Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Thema: ⫸ Enkopresis - Betroffene hier?

14.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Na dann geh doch mal zum Osteopathen, oft hat es wirklich mit organischen Ursachen zu tun. Was erwartest Du Dir von dem Kia-Termin? Parallel würde ich die anderen Ideen/ Sachen schon mal anschieben.

    Meine Freundin hat ihrem Sohn mit 6 Windeln neu verpasst für die Nacht, weil sie keinen Bock mehr auf tägliches Waschen hatte. Sie war da total klar und dann habe ich es auch begriffen. Ich hatte dazu auch keine Lust mehr und Anton musste einfach welche tragen. Es war ein Kampf, ja - aber es war auch ein Anreiz für ihm, die Windel morgens trocken zu haben. Ein paar Monate war das DIE Lösung, dann ließ das Problem eh von alleine nach... Im Nachhinein stehe ich dazu und bin froh, es durchgezogen zu haben.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Ok, seine Unterhose muss er auch mittlerweile selbst auswaschen und Popo abputzen soweit er es kann. Bei letzterem bekommt er dann auch Hilfe.

    wegen einem Einlauf waren wir schon zweimal mit ihm. Das kam allerdings aus dem Blauen heraus, ohne das wir zuvor geschimpft oder ähnliches hatten.

    Wie gesagt, den Drück nehmen wir weitestgehend heraus. Sobald aber wir beide angespannt sind, dann reagieren wir leider dann auch nicht immer so gelassen und meckern halt auch.
    Da ermahnen wir uns auch gegenseitig.

  3. #13
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    @Linea:

    Ich möchte eben körperlich erstmal alles abgeklärt haben.
    Mittlerweile habe ich einen sehr fähigen Kinderarzt, dem ich vertraue.
    Weitere Schritte, sollte körperlich alles ok sein werden wir dann bestimmt besprechen.

    Eine Windel für ihn ist definitiv keine Option, auch wenn es vielleicht erstmal der einfachste Weg wäre. Hätte er das Problem nachts,würde ich möglicherweise darüber nachdenken.
    Aber tagsüber wäre es für ihn eine Demütigung. Das möchte ich ihm nicht antun.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Eine Windel würde ich ihm auch nicht ummachen, wenn er es absolut nicht möchte. Laut unseren Ärtzen sollte man gerade in dieser Hinsicht keine Rückschritte machen, solange das Kind nicht voll damit einverstanden ist, schon gar nichts tagsüber, wo es jedes andere Kind in Kita und Umgebung mitbekommt. Nachts ist das ja immer mal was anderes. Und auf jeden Fall muss es erst mal körperlich abgeklärt werden. So etwas kann ja verschiedene Ursachen haben.

    Justus war letztes Jahr nach seinem Einlauf total dafür erst mal wieder ne Windel anzuziehen und vor ein paar Wochen hat er dann feierlich all seine Windeln aus dem Kindergarten mitgebracht und beschlossen, dass er jetzt keine mehr braucht. Seitdem wasche ich wieder Unterhosen als hätt ich sonst nix zu tun *lach*

  5. #15
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Ist das echt peinlicher ne Windel zu haben als in die Hose zu kacken?

    Ich seh das irgendwie anders?! Mir persönlich wäre so ne Trainer Unterhose 10x lieber als ne im Kiga ne vollgekackte Hose zu haben.

  6. #16
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Dani, man, dein Text oben haette von mir sein koennen, ausser, dass es bei uns keine Tabletten gab.

    Unsere beiden sind ja gleich alt, und so richtig lange bestaendig war es bei ihm auch noch nie. Fast taeglich gibt es Unfaelle, wobei Pipi besser klappt als das grosse Geschaeft und nachts ist er, bis auf ein paar ganz seltene Unfaelle, trocken.
    Ich gebe zu, dass es mir auch echt schwer faellt dabei immer ruhig zu bleiben, mich nervt das natuerlich total. Ich wuenschte mir,dass ich da immer ganz gelassen sein koennte.
    Wenn wir unterwegs sind, bin ich immer unter Strom, weil ich staendig befuerchten muss, dass es wieder daneben geht und ich stehe mit nem eingeschitterten Kind irgendwo in der Weltgeschichte rum.

    Ich habe auch keine Ahnung was die Ursache sein koennte, ich war hier mal bei einer Kinderaerztin, die hatte organisches soweit ausgeschlossen, aber ansonsten auch keinen wirklichen Rat.

    Bloederweise hilft bei uns ein Stickersystem immer wieder etwas. Wenn er fuer jeden erfolgreichen Toilettengang einen Sticker aufkleben darf und so auf ein kleines Geschenk hinarbeiten kann, motiviert ihn das. Aber das ist ja nun auch nicht Sinn der Sache, kann ihm ja nicht ewig lang was fuers Schietern schenken.

    Keine Ahnung, bin da mit meinem Latein echt am Ende und hab schon ueberlegt, ob ich im Sommer mal zu nem Kinderpsychologen gehe. Aber es troestet mich echt zu lesen, dass wir hier nicht die einzigen sind...

  7. #17
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    @Sonnenschnuckel:

    Für unser Kind ist die Windel das schlimmste was passieren kann. Und wie Nuni schreibt, nachts wo es die Freunde nicht mitbekommen ist es eine ganz andere Sache als wenn er sie im KiGa trägt.
    Aber leider ist in diesen Fällen aber typisch, dass die Kinder nachts sehr beständig sauber sind.

    @Juule

    Ein Belohnungssystem habe ich hier nicht eingeführt, denn eigentlich muss ich mein Kind nicht für alltägliche Dinge belohnen.
    Aber ich weiß wie das ist, wenn man genervt ist, hält man sich an jedem Strohhalm fest.
    Daher hat mein Mann die Placebovariante eingeführt. Ich bin nicht glücklich damit, denn er sagte ja damals von sich aus, dass er nun Tabletten nimmt und deswegen nicht mehr in die Hose macht.
    Den Gedanken, dass er Tabletten bekommt und nun alles gut sei wollte ich gar nicht erst bei ihm weiter Reifen lassen.
    Aber der Versuch geht ja auch gerade mächtig in die Hose. Sprichwörtlich. *grml*

    Wie gesagt, eine Zeitlang kann ich da relativ gelassen reagieren, dann ist aber irgendwas, wir sind im Stress oder uns belasten irgendwelche Sorgen und schon ist die Ruhe draussen.


    Ehrlich, es beruhigt mich ungemein, dass wir tatsächlich nicht alleine sind mit mein/unseren Problem.

  8. #18
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Genau das meine ich, ich hab eigentlich keine Lust ihn fuers Kacken (sorry) zu belohnen das sollte ja selbstverstaendlich sein.
    Meine Hoffnung ist dabei ein stueckweit, dass es dadurch fuer ihn eine Gewohnheit wird und er nach einer gewissen Zeit auch ohne Sticker geht.

    Keine Ahnung, ich wuesste nur gerne warum er die Unfaelle hat. Dass er vorher merkt, dass er muss, da bin ich mir mittlerweile eigentlich fast sicher, er versteckt sich teilweise ja, und daran merke ich ja oft, dass es mal wieder soweit ist. Und dann ist es nochmal echt Schwerarbeit ihn dann auch auf die Toilette zu bekommen.
    Er will nicht gehen, ich weiss aber dass er muss und schon haben wir wieder eine Stress/ Drucksituation. Aber soll ich tun? Aetzend...

  9. #19
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Ist jetzt echt nur eine Überlegung von mir und ich kenn mich damit wirklich nicht aus, aber weil Nuni weiter oben was von einem Einlauf schrieb: haben eure Kids mal "schlechte" Erfahrungen mit dem Klo gehen gemacht?

    Ich kann mir schon vorstellen, dass ein Einlauf nicht unbedingt eine positive Erfahrung für ein Kind ist....

    Bitte nicht falsch verstehen! Ist nicht als Kritik gemeint, sondern ist mir nur grade eingefallen....

  10. #20
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Enkopresis - Betroffene hier?

    Ne, eigentlich nicht. Einläufe hatte er noch nie und nicht, dass ich mich an irgendetwas anderes erinnere

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu hier
    Von horst72304971 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 3
  2. neu hier
    Von Steffi84 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 9
  3. Neu hier
    Von lacrima im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 7
  4. Steuerexperte/in hier?
    Von Lena im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige