Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: ⫸ Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

14.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Ich hab heut morgen übrigens auch doof geschaut. Mein Kind scheint meine Forumssucht schon ziemlich durchschaut zu haben .

    Wir lagen alle drei noch im Bett, Janna wollte austehen, ich war noch total gerädert. Siealso immer wieder: "Mama AUF-deeeeeeeehn!!" Ich darauf: "Nein ich steh auf keinen Fall jetzt auf, geh rüber zu Papa und nerv den!" .
    Darauf Janna mit verführerischer Stimme: "Mama Läppi kucken!!!" (frei übersetzt: Mama, du darfst auch an den Laptop gehen). Wir haben SO geschaut und dann gebrüllt vor Lachen...


    Irgendwie schon wieder peinlich, was?

    Ilenia kam letztens auch mal zu mir, als ich gerade im Forum hing, und fragte mich sehr vorwurfsvoll:

    "Also Mama, was machst du da eigentlich immer?"



    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen


    Irgendwie schon wieder peinlich, was?
    Superpeinlich...

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Bei uns heißt es immer: "Mama, wie lange brauchst du noch?! Jetzt will ich an den Laptop!" Und das wird gesagt, bevor der überhaupt richtig hochgefahren ist *lach*

    Zurück zum Thema... bei uns kommt extrem selten der Satz, "...wenn, dann..."... wir versuchen es über andere Wege, damit die Jungs (Angelina inzwischen auch) verstehen, dass einiges eben wichtig ist... Wir machen aber selten einen Hehl z.B. aus dem Fernseher... wenn die schauen möchten, schauen die. Kommt aber selten vor, dass die länger als 45 Minuten dran sitzen... Dafür brauchen die noch zu viel Action... oder die wissen einfach, dass die jederzeit schauen können und daher interessiert es die nicht so?! Keine Ahnung... ist doch genau so mit den Süßigkeiten... wir haben IMMER für die Jungs hier griffbereit Süßigkeiten liegen. Genau so Obst und Gemüse... die zwei nehmen lieber Obst und Gemüse... Und wenn mal ein Tag dazwischen ist, an dem die sich mit Süßem vollstopfen, dann ist es auch okay. Dafür werden die dann die nächsten Tage das komplet stehen lassen!

    Das sind halt unsere Erfahrungen...

  4. #14
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Marina, das funktioniert sicher nicht mit jedem Kind. Wenn man Ilenia fernsehgucken lässt, dann darf der ihrer Meinung nach auch den ganzen Tag laufen als Dauerberieselung.

    Ebenso mit dem Thema Süßigkeiten. Ich bin da auch nicht so empfindlich, aber wenn ich Ilenia nach Lust und Laune naschen lasse, sieht das so aus, dass sie den ganzen Tag Smarties und Gummibärchen in sich hineinschaufelt und das "normale" Essen stehen lässt. Das sind MEINE Erfahrungen.

    "Wenn, dann..." wende ich nur an, wenn es logische Konsequenzen sind. Also, ich würde beispielsweise nicht sagen: "wenn du jetzt brav aufräumst, kriegst du einen Lutscher". Das eine hat mit dem anderen ja gar nichts zu tun. Aber ich sage beispielsweise: "Wenn du jetzt Lego spielen willst, dann werden erst die Bauklötze wieder eingeräumt." Also umgekehrt: "Räumst du die Bauklötze auf, dann kannst du Lego spielen." Das ist eine logische Konsequenz, denn ich erkläre ihr auch, dass sie erst wieder Platz und Ordnung braucht, um neues Spielzeug rauszugraben.

    Ebenso mit den Gummibärchen: "Wenn du etwas Gescheites zu Mittag isst, kannst du danach auch ein Eis haben." - Logische Konsequenz, denn ich sage ihr auf der anderen Seite, dass sie mit leerem Bauch auch keine Süßigkeiten essen kann, denn nur mit süßen Sachen im Bauch kriegt man Bauchschmerzen, da muss man erst was Richtiges essen.

    Wie würdest du es denn handhaben, wenn dein Sohn vor dem Essen Gummibärchen will? Oder kommt das nicht vor?

  5. #15
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Ich unterschreibe mal bei Angie.

  6. #16
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Ebenso wie bei Angie läuft es hier auch im Allgemeinen.Wobei ich sagen muss dass Fernsehen hier weniger ein Problem ist.Emily darf fernsehen,aber natürlich in Maßen.An manchen Tagen ist der Fernseher überhaupt nicht an.Emily ist da nicht so wild drauf.Sie rennt lieber draussen auf dem Balkon rum oder bei den Tieren.

    Aber diese wenn,dann konsequenz hat Emily auch schon verstanden und versucht sie auch gegen uns anzuwenden.Wobei ich sagen muss dass ich beim ersten Versuch ihrerseits echt erstaunt war.Daher versuchen wir uns damit echt zu beherrschen und es nur anzuwenden wenn es Sinn macht.
    Es kommt schon mal vor dass ich sage "wenn du dein Zimmer nicht aufräumst,dann können wir auch nicht raus".Aber das muss bei uns sein,denn Emily ist eine Chaos-Nudel und schmeißt alles rum und wenn ich das sage,dann bemüht sie sich auch und wir haben dann ratz fatz zusammen ihr Zimmer aufgeräumt was sonst nie wirklich passieren würde weil ihr sonst der Ansporn fehlt.

    Ich denke dass ist in dem Alter normal.Kinder reflektieren eben ihre Eltern und ich finde das auch gut,denn so fallen uns manchmal Dinge an uns selbst auf,die wir vielleicht gar nicht so gut finden,aber uns vorher gar nicht bewusst drüber waren.
    Ich seh das auch nicht so tragisch,sind ja Kinder und das zeigt ja nur dass die ganz schön clever sind.

    Liebe Grüße,Jessi

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Natürlich kommt es auf die Kinder an. Ich schrieb ja auch, dass das UNSERE Erfahrungen sind. Wer weiß, vielleicht erleben wir es mit Angelina dann auch anders. Ich kann halt bisher in dem Bereich fast nur auf die Erlebnisse mit den Jungs zurück greifen.

    Wenn die vorm Mittagessen z.B. auf ein mal was Süßes wollen, bzw. nehmen würden, sage ich dass ich dass das Mittagessen nun (fast) fertig ist und dass jetzt nicht die passende Zeit für Süßes ist. Auch sage ich, dass die zwei mir helfen können den Tisch zu decken, dann sind wir schneller mit dem Essen fertig und die zwei können schneller Süßes haben. Logisch, es ist auch eine Art: "Wenn, dann"... zu 99% sind die dann abgelenkt durch die Aktion, dass die Süßigkeiten ihren Reiz verlieren.
    Wenn ich z.B. noch eine Weile brauche, bis das Essen fertig ist, dann sage ich, dass die zwei mir beim Essen kochen helfen können oder sich selber eine Möhre schälen dürfen. Das zieht IMMER. Dafür lassen die alles stehen und liegen.
    Und ganz ehrlich, ich drücke auch mal ein Auge zu und gebe den Jungs je 2-3 Gummibärchen. Dadurch essen die auch nicht weniger... Die zwei wissen, dass es eher Ausnahmen sind...

    Und noch mal: Es ist mir ganz klar, dass man das nicht veralgemeinern kann. Jedes Kind ist anders und jede Mutter ist genau so anders... jeder hat seine Prinzipien und Regeln... manch einer findet eine Sache wichtig, der andere findet eher was anderes wichtig...

  8. #18
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Wie war der Spruch nochmal:

    Man braucht Kinder nicht zu erziehen, sie machen uns eh alles nach.

  9. #19
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Genau Amelie,

    da ist sooooo viel Wahres dran...

  10. #20
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erpressungsversuch durch Dreijährigen!

    Oh ja, im Guten wie im Schlechten. Da halten einem die Kinder manchmal auch sehr unangenehme Spiegelbilder vor. *lach*

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Durch Zufall hergefunden...
    Von X-tra im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 6
  2. Ernährung eines Dreijährigen...
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 5
  3. Ab durch die Hecke
    Von Löwenmädchen im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige