Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 13 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 123

Thema: ⫸ Elternartikel ueber kleine Tyrannen

12.12.2017
  1. #71
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Weshalb das, Sunrise?
    Ich kenne es schon so, dass Kindergartenkinder auch in der Schule als Gruppe (wenn gewünscht) zusammen bleiben. Es wäre doch doof die auseinander zu reißen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Ich würde eher sagen: Das gab es in den letzten 60 Jahren nicht in dem Ausmass. Hat sich eine Bauersfrau oder eine 12 Stunden täglich schwer arbeitende Fabrikarbeiterin vor 100 Jahren um Quality-Time mit jedem ihrer 7 Kinder gekümmert? Aber ich gebe dir Recht - das war ganz sicher nicht der Idealfall.

    Nein konnte sich ja nicht Aber der Familienrueckhalt war gegeben und hat sich mit um die Erziehung gekuemmert.

    Ich muss zugeben, mir gefällt der Ausdruck "fröhnen weiter der Karriere" in dem Zusammenhang nicht. Ist das schlechter, als 3 Stunden täglich in einem Internetforum abzuhängen, abends täglich RTL2 zu gucken und wöchentlich zum Friseur und zum Kaffeeklatsch mit der Freundin zu gehen? Okay, das Kind ist da immer dabei - aber was hat es davon? Wäre es da nicht viel nützlicher, wenn es ein paar Stunden täglich von einer ausgebildeten, motivierten Erzieherin betreut wird, die ausschneiden mit ihm übt? Ich übertreibe jetzt mal absichtlich und meine das natürlich auch nicht persönlich.

    nun lass mir doch meinen Friseur und den Kaffeeklatsch *scherz*
    Wenn ich die Zeit ausschliesslich SO mit meinem Kind verbringe ist die Erzieherin natuerlich die bessere Wahl. Aber ausschneiden, malen, singen und tanzen, turnen und klettern kann docha uch eine Mutter mit ihrem Kind. Und da sehe ich (persoenlich) diese als bessere Alternative wenn moeglich.


    Wenn ich mir die Menschheitsgeschichte so anschaue und auch die Erfahrungen der Krippenkinder der ehemaligen DDR, dann glaube ich, dass das Daheimbleiben der Mutter die ersten 3 Jahre etwas überschätzt wird. Es ist sicher nicht schlecht, aber ich kann ehrlich gesagt auch keine Anzeichen dafür sehen, dass es nötig ist, um das Kind zu einem glücklichen, verantwortungsbewussten, zufriedenen Menschen zu machen. Es kann wohl einiges einfacher machen, wie Judith schon schreibt - aber gleichzeitig manches auch schwerer (vor allem für die Eltern).

    Ja, das mag sein. Ich sehe das vielleicht auch anders weil ich meine mutter auch nicht in den ersten Jahren fur ich hatte. Sie musste wegen der Trennung zu meinem Vater arbeiten gehen, meine Oma kam dann zu mir. Spaeter war ich nach der Schule im Kinderhort. Das will ich nich fuer Lana, obwohl es mir nicht schlecht dabei ging. Ist aber eben nicht meine Idealvorstellung.

    Es gibt ein Argument vieler Nur-Mütter für ihren Lebensentwurf, das ich ziemlich schlagend finde: Man will die ganze Zeit mit dem Kind verbringen, weil man keinen Entwicklungsschritt verpassen möchte. Weil man von Anfang an bei jedem Schritt dabei sein möchte, den das Kind in die Welt hinaus macht. Das wäre für mich persönlich ein Argument dafür, mir die Erziehungszeit mit meinem Mann zu teilen. So haben wir beide etwas vom Kind und keiner hockt 60 Stunden pro Woche nur im Büro. Ich finds nämlich komisch, dass kaum ein Vater ernsthaft Ansprüche auf diese Zeit mit dem Kind erhebt - und das den meisten Frauen auch irgendwie egal ist. ?) Aber vielleicht ist mein Eindruck da auch falsch.

    Finde ich toll.

    LG Ellen

  3. #73
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    @gerbera: Vielleicht schicken heute Eltern ihr Kind nicht in den nächsten Kindergarten oder in die nächste Grundschule, sondern dorthin, wo es das richtige "Konzept" gibt? Mit Frühenglisch und so.

    Nein im Ernst: Bei uns wird es vielleicht auch so sein. Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass wir genau zwischen Kindergarten und Grundschule in eine andere Stadt ziehen...

  4. #74
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Gerbera

    Ich habe Katinka so verstanden, dass sie mit 15 Kindern in die Gruppe kamen, alle im selben Alter und so dann auch in die Schule gewechselt haben. Das gibt es doch so nicht, da kommt man in eine Gruppe dazu mit noch weiteren 6-8 Kindern und diese teilen sich wieder auf die verschiedenen Grundschulen auf.

  5. #75
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Ach so. Ja, das stimmt natürlich. Das ist dann blöd vor allem weil der Kindi mit der Schule und andersherum kooperiert, das ist dann ja echt schwierig wenn das Kind gar nicht in die umliegende Schule kommt.

    Bitte vergiss nicht einen Kindi auszuwählen in dem Frühchinesisch unterricht wird, denn das ist die Sprache von morgen

  6. #76
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Das kommt immer drauf an, wie die Klassen eingeteilt werden. Ich habe auch schon solche großen Gruppen (wenn es da gut lief) zusammen gelassen. Aber oft wollen dann auch gar nicht alle 15 beisammen sein.

  7. #77
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    @gerbera: und hier in berlin ist das so, die grundschule hat ein festes einzugsgebiet, aber in die kita kann ich mein kind schicken, wie ich will.

    @sunrise: siehst du, so unterschiedlich ist das. ich bin ja nun auch "rumgereicht" worden. an die ersten jahre kann ich mich nicht erinnern. aber ich würde mir für mein kind so eine kindheit wie ich sie hatte, wünschen (mit kiga). denn ich (das trifft auf mich persönlich zu) bin überzeugt davon, eben nicht mit meinem kind, so vielfältig!! bastelt, turnen, spielen zu können. schon allein die ausstattung dazu ist viel zu teuer. musikinstrumente, bastelbücher, lieder lernen (wie ? wenn man keine noten kann), und viele spiele machen auch ohne andere kinder keinen spaß usw. usf. ?) da fehlen mir einfach die ideen.

  8. #78
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    @sunrise: Willst du denn Lana mit 3 in den Kindergarten geben? Also denkst du, dass du sie "nur" die ersten drei Jahre bei dir zuhause haben willst? Ich glaube nämlich, dass spätestens mit 3 einem Kind durchaus auch andere Anregungen guttun als die, die die Mutter ihm geben kann (womit ich natürlich nicht pauschal sagen will, dass diese Mütter dann ihr Kind vernachlässigen ). Ich bin ja ehrlich gesagt gespannt, was ich in 2 Jahren zu dem Thema schreibe...

    Dass mein Mann auch Elternzeit machen will, finde ich auch toll. Ich muss aber auch zugeben, dass bei uns die Bedingungen ideal sind. Wir verdienen gleich viel und hätten vermutlich beide die Möglichkeit, teilweise von zuhause aus zu arbeiten. Das macht natürlich vieles leichter.

  9. #79
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Mensch bin ich dann langweilig. Ich hoffe so sehr auf den Platz im kath. Kindergarten.Klein (50 Kinder) ganz klassisch und ohne Plastikgedoens eingerichtet.
    Der staedtische vor meiner Hasutuer hat 103 Kinder, davon 6 unter 3 Jaehrige. DAS ist laut da sag ich euch.

  10. #80
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Ich finds nämlich komisch, dass kaum ein Vater ernsthaft Ansprüche auf diese Zeit mit dem Kind erhebt - und das den meisten Frauen auch irgendwie egal ist. ?)
    ich kann dazu nur von uns berichten: mein mann würde liebend gerne mehr zeit zuhause verbringen und auch ein paar monate in karenz gehen.
    doch erstens ist er der bessere verdiener bei uns (und mit dem hausbau spielt das doch eine erhebliche rolle bei uns) und zweitens ist es in seinem beruf (leitende tätigkeit in der IT-branche) nicht so einfach, ein paar monate zu pausieren, während ich als lehrerin den einstieg leicht wieder schaffe.

    ansonsten muss ich auch sagen, dass mir diese diskussion hier sehr gefält (hab mich gerade durch alle posts gelesen).

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ueber Geschmack laesst sich streiten....
    Von claudi181 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 6
  2. Ueber- bzw Entsaeuerung
    Von Jo! im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 14
  3. Kleine Kinder, kleine Sorgen usw.
    Von SpeedyGonzales im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  4. Kleine Stefanie
    Von Schokoladenkuchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige