Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Thema: ⫸ Emilias Einschlafterror

12.12.2017
  1. #31
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Was mir noch einfällt, ist ein montones Geräusch.
    Wenn Luisa einfach nicht einschlafen will, mach ich den Fön leise an und innerhalb 5 Minuten schläft sie. Ist vielleicht nicht gerade ideal, aber bevor man mit den Nerven runter ist... Und dass sich die KLeinen daran gewöhnen ist auch quatsch, ein 2Jähriges Kind braucht dann bestimmt keinen Fön zum einschlafen...

    lg
    Isis


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Probezeit bestanden Avatar von queeny
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich nochmal.

    Die Föngeschichte hatten wir auch. Hat super geklappt, nur das es irgendwann gar nicht mehr ohne ging. Hatten mindestens eine Woche Entzugsterror.

    LG Nina

  3. #33
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard

    Fön werde ich mir merken.

    Momentan geht es ohne Dauergebrüll.
    Aber regelmäßges Weinen und Nach-Mama-Rufen so ca, jede Stunde.
    Bei uns im Ehebett mag ich Emilia auch nicht mehr sehr gerne schlafen lassen.
    Wenn sie schläft kein Problem, aber gestern Nacht wollte si unbedingt auf dem Bauch liegen und wckelte alle paar Minuten hin und her. Ich konnte gar nicht schlafen, weil ich dachte gleich krabbelt sie los.
    Tja, und heute morgen wurde ich gerade noch wach, wie die Maus im Schlafsack Richtung Fußende unterwegs war.... Zum Hinunterfallen ist das Bett echt zu hoch!

  4. #34
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    es gibt doch solche Bettschutzgitter, die man am Ehebett befestigen kann. Ich werde mir auch solche zulegen, sobald sie bis ans Fussende kommt.

    lg
    Isis

  5. #35
    Senior Mitglied Avatar von Vihki
    Ort
    Essen
    Alter
    43
    Beiträge
    2.007
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Bin erst heute wieder online und geschockt, wie intolerant manche Leute hier sind und einen Tipp, den ich gegeben habe als "schrecklich" bezeichnen (damit meine ich dich, Gänseblümchen).

    Wie Claudi181 schon geschrieben hat: Jeder muss seinen eigenen Weg finden. Unsere Merle entwickelt sich übrigens ganz prächtig - dass sie sich ein paarmal in einer Phase in den Schlaf geschrien hat, hat ihr in keinster Weise geschadet.

    Wir reden ja hier nicht von stundenlangem Schreien! Z. B. habe ich auch mal gehört, dass manche Kinder nicht einschlafen können und schreien, weil ihre Eltern sie STÄNDIG betüdeln und sie immer wieder am Einschlafen stören!

    Also, wenn ich hier Tipps gebe, dann möchte ich dafür nicht in der Art kritisiert werden.

    Wenn du, Gänseblümchen, mit anderen Dingen gute Erfahrungen gemacht hast, dann gib' dies bitte an Jamadi weiter - ich nehme diese ja dann auch nicht auseinander.

    @ Jamadi: Meinst du denn, ihr könnt bald ein eigenes Bett für Emilia ausprobieren?

    LG
    Vihki

  6. #36
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    LIebe Janina,

    Deine süße Maus macht es Euch wohl momentan etwas schwer? Dabei ist sie zumindest am Nachmittag soooo toll eingeschlafen!
    Wie war es denn gestern abend?

    lg nadine

  7. #37
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    ja,wie war's gestern nacht???

    dafür ist sie ech zum anbeissen!!!

    Sille

  8. #38
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    ja, so süß, wenn sie den hintern hebt und loskrabbelt.

  9. #39
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Vihki
    Bin erst heute wieder online und geschockt, wie intolerant manche Leute hier sind und einen Tipp, den ich gegeben habe als "schrecklich" bezeichnen (damit meine ich dich, Gänseblümchen).
    Eigentlich wollte ich nichts mehr hier posten...

    Ich finde es schrecklich sein Kind schreien zu lassen, also kann ich das auch posten, oder?

    Wir alle hier sind eine überwiegend eine Generation die schreien gelassen worden sind, hmm es hat uns nicht geschadet? Das seh ich anders, aber das würde zu lang werden und eh nichts bringen das genauer auszuführen.

    Sicher gibt es Kinder die nicht schlafen können weil sie betüdelt werden, das merkt man aber normalerweise schnell und dann kann man das Kind wach ins Bett legen und es schläft. Ich behaupte aber mal das es die wenigsten Kinder sind die sich so zum Schlafen bringen lassen.

    Wenn du, Gänseblümchen, mit anderen Dingen gute Erfahrungen gemacht hast, dann gib' dies bitte an Jamadi weiter - ich nehme diese ja dann auch nicht auseinander
    Meine Tipp sind das Kind zu respektieren, mit viel Liebe auf seine Bedürfnisse eingehen.

    Aber ich merkt schon das die meisten hier schreien lassen (egal wie kurz oder lange) hier für völlig ok ansehen, naja bin ich wohl im falschen Forum, daher werd ich darüber hier nicht mehr weiter diskutieren.

    Und ja, was das Thema betrifft bin ich intolerant, man muss nicht auf biegen und brechen immer und überall bei allem tolerant sein. Mir tut jedes Kind das schreien gelassen wird im Herzen weh, warum sollte ich das tolerieren wenn ich anders fühle?

  10. #40
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Sorry für OT

    @Gänseblümchen
    vielleichten sollten wir mal ein Nicht-Schreien-lassen-Forum aufmachen ;-) Nee, Spass beiseite, ich denke da genau wie du, wenn ich sowas höre (jetzt nicht nur hier im Forum) muss ich mich oft schon sehr beherrschen, vor allem wenn es dann immer heißt, ihr findet schon einen Weg der zu euch passt. Der Weg muss aber nicht zu euch passen, sondern zum Kind, und kein Kind schreit gerne. Und wenn ich dann lese, dass bei manchen Kindern nur schreien hilft ist das in meinen Augen nichts anderes, als würde jemand sagen, bei manchen Kindern helfen halt nur Schläge.
    Ich bin da auch sehr intolerant. Kann aber auch verstehen dass man am Rande der Verweiflung mal zu solchen Mitteln greift. Normalerweise spürt dann jeder sofort dass das nicht der Weg sein kann und gut ist.

    lg
    Isis

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einschlafterror Hilfe!!
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  2. Einschlafterror
    Von barbia im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige