Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: ⫸ Einschlafterror

11.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    Ja ich weiss was Du meinst, Dany.
    Vielleicht könnt Ihr Euer Ritual da etwas umstellen. Flasche halt vor den Zähnen, aber schon im Zimmer und abgedunkelt oder so. Und dann immer etwas weniger Pulver. Ne Milchschorle sozusagen.

    ICH finde es halt wichtig, dass die Zähne zum schlafen sauber sind.

    Sille


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Ich sehe das wie die anderen. Wenn er mit der Flasche einschläft, warum gebt ihr sie ihm nicht gleich? Und ich finde es absolut daneben, einem Kind in dem Alter "etwas lauter zu sagen, dass jetzt Feierabend ist". Die meisten Einschlafprobleme entstehen aus der Trennungsangst, da ist es nicht eben förderlich, das Kind für seine Bedürfnisse noch anzumeckern. Vielleicht hilft Euch "Schlafen und Wachen" von Sears dabei, euer Kind etwas besser zu verstehen?

    Liebe Grüße,
    Sabsi
    also ich weiss ja nicht ob ihr schon so ne 3-4 wochen schreiphase in der nacht durch habt. aber ich denk nicht, sonst würdest du bianca verstehn und hier nicht schreiben man soll sein kind besser verstehen. du bist einfach fertig mit den nerven. noch dazu wenn sie krank ist, da ist irgendwann die gedult am ende und man hat keine lust mehr sein kind zu verstehen, sondern es soll schlafen und zwar in seinem bett.

    @bianca
    jp hatte die phase auch, und im moment hat er sie während der nacht, heisst er schläft friedlich ein und so ab 21-22 urh bis 1-2 urh oder vielleicht nur bis um 12 uhr und dann wieder ab 4 uhr mag er party feiern. wir waren nu soweit das wir mit unserem kia gesporchen haben, weil echt nichts und null mehr half. ok er bekommt schneidezähne, aber da müsste paracetamol u. dentinox ja irgendwie mal anschlagen aber null.
    wir haben nu ganz ganz feste schlafenszeiten angefangen. von 19-8.30 uhr - egal wie lang er nacht gebrüllt hat. und vom 12 - 13.30 mittags.
    das klappt nu etwas besser. ich ess mit ihm so um halb sechs rum zu abend und dann spielen u. kuscheln wir nochmal ganz intensiv erst wilder dann immer ruhiger und dann abendritual. nachts bekommt er nur wasser und das akzeptiert er schon ewig so. ich wüsste nicht warum er nur bei euch ne flasche milch brauchen sollte, und bei den grosseltern gehts ohne?
    hast du schomal dieses vobricol oder wie das heisst ausprobiert? das sind zäpfchen die ihn was runter holen udn rein pflanzlich. dentinox enthalten ja auch viel von dem camomilla - denk das heisst so - oder kaufs mal pur das soll auch beruhigen.
    wir haben jetzt für so arge schreinächte, wo er gar nicht mehr in den schlaf findet noch coffea bekommen, aber ich dnek das ehr nichts für euch.

    fühl dich feste gedrückt!! ich wünsch dir viel kraft

    lg sabine

  3. #13
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    sabsy, von dem nächtlichen partys kann ich auch ein Lied singen Felix ist dann gern mal 3-4 h wach und will natürlich spielen. Uns haben verkürzter Mittagsschlaf und morgentliches wecken auch geholfen. Wobei ich gerade wieder am schludern bin und es leider schonwieder merke.

    @Bianca; macht das was IHR für richtig haltet und wenn Dein eher in der lage ist Euren sohn schlafen zu legen, dann soll er das halt erstmal übernehmen.

    @sabsi; es gibt halt auch Ehepaare die ihr Kind nicht in ihrem Bett haben wollen und auch das sollte man akzeptieren.

    Sille

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    40
    Beiträge
    1.157
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    Bianca, wie lief es denn heute abend?

    Ist nicht um die 75. Woche wieder ein Schub? So alt ist er doch ca. oder?

    lg
    melli

  5. #15
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    Das heisst Viburcol @ Sabsy

    LG Cosima

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    danke cosima, die dummen dingern da kann ich mir den namen echt nciht merken.. kommt nicht bei vielen medis vor, aber die schon

  7. #17
    barbia
    Gast

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    Hallo Mädels,

    nicht streiten.

    Heute abend haben wir Lucas direkt mit Flasche ins Bett gebracht, aber trotzdem habt er knapp 2 Std. Theater gemacht. Erst mit der 2. Flasche gab es ruhe.
    Der heutige Tag war eigentlich sehr schön. Er ist heute morgen um 9:00 Uhr aufgestanden, dann haben wir beide gefrühstückt und dann mit seinem Lego Bauernhof gespielt, den er zu Weihnachten bekam. Gegen 13:00 Uhr gab es dann Mittag, dass er nicht so recht essen wollte, hat die Hälfte über gelassen. Nachmittag sind wir dann ins Dorf um noch ein paar Besorgungen zu machen, weil der Papa am Sonntag 30 wird. Dann waren wir noch in einem Cafe er hat eine Kugel Eis bekommen und Mama hat sich einen Kaffee gegönnt. Danach waren wir noch bei Oma und Opa und haben dort auf Papa gewartet. Dann sind wir nach Hause. Beim Abendessen ist er mir beinahe eingeschlafen, also habe ich ihn SOFORT ins Bett gebracht.

    @Sabsy
    wir haben ihm gestern Chamomilla gegeben, weil es ihm beim Zahnen das Einschlafen immer erleichtert. Nur leider hat es gestern nicht geholfen.
    Vibrocul ist mein letztes Mittel, wenn nix anderes mehr hilft. Mal sehen, wir werden nun wirklich mal den Mittagsschlaf ausfallen lassen, vielleicht braucht er den wirklich nicht mehr oder er stellt alleine fest, das er den doch noch brauch.

    @Melli
    er ist jetzt ca. 70 Wochen alt. Gibt es irgendwo eine Übersicht über die Schübe im 2. Lebensjahr?

    @Sille
    Eigentlich bin ich der Meinung Anschreien ist ein Zeichen für Unterlegenheit und Unsicherheit. Klar wir sind im Moment unsicher, aber das gibt mir noch lange nicht das Recht, jemanden anzuschreien, der viel Kleiner und Schwächer ist als ich. Ich habe dabei auch immer mächtig schlechtes Gewissen. Mein Mann hat dabei immer mächtige Magenschmerzen und fühlt sich total schlecht und unwohl.

    @sabsi
    Leider ist mein Kind der Meinung im Bett von Mama und Papa brauch man nicht schlafen, sondern man kann toben und spielen mit beiden. Wir haben es nun schon des öfteren versucht, vorallem nach dem Pseudo-Krupp-Anfall, ihn bei uns im Bett schlafen zu lassen, aber dort dreht er erst recht auf.

    So langsam glaube ich auch, weil das ganze nach dem Pseudo-Kupp-Anfall anfing, dass er Angst hat, sich noch einmal im Bett zu übergeben. Das ist ihm nämlich während des Anfallsbeginns passiert. Trennungsangst kennt er übrigens nicht. Wenn ich zur Arbeit gehe und er ist schon wach, schmeißt er mich raus, sobald seine TaMu da ist. Genauso läuft es ab, wenn er bei Oma und Opa schlafen darf (einmal die Woche). Er zeigt immer auf unsere Jacken, läuft dann zur Tür und sagt "Tschüss" zu uns.

    So das reicht erst mal, ist ja nun schon ein halber Roman.

    LG Bianca

  8. #18
    barbia
    Gast

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    Ach ja noch was. Vor dem ganzen Zirkus hat Lucas nachts nur einen Becher mit Wasser bekommen. Diesen hat er auch immer noch jeden abend mit im Bett und der ist morgens auch leer.

  9. #19
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    hm und wenn ihr was an seinem bett ändert? vielleicht andere bezüge oder stoff an die gitterstäbe oder so, das es sich mal verändert, evtl das bett umstellen?

    das im elternbett kenn ich, jp tobt da auch nur und schläft nicht

  10. #20
    barbia
    Gast

    Standard ⫸ AW: Einschlafterror

    Kann das auch mit dem umzug vor nun 1,5 Monaten zusammenhängen?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einschlafterror Hilfe!!
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  2. Emilias Einschlafterror
    Von jamadi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 47

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige