Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 94

Thema: ⫸ Ein- und Durchschlafprobleme!

15.12.2017
  1. #61
    Senior Mitglied Avatar von Marie
    Alter
    35
    Beiträge
    2.562
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Liebe Sabsi,
    mir ist noch etwas eingefallen: Emma konnten wir am Anfang auch sehr gut mit dem Fön beruhigen. Den Tip bekamen wir von der Hebamme.
    Das hat echt Wunder gewirkt, sofort als sie das Geräusch hörte, war sie ruhiger.
    Es gibt dieses und andere Geräusche auch auf CD: Staubsauger & Co. - Die Einschlafhilfe: Amazon.de: Marc A Frank, Christina Walz, Dominik Hatt: Bücher
    Vielleicht hilft euch das ja ein bisschen weiter!

    Ich wünsch dir, dass du dein Mama-Glück bald richtig genießen kannst!
    Alles Liebe
    Uschi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    ...Fön, Staubsauger... Jaaa! Oder Waschmaschine: wäre nicht das erste Kind, was dort einschläft... LG Cosima

  3. #63
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    ^bei uns hilft immer noch wippen auf dem Pezziball am besten(oder staubsaugen-wirklich!!!).

    Gestern abend allerdings auch das nicht.

    Ich habe fast 4 Std dauergestillt bzw. dann, wenn er gerade nicht (vor Blähungen?) weinte.

    Bitte lass deine Tochter damit nicht alleine...ich habe mir gestern immer vorgestellt ich würde Dominik jetzt alleine liegen lassen... das könnte ich niemals.

    lg melli

  4. #64
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    oh ja, der Fön - gerade wieder erprobt, weil Alexander vor lauter Übermüdung nicht einschlafen wollte. Jetzt schlummert er friedlich.
    @eselchen: hast du die CD schon ausprobiert?

    Sabis, wie geht es euch heute?

  5. #65
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Zitat Zitat von Cosima Beitrag anzeigen
    Oder Waschmaschine: wäre nicht das erste Kind, was dort einschläft...
    Also AUF der Waschmaschine!!! (Nicht dass es hier zu folgenschweren Missverständnissen kommt )

    Der Trick mit dem Fön war bei uns das ein oder andere Mal die letzte Rettung!

  6. #66
    Newbie Avatar von beenie26
    Beiträge
    106
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    hallo sabsi,

    ich kann dich sooo gut verstehen, mein 2. sohn ben war ein schreibaby wie es im buche steht - die ersten 9,5 monate waren die absolute hölle, teilweise wusste ich mir wirklich nicht mehr zu helfen, ganz schlimm war, dass ich meinem "großen" sohn tim (er war bei bens geburt 2,5 jahre alt) überhaupt nicht mehr gerecht wurde, eher im gegenteil, er hat zum teil meinen ganzen frust abbekommen, wenn er sich beispielsweise getraut hat, nach ca. 45 minuten, die ich im schlafzimmer versucht habe ben zum schlafen zu bekommen hereingeplatzt ist, anfangs hat bei ben noch das tragetuch wahre wunder vollbracht, was aber nach ca. 8 wochen auch nur noch zum kampf mutiert ist.... ich war fix und alle - nach ca. 8 monaten wurden wir vom kinderarzt in das sozial pädiatrische zentrum im kinderkrankenhaus überwiesen.... dort wurde uns gesagt, dass bens verhalten sehr auf eine "frühkindliche regulationsstörung" schliessen lässt, sprich ben war fast non-stop auf 180 er wollte von anfang an mehr, als ging, war absolut aufmerksam und extremst hibbelig, ABER er hat einfach nicht geschafft runterzukommen, was ihn dann natürlich vom schlafen abgehalten hat... und schlaf ist nunmal (nicht nur für kinder) essentiell.... im spz wurde mit uns ein spezielles schlaftraining geübt, welches ich aber nicht durchführen konnte (ich sollte bens arme festhalten, seinen schlafsack mit dem arm fixieren und ihn schreien lassen - sprich bei ihm bleiben, aber nicht intervenieren) - glücklicherweise wurde es dann langsam langsam etwas besser.... ben ist heute ein gaaanz süßer kleiner bub, der nur so vor energie und tatendran sprüht (er ist jetzt 13 monate alt), mich aber dennoch SEHR fordert, er ist und bleibt anstrengend, ich weiss aber in der zwischenzeit, auf was ich achten muss und wie ich ihm helfen kann ich würde ihn nie nie nie anders haben wollen ; - ) ich glaube das ist das wichtigste: die situation so zu akzeptieren wie sie ist, sich in geduld üben und versuchen sich immer und immer wieder die positiven eigenschaften und situationen vor augen führen... - zum thema schlafen habe ich leider wenig aufbauendes - ben wacht immer noch alle 2 - 3 stunden auf, manchmal klappt es ganz schnell ihn zu beruhigen, aber manchmal ist es seeehr zeitaufwendig und natürlich auch nervenzerreissend, tagsüber reichen ihm auch ca. 45 minuten schlaf... ABER DU SCHAFFST DAS - ausserdem ist deine kleine noch so mini, da kann man ja theoretisch noch nicht einmal vom klassischen schreibaby sprechen.

    ich kann dir als lektüre noch das buch: "das 24-Stunden-Baby" von william sears empfehlen, erhältlich über die la leche liga homepage.

    viele grüße, ganz viel kraft und kopf hoch

    sabine

  7. #67
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Stimmt, Fön und Staubsauger funktionierte bei dem mini-Jan auch oftmals gut und schnell! Probiere es einfach aus.

  8. #68
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    ich kann alles, was die mädels geschrieben haben, auch nur unterschreiben. es ist eben nicht nur schön mit so einem zwerg, sondern auch anstrengend und nei, ich war auf so eine situation nicht vorbereitet. Ich kann Dich daher sehr gut verstehen, wir hatten hier auch so "schreibaby". Was mich eben auch total irritiert hatte, selbst im schlaf war sie immer unruhig und zappelte und ich hatte das gefühl, sie fühlt sich nicht wohl. es hat mir den letzten nerv geraubt und der schlafmangel war echt das schlimmste. dazu die langen tage mit schreiendem kind allein zu haus. nach 6 wochen ging ich auch zu osteophaten. leider konnte der uns nicht schnell helfen, aber ich wusste zumindest woher ihre unruhe kam und warum sie solche probleme mit dem schlafen hatte. sie hatte auch zig blockierungen von der geburt.

    bei uns wurde es schlagartig nach 3 monaten besser und sie schrie deutlich weniger. sie schlief auch langsam schneller ein, alles zwar bei mir im arm, aber immerhin.

    inzwischen habe ich ein problemloses kind, sie schläft durch und allein ein. ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sie sich so entwickelt. in dem moment denkt man, die zeit geht nie vorbei. aber doch, sie wird älter und es ändert sich, es wird besser. halte durch und lass euch die zeit. von ganz allein wird es stück für stück für euch beide leichter, um so mehr sie in unserer welt angekommen ist.

    Starke nerven wünsche ich dir.

  9. #69
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Zitat Zitat von Eselchen Beitrag anzeigen
    Liebe Sabsi,
    mir ist noch etwas eingefallen: Emma konnten wir am Anfang auch sehr gut mit dem Fön beruhigen. Den Tip bekamen wir von der Hebamme.
    Das hat echt Wunder gewirkt, sofort als sie das Geräusch hörte, war sie ruhiger.
    Es gibt dieses und andere Geräusche auch auf CD: Staubsauger & Co. - Die Einschlafhilfe: Amazon.de: Marc A Frank, Christina Walz, Dominik Hatt: Bücher
    Vielleicht hilft euch das ja ein bisschen weiter!
    Sabsi,
    Fön und Wasserhahn kannst du dir auch hier downloaden...

  10. #70
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    oh ja wir hatten auch oft stundenlang den fön an :-) wie schenll man sowas wieder verdrängt!

    Wie geht es dir Sabsi meld dich mal!

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 0,2 ct und ein JA!
    Von essence im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 10
  2. Und noch ein Neuer
    Von TheWise im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 23
  3. Und noch ein paar Witze
    Von Nadine84 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige