Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: ⫸ Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

17.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    Zitat Zitat von Happy_M Beitrag anzeigen

    Hat Marika denn die Unverträglichkeit?
    Ja. Aber "nur" eine Unverträglichkeit, keine Intoleranz zum Glück.
    Hat alles etwas gedauert, aber nun haben wir nach viel Probieren herausgefunden auf welche Nahrungsmittel bzw. Obstsorten extrem reagiert (starke Bauchkrämpfe). Bzw. auf welche Zahnpasta... Damit kann man leben...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    @ Sonnenschnuckel & Anni:
    Danke für die Liste! Auf der Seite habe ich auch schon vieles gelesen. Die Ärzte sind ja überall - nur nicht in unserer Nähe. Aber offensichtlich ja echt gut.

    @ Sonnenschnuckel:
    Von "einrenken" hat der Orthopäde nicht gesprochen. Eher von sanftem "Mobilisieren". Röntgen hatte ich explizit angesprochen, da sowohl KiA als auch Orthopäde fanden es eine zu hohe Strahlenbelastung für ein Ergebnis, was klar wäre. Wie war es bei euch?

    @ Linea:
    Wie oft war ihr den anfangs da? Mir kommt der Abstand von 8 Wochen so lang vor, da man ja gar nicht weiß, ob nicht vielleicht schon nach wenigen STunden die Wirbel wieder blockiert sind. Wie machen sich die Folgen bei deinem Großen bemerkbar?

    @ Rocca:
    Stimmt, Unverträglichkeit ist ja das kleinere Übel. Meine Freundin hat gerade Fructose- und Laktose-Unverträglichkeit diagnostiziert bekommen. Welch Alptraum! Da bist du jetzt sicherlich Expertin für Kleingedrucktes.

  3. #13
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    Ganz klar: keine Manipulation an Wirbeln ohne Röntgen. Das macht er nicht. Er könnte ja sonst versuchen etwas zu verbessern was bei diesem Kind evtl nicht beweglich ist. Meine Kinder wurden vorher geröntgt. Als Babies noch. Die Verbesserungen waren sofort merkbar, kein durchstrecken mehr, Weniger spucken, keine Empfindlichkeit mehr im Nacken.

  4. #14
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    bei uns wars wie bei sonnenschnuckel!
    und wir sind auch über 2 stunden einfach gefahren, war auch nicht wirklich ums eck ;-)
    schlimmstenfalls wärs halt ein tag für die katz gewesen......

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    Mappy, auf der Liste ist zumindest ein Orthopäde in Hamburg.
    Den werde ich eventuell mal ausprobieren, da ich bei Paul auch den Verdacht habe, dass er KISS haben könnte.
    Ansonsten hat mein Mann von einem Kollegen eine Osteopathin in Aumühle empfohlen bekommen, die wohl auch viel Erfahrung in der Behandlund von KISS-Patienten hat - da werde ich morgen als erstes mal anrufen und hoffe, dass wir schnell einen Termin bekommen. Ich kann ja dann berichten.

    Die KiÄ hat uns Krankengymnastik verschrieben, von KISS hat sie bisher nicht gesprochen, da sind wir erst drauf gekommen, nachdem mein Mann mit seinem Kollegen gesprochen hat. Aber ich denke, dass es wohl Sinn macht, eventuelle Blockaden erst zu lösen, bevor man Krankengymnastik macht? Das ganze Thema ist für uns noch totales Neuland, aber Paul hat alle Symptome... Er dreht den Kopf nur zu einer Seite und hat dementsprechend schon einen verformten Schädel, er hat extreme Verdauungsschwierigkeiten, spuckt wie nur irgendwas - und ich bin da von Lilly echt einiges gewöhnt - und schreit seit ein paar Tagen sehr viel. Komisch nur, dass das nicht von Anfang an so war, sondern erst jetzt aufgetreten ist?

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    @Lisa: ich kann Dir auf jeden Fall auch Dr. Henning aus Schneeverdingen empfehlen, wirklich gut der Mann!

    @Happy: also die Langzeitfolgen sind bei uns Wahrnehmungsstörungen. Anton war auch ein Jahr bei der Logopädie. Er ist sehr schlecht in der Reizverarbeitung und braucht sehr viel Zeit und Ruhe, um diese zu verarbeiten. Auch die Wahrnehmung des Gleichgewichts ist schwierig. Am Anfang ging schaukeln z.B. nie.

    Das ist jetzt in der Schule natürlich schwierig. Vieles wird einfach erwartet, gerade in der 2. Klasse. Aber Anton kann es einfach nicht leisten. So langsam mausert er sich. Also er kommt super mit seinen Freunden klar und ist gerade erst zum Klassensprecher gewählt worden. Das ist es nicht. Aber er ist oft ablenkbar und unkonzentriert. Er ist mit den Hausaufgaben überfordert.

    Ein Hort geht für ihn gar nicht, weil auch dies wieder viel zu viel ist. Usw. usw. usw.!!!

  7. #17
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    Wir waren auch mit beiden Kids bei nem Spezialisten von der oben gelisteten Liste. Einmal in Hannover und einmal in Köln. Vom Rhein-Main-Gebiet beides kein Katzensprung. Bei "normalen" Osteopathen kann man Glück haben, kann aber auch sein, man rennt ewig und drei Tage hin und es tut sich wenig bis nichts. Ich würde an eurer Stelle, da nun der Schulstart drängt und die Probleme schon so lange bestehen, einen von den Spezialisten aufsuchen.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

    endlich auch mit tapatalk

  8. #18
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    @ Linea:
    Oh, da klingt einiges echt vertraut. Hort wäre ein Alptraum für Theo, dass er nun bis 14 Uhr im Kiga bleiben muss, hat er mir auch noch nicht wirklich "verziehen". Am liebsten spielt er ganz alleine in Ruhe.

    @ Lisa:
    Mist, das klingt ja nicht gut! Bei Theo zeichnete es sich 2 Wochen nach der Geburt ab. Aber ich meine, dass ich irgendwo gelesen habe, dass es häufig erst mit 3-4 Wochen losgeht.

    Ich werde mal den einen losen Kontakt fragen, den eine Freundin hergestellt hat. Die ist nämlcih auch immer nach HH gefahren. Das könnte ja wirklich der Arzt von der Liste sein.

    Wenn man VORHER mal wüßte, ob es richtig und erfolgsversprechend ist. Wir dachten vor 1,5 Jahren ja auch, dass wir nach 10 Ergo-Terminen mit dem Thema Feinmotorik "durch" sein würden. Hinterher ist man immer schlauer.

    Ich finde es so schwierig als Laie z.B. auf etwas zu bestehen, wenn die Ärzte, denen man ansonsten ja vertraut, davon abraten. Ach, alles blöd!

  9. #19
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Er könnte ja sonst versuchen etwas zu verbessern was bei diesem Kind evtl nicht beweglich ist.
    D.h., die Wirbel können grundsätzlich komplett unbeweglich sein?
    Da frage ich nochmal gezielt noch. Danke!



    Die Hauptfrage bleibt ja trotzdem:
    Welche Therapien sind jetzt richtig und in welchem zeitlichen Abstand?

  10. #20
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrung gesucht: KISS / Blockierte Halswirbel bei älterem Kind?

    Leider wird dir das nie jemand wirklich sagen können.

    Ihr solltet euch als Eltern gut aufgehoben fühlen und das Gefühl haben es passt zu euch und dem Kind.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?
    Von linchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 69
  2. KISS-Syndrom??
    Von schmusetiger85 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 111
  3. Eingeklemmter Halswirbel
    Von Molly25 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4
  4. Fotobuch: Erfahrung bzgl. Auflösung gesucht
    Von Happy_M im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige