Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: ⫸ Einschlaf- und Durchschlafterror

17.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    danie, lass dir gesagt sein, wo viele mütter auseinandertreffen, schlafen fast alle kinder durch, brüllen nie und sind immer pflegeleicht.
    viele mamis auf einen haufen neigen zu übertreibungen bzw. zum schönreden.

    jann hat "erst" ab dem 6./7.monat angefangen durchzuschlafen. ich habe mich nach den ersten 2-3monaten geweigert nachts auf die uhr zugucken, um dann festzustellen, dass er erst 2h ohne stillen geschlafen hat.
    bei marc halte ich es genauso. ich will gar nicht wissen, wie oft er nachts stillt. das mache ich im halbschlaf, mit geschlossenen augen. es ändert nichts, wenn man sich deswegen verrückt macht.

    dass eure maus sich so schlecht in den schlaf findet ist schade. ihr gehts damit ja auch nicht so toll. ich schreie ja nicht so schnell nach ärzten, aber vielleicht hat sie tatsächlich eine blockade und findet liegen deswegen doof? viell. liegt sie zu weich oder zu hart?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank für die lieben Antworten. Wie gesagt, ich komme ja eigentlich noch halbwegs mit der Situation klar. Klar, es ist anstrengend, aber ich muss nicht arbeiten gehen und habe kein größeres Kind zu betreuen. Nur, wenn sie sich so "in den Schlaf schreit", habe ich halt schon das Gefühl, dass ich irgendwas falsch machen muss, wenn es meinem Kind dann so schlecht geht...

    Ich hab grad keine Zeit, auf euch alle einzugehen, ich hab das Kind jetzt mühsam in den Schlaf gebracht und muss die nächsten schätzungsweise 30 min für die Wäsche nutzen . Aber ich bin auch kein "Tagschläfer", ich brauch da ewig zum Einschlafen (vielleicht hats Theresa geerbt ), bis dahin ist das Kind wieder wach. Tagsüber fühl ich mich auch relativ fit.

    @Besita: Das klingt ja wirklich so ähnlich wie bei uns, dann hab ich noch Hoffnung. Vielleicht sollte ich auch mal "No woman, no cry!" auflegen .

    @Judith: Vielen Dank für deinen langen Beitrag! Ja, das mit dem "Methoden wechseln" war eine zeitlang so, mittlerweile versuch ich schon, sie halt erstmal zu Schaukeln usw., auch wenn sie weint. Und das Sab nehme ich auch manchmal als "letzte Rettung" her, aber ich wills halt nicht zur Gewohnheit werden lassen.
    Theresa schläft ja auch leider fast nie beim Stillen ein, sonst wäre das ja auch noch eine (in meinen Augen ) gute Alternative.

    @Schokokuchen: Nee, ich glaube nicht, dass es an der "Position" oder der Schlafumgebung liegt. Sie schreit ja z.B. auch vermehrt, wenn sie in der Manduca getragen wird etc.

    Liebe Grüße,
    Danie

  3. #23
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    Zitat Zitat von Danie Beitrag anzeigen
    Theresa schläft ja auch leider fast nie beim Stillen ein, sonst wäre das ja auch noch eine (in meinen Augen ) gute Alternative.
    Hm, wie schläft sie denn meistens dann letztendlich ein? Wenn du das mal ein paar Tage lang aufschreibst, vielleicht kannst du dann euer persönliches "Rezept" entdecken?! Bei Janna ist es letztendlich fast immer dann doch das Stillen, bei dem sie einpennt, auch wenn der erste Versuch gescheitert ist. Oder eben auf meinem Rücken (so machen wir es mittlerweile tagsüber).

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    Meistens wenn ich sie schaukele (entweder im Wiegeschritt oder im Schaukelstuhl) oder im Kinderwagen, wenn wir unterwegs sind. Ab und an eben beim Stillen. Und vor allem mit viel Geduld .

    Liebe Grüße,
    Danie

  5. #25
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    Tragetuch klappt gar nicht?

    EDIT: ich frag das nur, weil ich es ziemlich praktisch finde. Seit ich das zum Einschlafen mache, ist unsere Wohnung ein ganzes Stück ordentlicher. Weil ich darf ja nicht rumstehen oder rumsitzen, also laufe ich hin und her und räume auf .

  6. #26
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    Danie ich seh es wie Eva ,Gabriel schläft bis heute noch nicht durch im sinne von er schläft 12 Stunden am stück ,er wacht zischen 2 und 6 mal nachts auf wird dann gestillt und er schläft weiter!
    Und das obwohl er schon 14 Monate ist irgendwas ist immer jetzt gerade mal wieder die Zähne!
    Aber ich hab immernoch hoffnung irgedwann wird das schon werden!
    Aber ich versteh dich!!!

    edit ich les garade eure Maus schläft nicht beim stillen ein mh....?Tragetuch hätte ich jetzt auch gesagt die Phase haten wir nähmlich auch wie Judith schreibt!

  7. #27
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    lukas ist auch nur in den ersten paar wochen beim stillen eingeschlafen und dann nicht mehr (und ich hätte es mir oft soooo sehr gewünscht ).
    bei uns half damals einfach am besten musik rein (es war gerade advent - da habe ich dazu die weihnachts- und winterlieder von rolf zuckowski oft drinnen gehabt - die waren seeehhhhr effektiv; oder eben bob marley ).
    und teilweise bin ich halt endlos mit dem kiwa herumgefahren - das war der einzige ort, wo lukas mal länger schlief (aber auch nur, solange wir in bewegung waren ). problem dabei war aber immer, dass sich der haushalt dabei auch net erledigte

  8. #28
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    hab mir jetzt nicht alles durchgelesen ... aber dein ausgangspost klingt ganz nach 4-monats-stillkrise.
    wie schon mal geschrieben: hätte ich vorher von der gewußt, hätte ich mir eine menge tränen erspart

    helene schlief im alter von 2-4 monate anfangs 6, später 9-12 stunden durch. dann hatte ich einen milchstau und mußte sie alle 2 std. zum trinken wecken (also anlegen) und seither hat sie nicht mehr wirklich durchgeschlafen (ausser sie ist mal besonders müde, heute nacht hatten wir auch mal 8 std. am stück *freu*).

    danie, das wird schon wieder. und lass dich bloß nicht mehr von den super-mamis einschüchtern!

  9. #29
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    Huhu!

    @Tragetuch: Wir haben ja nur den Manduca, aber das ist so gar nicht ihrs. Wenn sie wach ist, gehts mal eine halbe Stunde, aber dann wird auch meistens geplärrt. Eingeschlafen ist sie bisher glaub ich zweimal dadrin und dann auch nur, wenn ich monoton auf einer Stelle hin- und hergewippt bin . Im Kinderwagen schläft sie auch immer nur ihre 40 min, aber da schläft sie zumindest meistens ohne längeres Geschrei ein.

    Naja, letzte Nacht hat sie zumindest mal 3 Stunden ganz ruhig durchgeschlafen (oder ich war so übermüdet und hab sie nicht gehört ) und heut hatte sie einen Mittagsschlaf von unglaublichen 1,5 Stunden, vielleicht wirds ja wirklich irgendwann besser .

    Liebe Grüße,
    Danie

  10. #30
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schmusetiger85
    Ort
    bei Bamberg
    Alter
    32
    Beiträge
    3.743
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Einschlaf- und Durchschlafterror

    hach deine worte hätten meine sein können und es begann in etwa im alter von Theresa diese "Phase" war bei uns leider ziemlich lange (so in etwa bis vor 1-2 monaten) will dir aber keine angst machen!!
    ABER es wird irgendwann besser glaub mir das! l-s hat jetzt auch noch ab und an nächte in denen sie öfter wach ist, aber einschlafen klappt bei uns jetzt meist ohne größere schwierigkeiten (gestern sogar ganz ohne stillen *freu*)

    LG kerstin die dich soooo gut verstehen kann!

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einschlaf-stillen und Bäuerchen
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige