

    lg Katja

  10. #10
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erwartungen an den Kindergarten?

    hm ... echt gute frage

    helene ist jetzt 2 und fängt in wenigen wochen im kiga an (wie du ja weißt )

    ich erwarte mir:
    - eine bezugsperson, die für sie da ist und an die sie sich jederzeit wenden kann - die auch sie "ständig" im auge hat
    (sie hat ja eine extra betreuerin, weil sie unter 2,5 jahre alt ist)
    - dass sie oft genug gewickelt wird
    - dass sie angehalten wird, zu essen und zu trinken

    ich nehme an, dass
    - die bestimmt viel malen, singen und turnen werden
    - und in den garten rausgehen (der ist bei uns echt toll)
    - da es ein pfarrkindergarten ist, werden auch die diversen feste im kiga themasiert (find ich gut)
    - helenes hauptaufenthaltsort wird wohl die puppenküche sein

    - ich hoffe, dass die kindergärtnerinnen ehrlich sind mit den kindern (wenn ich zB arbeiten gehe, sag ich das. und nicht "ich komm gleich wieder" oder sich rausstehlen oder so).
    - ich hoffe, die kindergärtnerinnen sind so geduldig, wie ich es gern wäre


    ich bin ja gespannt, wie flexibel helene's betreuerin (übrigens die direktorin des kiga's) mit den bring- und holzeiten ist. bei mir kanns schon mal passieren, dass ich ein wenig verschlafe und wenn ich sie mal früher holen möchte, wird das doch hoffentlich auch kein problem sein ...



    in unserem kiga dürfen die kinder übrigens nichtmal ne milchschnitte zur jause mitbringen - da sind die kids nachher immer so aufgedreht

    lg, karin

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geburtstagskuchen für den Kindergarten?
    Von hase im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24
  2. Gehen Eure Kinder gern in den Kindergarten ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 49
  3. Erkältet in den Kindergarten
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  4. Kosten für den Kindergarten ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 71
  5. Wann in den Kindergarten???
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige