Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94

Thema: ⫸ Ein- und Durchschlafprobleme!

16.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Huhu!

    Ich kann mich Judith nur anschließen, geh zu einem guten Osteopathen und lass das abklären!

    Dann würde ich auch auf jeden Fall ein schlafstillen und eure Maus in euer Bettchen legen. Bleib bei ihr, bis sie tief schläft, leg dich doch dazu und sieh es als Ausruhzeit für dich....nimmt sie einen Schnuller? Unsere Maus hatte ja erst keinen Schnuller von uns bekommen, bis sie 2 Abend ohne ersichtlichen Grund durchschrie und wir ihr erhöhtes Saugbedürfnis durch den Schnuller befriedigen konnten.

    Über deinen KiA und deine Hebamme kann ich nur den Kopf schütteln, die haben anscheinend ihren Beruf verfehlt *sorry*

    LG Vivi

    Vivian schläft HEUTE noch nicht jede Nacht durch....


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Ups, sorry, aber ich hab hier nirgendwo einen Vorwurf gelesen . (Höchstens gegen deine KiÄ)

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Dort habe ich morgen Termin.

    Und schlafen würde ich sehr gerne Isabell, wenn ich kein Schreikind hätte! Stimmt, dann wäre ich vielleicht auch weniger gereizt...

  4. #14
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Ach so, wenn sie tagsüber auch schreit und auf deinem Arm, also in deiner Nähe ruhig ist, dann hilft sicherlich ein Tragetuch, da gebe ich Schokoladenkuchen Recht.
    Aber wie gesagt, zuerst schnellstens ab zum Osteopathen!

    LG Vivi

  5. #15
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    hm, das was du beschreibst, klingt für mich jetzt nicht nach Problem sondern eher nach Normalität. ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber dass die Maus mit einem Monat noch nicht durchschläft, ist wirklich ganz normal. Daher auch die Augenränder bei frischgebackenen Mamas Zuverlässig durchgeschlafen hat unser Sohn erst mit einem Jahr...

    Und ähnlich sehe ich es beim Einschlafen. Wenn sie dich dazu braucht, dann tu ihr doch den Gefallen und begleite sie dabei. Leg dich mit dazu und schleich dich davon oder nutze die Zeit um selbst auch ein Nickerchen zu machen. Sie hat wirklich noch alle Zeit der Welt um zu lernen, wie man alleine einschläft.
    Ich weiß, dass das nun wirklich nicht das ist, was du hören willst, aber ich wollte dir damit nur sagen, dass es wohl bei den meisten von uns so gewesen ist. Alles ganz normal also

    Andrea

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Ich will ja auch nicht sagen das sie durchschlafen muss, weiß ich selbst das sie das jetzt noch nicht macht, aber wenigstens mal 2 Std. so dass sie selbst zur Ruhe kommt. Das macht sie ja nicht mal!

    Das durchschlafen war darauf gemünzt von MAhlzeit zu Mahlzeit. Nicht von Abends bis zum nä Morgen!

  7. #17
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Zitat Zitat von sabsi0312 Beitrag anzeigen
    Sie schreit den ganzen Tag, was soll ich da für eine falsche Erwartungshaltung haben? Versteht ihr hier alle mein Problem nicht. Anscheinend nicht.

    War vielleicht wirklich ein Fehler hier zu fragen. Ich wolle eigentlich geholfen werden und nicht das mir vorwürfe gemacht werden. Aber gut, Falch gedacht!
    Deine Gereiztheit in allen Ehren, aber jetzt reiß dich mal ein bischen zusammen bitte.
    Dass du müde, fertig, unausgeschlafen, gereizt und was weiß ich nicht noch alles bist - ok. Das waren wir alle, als die Mäuse erst ein paar Wochen alt waren.
    Aber uns jetzt hier anzupissen, ist echt nicht ok, denn wie gesagt, es gibt da keinen Tipp (außer den Osteopathen, ok) . Wie gesagt: durchhalten & Tragetuch!

    edit:
    ach ja, und zum Schreikind, falls du denn wirklich eins hast: meine Schwester war genauso und hat meine Eltern halb in den Wahnsinn getrieben. ABER: auch da half - leider - nur durchhalten.

  8. #18
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Wenn sie nichtmal zwei Stündchen am Stück schläft, ist das schon richtig fies und sie hat wohl wirklich ein Problem das über die üblichen "Neugeborenen-Wehwehchen" hinausgeht.

    EDIT: und UMSO grausamer finde ich den "Tipp" von deiner Kinderärztin und Hebi!!!

  9. #19
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    ich habe verstanden, dass es dir ums ein und durchschlafen geht. dass sie den ganzen tag brüllt, habe ich nicht rausgelesen.
    trotzdem finde ich es fraglich wenn eine frische mama von der kiä und von der hebamme gesagt bekommt, dass das baby dann eben schreiend ins bett gelegt werden soll (und nach 3h erst wieder rausgenommen werden soll). so lernt ein zwerg kein einschlafen.

    ich sag ja, höre auf dein muttergefühl und handle wir du es für richtig hälst. viell. versuchst du es mit einer tragehilfe. mein kollegin hat auch eine 6wochen alte tochter. die maus schläft nur im tuch oder auf mamas bauch. das ist anstrengend, aber auch das geht vorbei.
    ich habe das mit zwei meiner jungs durch.

  10. #20
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ein- und Durchschlafprobleme!

    Oje, Sabsi, das klingt seeeehr anstrengend!!
    Über den Rat deiner KiÄ kann ich nur den Kopf schütteln, vielleicht macht "man" das so, aber das würde ich auch nie und nimmer aushalten.

    Wir haben ja mit ähnlichen Situationen zu kämpfen, wenn auch viel weniger drastisch. Ich kann dir nur kurz sagen, was bei uns (manchmal) hilft:

    - Jarina darf am Morgen und am Vorabend für ihr Schläfchen zu uns ins grosse Bett. Ich lege mich dann neben sie, auf der einen Seite hat sie das Stillkissen im Rücken, vorne das kleine Babylagerungskissen. Dann stille ich sie im Liegen, bis sie einschläft (sie schläft NUR so ein....). Dann docke ich sie ab und bleibe noch einen Moment liegen, halte oft dabei ihre Ärmchen fest. Nach einer Weile schleiche ich weg oder aber morgens schlafen wir gemeinsam nochmals 3 Std! Funktioniert bei uns super, wohl, weil alles nach Mami riecht. Ich bin nicht dafür, dass mein Kind grundsätzlich in meinem Bett schläft, aber so hilft das mir und ihr. In der Nacht muss sie in ihrem Bettchen schlafen.

    - habt ihr mal versucht, ihr Bettchen mit einer Wärmeflasche etwas vorzuwärmen? Das hilft bei uns manchmal auch. Von Mamas warmen Armen ins kalte Bett, also da könnte ich auch nicht schlafen.

    - leg ihr ein von dir bereits getragenes Shirt ins Bett, so dass es nach Mama riecht. Half bei uns nicht, aber vielleicht bei dir?

    - Begrenze das Bettchen oben und unten mit einem Handtuch o.ä., so dass sich Kiara nicht so verloren fühlt

    - hast du' schon mal mit dem Tragtuch probiert? Jarina hat anfangs geschrieen wie am Spiess, wenn ich sie da rein packte. Jetzt geht es schon besser. Sie protestiert zwar immer noch, aber danach schläft sie bis zu 3Std tagsüber darin. Nicht aufgeben, anfangs weint sie ev. schon mal 10 Min. aber plötzlich schläft sie ein (wenn du dabei rumhüpfst und ihr den Rücken tätschelst, ja, sieht doof aus, aber was macht man nicht alles???)

    - lass dir einen Termin beim Osteopathen geben, und zwar für dich und Kiara. Der kann auch einiges bewirken! Er hat bei mir Dinge gesagt, die er gar nicht wissen konnte und noch am selben Abend hat Jarina besser geschlafen.

    Dies sind meine Vorschläge, in keiner Weise wissenschaftlich fundiert und abgesichert, sondern nur aus eigener Erfahrung Dinge, die ich ausprobiert habe. Keine Ahnung, ob das so richtig oder falsch ist, aber es muss für dich stimmen und nicht für die Theorie. Hör auf dich selbst und habe den Mut etwas auszuprobieren, dass vielleicht ungewöhnlich ist. Hauptsache, es hilft dir im Moment, ev. auch nur 1x, aber alles ist gut, was dir und Kiara ein paar Stunden Erholung gibt.

    LG, Pasta

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 0,2 ct und ein JA!
    Von essence im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 10
  2. Und noch ein Neuer
    Von TheWise im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 23
  3. Und noch ein paar Witze
    Von Nadine84 im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige