Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 94

Thema: ⫸ Ein- und Durchschlafprobleme!

11.12.2017
  1. #41
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Also ich finde das ganz normal. Dein Baby ist erst einen Monat alt. Natürlich muss es noch nicht alleine einschlafen können und es ist doch auch normal, dass es deine Nähe braucht. Ich glaube du hattest völlig falsche Erwartungen an dein Baby.

    Warum machst du es dir so schwer? Pack sie dir doch tagsüber in ein TT/Tragehilfe, behalte sie am Abend bei dir auf der Couch und nimm sie mit in dein Bett wenn du schlafen gehst.

    Lara geht erst seit ein paar Wochen früher in mein Bett (ihr ist der TV mittlerweile zu laut zum Schlafen) und ich komme dann nach. Sie bekommt tags und nachts sehr viel körperliche Nähe und ist ein wunderbar ausgeglichenes Baby.

    Und ich würde mir schleunigst einen neuen Kia suchen. Das ist ja unter aller Sau!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Moin,

    fühl Dich gedrückt Sabsi,
    Du hast hier wirklich viele gute Tipps bekommen, hoffentlich ist für euch das richtige dabei!
    Wichtig finde ich dabei nur, manches, wie zum Beispiel das Pucken oder TT, öfter auszuprobieren. Man sollte nicht gleich den Versuch beenden und etwas neues versuchen, wenn es beim ersten Mal keinen Erfolg gebracht hat.

    Den Tipp mit dem Osteopathen find ich super.
    Zu Hebamme und Kinderarzt kann ich nur sagen, überlege dir einen Wechsel gut. Jeder Arzt/ Hebamme hat einige Ansichten und Fähigkeiten, die Du super findest und andere, die dich total stören. Da muss man genau abwägen, was einem wichtig ist. Dass Du sofort ne Überweisung zur Schreiambulanz bekommen hast, zeigt doch, dass der Arzt Dich und Dein Problem Ernst nimmt.

    Und zum guten Schluß eigene Erfahrung: Baby Tomke hat bis vorgestern nur in unserem Bett geschlafen, bis vor ein paar Wochen jedesmal beim Einschlafen wie wild geheult und die ersten Wochen war ihr Lieblingsplatz auf meinem Bauch (oder dem meines Mannes). Ich bin grosser TT- Fan geworden.

    Gute Nerven, alles Liebe, es wird besser!!!

    julla

  3. #43
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Wenn sie nur bei dir schläft, dann still sie abends doch auf der Couch vor dem (leisen) Fernseher und da bleibst du eben liegen, bis ihr ins Bett geht, dann nimmst sie mit ins Bett und stillst wieder, bis sie (weiter- ) schläft.

    Aber wegen dem - scheinbar unentwegtem - Schreien ist es sicher gut, wenn du mal zum Osteopathen gehst.
    *unterschreib*

    Ist nicht böse gemeint Sabsi,ich hatte ein Schreikind und weiss wovon ich rede.Emily hat bis zu 16 Stunden AM STÜCK geschrieen!
    Aber hey,hier kann echt keiner was für dass Du da ausgelaugt und mit den Nerven am Ende bist,das war ich auch,aber einen etwas freundlicheren Ton kann man trotzdem anschlagen.Nichts für ungut.
    Dein nächster Gang sollte Dich zum Osteopathen führen,dass hat uns wunderbar geholfen und ansonsten hilft nur noch durchhalten,denn das geht vorbei,auch wenn es jetzt hart ist.

    Alles liebe,auch wenn Du Dich im Moment wohl gerade über meinen Post ärgerst,Jessi

  4. #44
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    das tut mir sehr leid für euch! lina war anfangs auch sehr anstrengend. viele gute tipps wurden schon geschrieben, aber bei uns hat es geholfen, wenn mein mann sie auf seiner brust hat schlafen lassen. das hatte allerdings zur folge, dass er dann deutlich schlechter schlief. aber lina hat es sehr gut getan - sie hatte einerseits ständig körperkontakt, aber nicht den milchgeruch in der nase. vielleicht wäre das noch einen versuch wert? (den kinderwagen mag sie auch erst, seit wir den wintersack entfernt haben und sie nun mehr platz hat).

  5. #45
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Hallo!

    Es ist sehr anstrengend mit einem Kind, das nicht schlafen mag oder kann. Ich kann den anderen nur beipflichten:
    der Osteopath sollte sie sich mal ansehen und ansonsten lautet auch mein Rat:

    gib ihr genau das, was sie braucht, leg dich viel mit ihr hin, da ruhst du dich ja auch dabei aus. Jan schlief sooo lange nur auf meinem Bauch, das tat ihm gut und ehrlich gesagt: mir auch!

    Und ich will dich ja nicht abschrecken, aber wir sind weeeeiit vom durchschlafen und genauso weit vom problemlosen einschlafen entfernt. Es ist megaoberdoll anstrengend, aber man gewöhnt sich an alles

    LG
    Katrin,
    die den Rat des KiA und der Hebamme auch zum gruseln findet.. dein Baby ist noch soooo ein Frischling.

  6. #46
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Ich versteh dich gut,gabriel sckäft bis hezúte nicht besobders gut durch gesclafen hat er 2-3 mal und er st jetzt bald 22 Monate.

    ich muss den anderen aber recht geben in dem alter ist das ganz normal,da wäre ich nie aud die idee gekommen was zu unternehmen!!deien kia und Hebi sind echt noch vom alten schlag oder???

    ich wünsch dir viel gute nerven und durchhalte vermögen ich ahbe seit 22 Moanten nicht mehr als 2-3 stunden am stück geschlafen!!

  7. #47
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    hallo sabsi,

    das meiste wurde ja hier schon gesagt, ich kann dir lediglich noch scheiben, was bei maja hilft, da dieses kind am liebsten auch 24 stunden nur bei mir auf dem arm verbringt ;-)

    im tragetuch schläft sie wunderbar
    ebenso auf mamas oder papas bauch, ich mache dann einfach ein schläfchen mit ihr auf dem sofa oder im bett, lese ein buch, eine zeitschrift oder gucke leise tv
    zum glück mag sie den kiwa, also gehen auch stundenlange spaziergänge

    stress dich nicht so, schlaf doch einfach mit ihr zusammen auf dem sofa oder im bett,
    tagsüber komme ich auch zu so gut wie gar nichts, ich mach das dann eben wenn mein mann abends daheim ist und geniesse die zeit am tag so mit ihr !
    hast du eine oma / freundin die dir kiara stundenweise abnehmen kann?
    das ist für mich erholung pur, ich weiss dass sie bei meiner mama gut aufgehoben ist, also gebe ich sie manchmal 3 -4 stunden einfach zur oma und ich habe zeit für was auch immer ! auf omas arm ist es nämlich auch sehr schön ;-)

    gute nerven !

  8. #48
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Hallo sabsi!

    Ich kann sehr gut nachempfinden, wie es dir geht.
    Bei mir war es ähnlich, als Fabio 6 Wochen alt war. Man hat das Gefühl, das wird jetzt immer so bleiben.
    aber keine angst, das ist nicht so. Alles ist nur eine Phase.

    Ich muss allerdings auch sagen, dass die Tipps von Deiner KiÄ und der Hebi gar nicht gehen, nicht mal, wenn sie 4 Monate alt wäre (meiner Meinung nach zumindestens).

    Fabio hat ganz lange nur auf meinem arm geschlafen, selbst mit 10 Monaten hat er den Mittagsschlaf nur auf meinem Arm gemacht und ich musste dann 2 Stunden still sitzen. Bei jedem Versuch, ihn hinzulegen, wurde er wach.

    Wir hatten Fabio in den ersten Wochen und Monaten locker 8 bis 9 Stunden am Tag im Tragetuch. Da hat er nicht mehr geschrien, seelig geschlafen und ich konnte mich bewegen, das erleichtert alles ungemeint.
    Auch pucken hat ihm sehr geholfen, so hat er einige Monate die halbe Nacht geschlafen.
    Und was ihn immer gut beruhigt hat war auf dem Pezzi-Ball wippen.
    Aber hinlegen ging lange nicht, wir haben ihn dann auf dem arm gehalten.
    Ach stimmt nicht, am Anfang hat er manchmal auf dem Stillkissen weiter geschlafen, also das Stillkissen ein mal gefaltet und dann daarauf gelegt (ich suche gleich mal ein Foto). Hier das Foto: http://www.couchwives.de/attachments...7-img_3173.jpg

    Und ich denke auch, Judiths Tipp ist nicht verkehrt, geht mal zu einem Ostheopathen.

    Ich weiß, dass es grade schwierig für Dich ist, weil man einfach fertig ist.
    aber denk immer dran, Eure kleine macht das nicht extra und erst recht nicht, um Euch zu ärgern.
    Sie bracuht Euch einfach ganz dolle.

    Fabio war schon immer ein Kind, dass ganz viel Nähe und Zuwendung brauchte.

    Übrigens hat er oft die halbe Nacht auf meinem Bauch gechlafen, das ging auch ganz gut.
    Lass ihr einfach Zeit, richtig anzukommenm, sie ist noch so klein.

    Versuch einfach, mal ganz in Ruhe die Tipps der Mädels nochmal zu lesen und sie anzunehme, mir haben sie damals sehr geholfen - und sie haben einfach recht, das macht die Erfahrung.

    LG,

    Jules

  9. #49
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    hallo sabsi,

    ach ja, das kommt mir irgendwie bekannt vor.....

    ich kann sehr gut nachempfinden, dass du mit deiner kraft am ende bist. schlafentzug ist schrecklich.
    nein, du hast recht: schreien lassen würde ich die kleine maus auch nicht. ich habe das bei richard auch nie gemacht, weil ich es nicht übers herz gebracht habe und weil ich vor allem den sinn darin nicht erkennen konnte.

    schreit sie von anfang an? vielleicht steckt sie ja auch in einem "schub"?

    ich kann dir DEN ultimativen tipp nicht geben. ich würde es auch mal beim ostheopaten versuchen und ansonsten: lass den haushalt haushalt sein. du hast mit deiner maus einen 24h-job, alles andere ist unwichtig. und wenn du schreibst, dass kiara bei dir schläft, dann legt euch gemeinsam hin - du kannst die ruhe sehr gut gebrauchen!

    ich drück dir die daumen, dass die phase sehr sehr bald vorbei ist!

    LG!

  10. #50
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sunny
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    4.296
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Hallo,
    wir hatten mit Lara genau das selbe Problem. Sie konnte und wollte nicht einschlafen. Sie hat die ersten 6 Wochen tagsüber wie auch nachts nur auf dem Arm geschlafen und keine Besserung war in Sicht. Wir haben dann einen Termin bei einer Ostheopatin gemacht und siehe da, es wurde besser. Zwar ist sie immer noch nur auf dem Arm eingeschlafen, aber man konnte sie dann weglegen und sie schlief weiter. Mit 8 Wochen schlief Lara dann allein in ihrem Bett und es wurde von Woche zu Woche besser. Es war super anstrengend und sie hat in den Nächten auch sehr viel geweint.

    Heute haben wir überhaupt keine Probleme mehr. Wir haben Lara nie im Bett weinen lassen und das war eine gute Entscheidung. Ihr müsst einfach Geduld haben, es wird besser, ganz sicher.

    Wie klappt das Stillen? Von meiner Bekannten wurde die Kleine nicht immer satt und hat deshalb auch viel geweint und nicht in den Schlaf gefunden.

    Liebe Grüße
    Sunny

Seite 5 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 0,2 ct und ein JA!
    Von essence im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 10
  2. Und noch ein Neuer
    Von TheWise im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 23
  3. Und noch ein paar Witze
    Von Nadine84 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige