Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Erkältung in der Stillzeit

11.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ Erkältung in der Stillzeit

    Hallöchen!

    Ich glaub mich hats erwischt!

    Ich hab Halsweh und das geht gar nicht weg!*ibäh*

    Habe mir heute schon solche Lutschtabletten in der Apo geholt, die man wohl in der Stillzeit nehmen darf.

    Was könnt Ihr mir noch empfehlen?

    Ich werd erstmal noch ne heiße Milch mit Honig trinken, vielleicht hilft das?!(fällt mir gerade ein)

    Und steckt sich Sarah jetzt bei mir an, oder hat sie noch Nestschutz?

    Danke!

    LG Melli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    Sarah bekommt über die MuMi Antikörper und wird bestimmt, wenn sie die Erkältung bekommt, dann schnell wieder fit sein. Mir/uns haben Globuli schnell geholfen, ich kann Dir nur raten, Dir einen Homöopathen zu suchen. Mein Hausarzt hat gesagt "Doch, es gibt eine Reihe zugelassener Medikamente in der Stillzeit", und nachdem er ein paar nachgelesen hat, empfahl er mir, mit Kamillentee zu inhalieren Also den Arztbesuch hätte ich mir getrost schenken können...

    Liebe Grüße und gute Besserung,
    Sabsi

  3. #3
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    Guten Morgen!

    Schei*e*sorry* tut mir der Hals weh!Der Husten kommt auch langsam und meine ganze Brust tut weh!

    Sitze hier schon mit heißer Milch mit Honig. Im Moment des Runterschluckens ist es wenigstens angenehm, ansonsten brennt das alles, wie Sa*.

    Mann, ich weiß gar nicht, wie ewig lange ich keine Erkältung mehr hatte und nun erwischts mich ausgerechnet jetzt.

    @Sabsi-Ich muss mir mal so einen HP raussuchen, war noch nie bei einem und weiß auch gar nicht, wo einer ist.
    Danke für den Tip!

    LG Melli, jammernd

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    Melli,

    ich hab in der Stillzeit auch ein Antibiotikum genommen (Penicillin) welches auch für Kinder ok ist. Es gibt wirklich viele Medikamente welche man nehmen darf und es kommt nur gaaanz wenig über die MuMi beim Kind an.
    Als Lana noch so klein war habe ich sie nie angesteckt, mitlweweile glaube ich nciht mehr an den Nestschutz. Dafür ist sie zu oft krank geworden.

    Gute Besserung!

    LG Miriam

  5. #5
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    ich kann auch nur zu kügelchen raten, aber bitte fachmann oder frau befragen.

    außerdem kann ich dir gegen deine halsschmerzen einen quarkwickel empfehlen. einfach zwei esslöffeln quark auf eine mullwindeln. auf halsbreite falten. WICHTIG die quarpackung darf nur vorne sein, nicht hinten an der halswirbelsäule.
    dann mit einem dünen baumwollhalstuch fixieren und einen wollschal darüber.
    dranlassen, bis der quark brökelt.

    ich mach es meist über nacht.
    wirkt bei mir super, quark zieht ja die entzündung raus.

    ansonsten gurgeln mit salbeitee (aber nicht schlucken), verdünntem apfelessig oder salzwasser.

    lutschen kannst du unbedenklich auch emser salz pastillen und isländisch moos.

    lindenblüten und holundertee wirken sekretlösend und schweißtreibend.

    gute besserung

    lg conny

  6. #6
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    http://www.embryotox.de
    hier gibt es ein Beratungstelefon, wenn Du wissen willst, ob Du ein Medikament bedenkenlos nehmen kannst...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  7. #7
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    Danke werde vielleicht nachher mal den Quarkwickel probieren.
    Habe auch noch ein paar globolis empfohlen bekommen.

    Ist es egal, welcher Quark?

    LG melli

  8. #8
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    Eben habe ich noch ein Erkältungsbad gemacht.

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    Es gibt einen Hals- und Rachentee von der Marke Bad Heilbrunner. Der hat mir mit ein wenig Honig bislang in der Schwangerschaft und Stillzeit immer gut geholfen.

    Gute Besserung!!

    LG
    Daniela

  10. #10
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkältung in der Stillzeit

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Danke werde vielleicht nachher mal den Quarkwickel probieren.
    Habe auch noch ein paar globolis empfohlen bekommen.

    Ist es egal, welcher Quark?

    LG melli
    es muß kein sahnequark sein, falls du das meinst

    lg conny

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halsschmerzen in der Stillzeit - Was darf ich nehmen?
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige