Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ⫸ Erneute Umstellung der Milch?

13.12.2017
  1. #1
    barbia
    Gast

    Standard ⫸ Erneute Umstellung der Milch?

    Hallo,

    bis vor kurzen bekam Lucas die Milupa SOM, weil er mit den anderen viele Probleme hatte.

    Nun hab ich langsam umgestellt und mein Mann hat mir diese Woche Bebivita 2er Folgemilch mitgebracht, weil er davon länger Satt bleiben soll so mein Mann. Diese verträgt er auch super. Nun weiß ich, dass man diese nicht so oft füttern soll. Nur was soll ich tun. Schon wieder umstellen? Zurück auf Pre oder doch wieder die SOM?

    Er trinkt pro Tag von der 2er Milch bis zu 4 Flaschen leer, d.h. 230ml/Flasche. Und er ist schon ein wenig mopsig, wiegt schon knapp 10kg. Und er trinkt nix anderes ausser der Milch, alles andere wird verweigert.

    Bin da im Moment etwas ratlos.

    LG Bianca


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erneute Umstellung der Milch?

    Mh, habe das irgendwie nicht mitbekommen. Fütterst Du nichts zu? Keine Gläschen, keine Breie? Ich denke ich wäre statt zu Bebivita 2 zu Milumil 2 gewechselt, wegen der gleichen Marke. Wenn Du sonst gar nichts zufütterst sollte man die 2-er echt nicht so h äufig geben. Die ist, meines Wissens, als Ergänzung während der Breichenzeit. Ich würde an Deiner Stelle nicht wechseln sondern ihn zufüttern.

    10 kg hat mein Prinz übrigens auch und der jünger als Deiner. Mach Dir da mal keinen Kopf.

  3. #3
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erneute Umstellung der Milch?

    ---

  4. #4
    barbia
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erneute Umstellung der Milch?

    Hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Lucas bekommt mittags ein Gläschen (220g) und dann noch was an Obst, nachmittags wenn er möchte den Rest Obst vom Mittag und Abends einen Getreide-Obst-Brei.

    Also ich füttere schon zu seit Januar.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erneute Umstellung der Milch?

    Dann würde ich, wenn er sie denn verträgt, auch bei bei der 2-er bleiben.

Ähnliche Themen

  1. Milch Vampire & der jüngste Mensch der Welt ...
    Von schaf23 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 0
  2. Milch von der Milchtanke?
    Von Sutti im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 19
  3. Leckere Milch: Abwechslung aus der Brust
    Von Maggie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4
  4. pre Milch, 1er oder 2er Milch, Menge???
    Von tilly im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  5. Gallensteine; UD: 21.09. erneute OP
    Von Sille im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 42

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige