Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ⫸ Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

15.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Böse ⫸ Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Mein Kind hat mich gestern echt geschockt.

    Dazu gibt es zwei Vorgeschichten.

    Nr. 1: Vor zwei oder drei Wochen war Jonas krank, er hatte wohl irgendeinen Infekt, hatte auch Bauchweh. Da er ers beim Arzt ziemlich in der Nierengegend beschrieben hat, sagte der Arzt zu ihm, er würde vielleicht zu wenig trinken, was auch sein kann. Seitdem trinkt er aber immer brav zumindest einen Schluck, wenn man ihm sagt, daß er sonst vielleicht wieder Bauchweh bekommt.

    Nr.2: Vor zwei Tagen habe ich Jonas morgens mal Fernsehen lassen, Chuggington auf Super RTL. Schließlich ist Urlaub und ich wollte gerne in Ruhe duschen, ohne daß Jonas am Waschbecken panscht und dabei das Bad unter Wasser setzt oder ich ihn zumindsest ständig ermahnen muß. Es ist lange her, daß er zum letzten mal morgens ein bißchen schauen durfte, aber normal schaltet er selber brav aus. Als ich aber ausgeschaltet habe, weil er sich nicht währenddessen angezogen hat, tickte er total aus. Er hat geheult, geschimpft, versucht mich zu hauen oder zu beißen (das ist leider ein ganz neuer Zug an ihm). Als ich aus dem Zimmer gegangen bin, hat er die Fernbedienung in den Papierkorb geschmissen, weil er es nicht geschafft hat, die Glotze wieder anzuschalten. Konsequenz war Fernsehverbot für zwei Tage, mit dem Argument: Wenn Du so ein Theater beim Ausschalten machst, schalte ich gar nicht erst ein.

    So und nun die Krönung gestern nachmittag, fernab von jeder Fernsehdiskussion.

    Ich gebe ihm Wasser und sage, doch Jonas, trink bitte, sonst bekommst Du wieder Bauchweh, denk dran, was der Arzt gesagt hat.

    Jonas denkt kurz nach. Dann: Mama, wenn Du mich mal wieder fernschaun läßt, dann trink ich auch, aber erst dann. Sonst trink ich nichts.

    Ich: Du, weißt Du, dann bekommst DU das Bauch weh, mir tut es nicht weh, sondern Dir.

    Er: Aber DU bist dann schuld, daß es mir wehtut.


    Er hat dann doch getrunken und irgendwie versteht er das Fernsehverbot auch, aber es hat mich echt erschreckt, daß ihm so ein Erpressungsversuch überhaupt einfällt, daß er so einen Zusammenhang herstellt, obwohl die Fernsehdiskussion schon 36 Stunden her war, und dann auch noch genau weiß, daß es mir halt doch wehtut, wenn er Schmerzen hat.

    Mußte das einfach mal erzählen.

    LG

    tauchmaus, die wieder auf einen ausgeglicheneren Jonas hofft, wenn er im Oktober in den Kindergarten kommt


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Ich habs bei der zweiten Vorgeschichte schon geahnt .

    Naja, doof ist er eben nicht der Kleine und probieren kann mans ja mal...
    Im Prinzip machen wir Eltern sowas halt auch dauernd, nur nennen wir es Erziehung ("Wenn du dich jetzt brav anziehen lässt, dann gehts nachher auf den Spielplatz, wenn nicht dann eben nicht" etc...).
    Mach dir keinen Kopf!

  3. #3
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Im Prinzip machen wir Eltern sowas halt auch dauernd, nur nennen wir es Erziehung ("Wenn du dich jetzt brav anziehen lässt, dann gehts nachher auf den Spielplatz, wenn nicht dann eben nicht" etc...).
    Stimmt
    Klar, dass du erstmal baff warst, Ute, aber eigentlich drehen die Kids ja damit den Spieß nur mal um

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Ui, das ist ja schon heftig - aber auch teils verständlich. Kann aber verstehen das man von einem 3 jährigen sowas noch nicht erwartet.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Ich denke auch, das ist ein ganz verständliches und normales Verhalten. Wie Jill schrieb: Man kann es ja mal versuchen. Ich werte sowas immer als Zeichen von Intelligenz. Man sollte ja immer das Positivste am Kind sehen.

    Ich hatte gestern mit meiner 2 1/2jährigen folgendes Gespräch (nachdem wir in letzter Zeit auch ständig Debatten wegen des Fernsehers hatten):

    Ilenia kam wehleidig in die Küche geschlurft.
    "Mama, ich hab Schmeheeerzen!"
    "Wirklich?"
    "Jahaaaaaaaa."
    "Wo hast du denn Schmerzen?"
    "Hier an den Beinen."
    "Und wieso?"
    Wortwörtlich: "Damit ich Fernseh gucken kann."

    Ich habe mein Kind noch nie aufgrund von Krankheit oder Schmerzen fernsehen lassen, es ist mir also schleierhaft, wie sie diesen Zusammenhang hergestellt hat.

    Ich denke, Jill hat ganz Recht: Wir machen es ja auch nicht anders. Also, ich erpresse und bedrohe und nötige mein Kind den ganzen Tag - ich nenn es nur "Erziehung".

    Lass dich davon ncht runterziehen, nimm's mit Humor, es ist doch ein ganz pfiffiger Zug an ihm.

    LG

    Angie

  6. #6
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Ich sass hier gerade mit einem Grinsen.

    Ich hab' ein Kind von dieser Sorte und die zweite ist auf dem besten Weg dorthin.
    Kinder sind eben immer einen Ticken schlauer als man es annimmt und ganz wichtig, sie vergessen gar nichts.

    Ich kann den anderen nur beipflichten, nimm's mit Humor.
    Das aendert zwar sein Verhalten vorerst nicht, aber den Stress, den man sich als Eltern macht, faellt weg.

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Wir haben auch gesagt: Wir erpressen ihn mehrfach täglich, sooo verwunderlich ist es gar nicht. Aber ich find es trotzdem erstaunlich....

  8. #8
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Willkommen im Club!

    Hannah bringt auch dauernd solche Sachen ... ich mach mir keine Gedanken mehr. Wird hoffentlich nur eine Phase sein.

    ich versuche allerdings weniger zu "erpressen" aber obs hilft??? *grübel*

    Viele Grüße
    Sabine

  9. #9
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Ich hab heut morgen übrigens auch doof geschaut. Mein Kind scheint meine Forumssucht schon ziemlich durchschaut zu haben .

    Wir lagen alle drei noch im Bett, Janna wollte austehen, ich war noch total gerädert. Siealso immer wieder: "Mama AUF-deeeeeeeehn!!" Ich darauf: "Nein ich steh auf keinen Fall jetzt auf, geh rüber zu Papa und nerv den!" .
    Darauf Janna mit verführerischer Stimme: "Mama Läppi kucken!!!" (frei übersetzt: Mama, du darfst auch an den Laptop gehen). Wir haben SO geschaut und dann gebrüllt vor Lachen...

  10. #10
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    ja, so sind die Kiddies halt.
    Caro versucht es auch immer mal wieder, wobei es noch nie so offensichtlich war.

    Aber selbst wir arbeiten mit Kosequenzen. Erst wird aufgräumt, dann ..............

    Ich wäre wahrscheinlich genauso geschockt gewesen, wie du. Seh es aber ähnlich, es so aufzuziehen, zeugt von ziemlich viel Cleverness. Und man muß halt alles mal austesten.

    LG Conny

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Durch Zufall hergefunden...
    Von X-tra im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 6
  2. Ernährung eines Dreijährigen...
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Ab durch die Hecke
    Von Löwenmädchen im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige