Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 123

Thema: ⫸ Elternartikel ueber kleine Tyrannen

17.12.2017
  1. #41
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Ok, aber jetzt mal Butter bei die Fische:
    Eine Vierjährige nimmt meiner knapp 2jährigen die Schaufel weg und macht keine Anstalten zur Rückgabe. Mein Kind weint. Was würdet ihr tun???
    Ich würd meinem Kind das Ding wiederbeschaffen, ganz ehrlich. Das ist ja wieder das, was sunrise mit "gleichstark" meint. Und in so einem Fall soll mein (Klein-)kind wissen, dass Mama für sie regelt, was sie selbst noch nicht kann.
    Auch andersherum: Ich wuerde meinem Kind deutlich machen, dass es die Schaufel zurueck zu geben hat. Und da sidn wir wieder bei dem Thema Grenzen lernen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Ok, aber jetzt mal Butter bei die Fische:
    Eine Vierjährige nimmt meiner knapp 2jährigen die Schaufel weg und macht keine Anstalten zur Rückgabe. Mein Kind weint. Was würdet ihr tun???
    Ich würd meinem Kind das Ding wiederbeschaffen, ganz ehrlich. Das ist ja wieder das, was sunrise mit "gleichstark" meint. Und in so einem Fall soll mein (Klein-)kind wissen, dass Mama für sie regelt, was sie selbst noch nicht kann.
    Natürlich muss die "Lernchance" auch eine sein und nicht an Bedingungen geknüpft die gar nicht zu erfüllen sind. Deine 2 Jahre alte Tochter ist der 4 Jahre alten natürlich unterlegen. Somit ist das keine Chance.
    Eine Chance muss so geartet sein, dass das Kind sie auch ergreifen kann.
    Somit ist es ja auch keine Chance wenn Eltern mit ihren Kleinkindern diskutieren und dabei dem Kind einräumen, dass es dabei auch alles sagen darf. Kann es ja noch gar nicht. Es KANN gar nicht diskutieren. Das ist blöd und in meinen Augen auch keine Chance.

  3. #43
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von sunrise Beitrag anzeigen
    Auch andersherum: Ich wuerde meinem Kind deutlich machen, dass es die Schaufel zurueck zu geben hat.
    Schon, aber auch, wenn die beiden gleichalt sind? (dann nimmt man ihnen ja wieder die Chance zum Selberlösen). Ist echt ne schwierige Kiste.

  4. #44
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Gerbera

    Es koennte aber auch eine andere Seite die Ursache sein:
    Vielleicht koennen es so viele Kinder nicht weil die Muetter zu WENIG Zeit mit ihnen verbringen weil sie wieder arbeiten gehen und mehr Wert auf ihre Karriere legen? Warum hatten die Kinder frueher keine Defizite wo Mama noch 3 Jahre Zuhause war?

    Kann ja sein, oder? Ich weiss es nicht.

  5. #45
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Schon, aber auch, wenn die beiden gleichalt sind? (dann nimmt man ihnen ja wieder die Chance zum Selberlösen). Ist echt ne schwierige Kiste.
    Nein Judith. Hab ja Oben geschrieben, dass Lana das alleine regeln MUSS wenn sie mit gleichstarken Kindern spielt Und wenn sie dann heult kann ich sie gerne troesten, die Schaufel muss sie sich trotzdem selber holen.

  6. #46
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Ich sehe es auch von der Tendenz her eher so wie du sunrise. Die richtig großen Probleme kommen meiner Ansicht nach nicht vom "Zuviel" an Zuwendung. Jetzt mal plakativ gesprochen.

  7. #47
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    @ Sunrise
    Was meinste denn mit Defizite? Also meine Mum ist jeweils 8 Wochen nach der Entbindung sowohl von meinen Geschwistern als auch mir wieder arbeiten gegangen und ich behaupte jetzt mal, uns hatts nicht geschadet!

  8. #48
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von sunrise Beitrag anzeigen
    Nein Judith. Hab ja Oben geschrieben, dass Lana das alleine regeln MUSS wenn sie mit gleichstarken Kindern spielt Und wenn sie dann heult kann ich sie gerne troesten, die Schaufel muss sie sich trotzdem selber holen.
    Nein nein, Lana hat die Schaufel doch weggenommen - dem gleichaltrigen Kind. DA geht einem als Mutter der Arsch ja noch viel mehr auf Grundeis .

  9. #49
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von Gerbera Beitrag anzeigen
    Ich denke z. B. dass die Hälfte meiner Erstklässler zu einem Ergotherapeuten geht, das hätte es früher auch nicht gegeben. Das ist schon alarmierend. Ich persönlich (NUR MEINE MEINUNG) frage mich an der Stelle immer, ob man diesen Motorikschwierigkeiten nicht auch zu Hause hätte entgegen wirken können indem man ausschneiden übt etc. anstatt das Kind in das Frühenglisch und Chinesisch, den Musikgarten etc. zu schleppen.
    Darauf hatte ich meinen Text bezogen Manu.

  10. #50
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Elternartikel ueber kleine Tyrannen

    Zitat Zitat von sunrise Beitrag anzeigen
    Darauf hatte ich meinen Text bezogen Manu.
    Ah, alles klärchen!

Seite 5 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ueber Geschmack laesst sich streiten....
    Von claudi181 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 6
  2. Ueber- bzw Entsaeuerung
    Von Jo! im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 14
  3. Kleine Kinder, kleine Sorgen usw.
    Von SpeedyGonzales im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  4. Kleine Stefanie
    Von Schokoladenkuchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige