So ein aktuelles Update: ich war seit Juli in der Warteschleife und es war nicht klar ob das Elterngeld tatsächlich rückwirkend ausbezahlt wird oder nicht. Nun habe ich soeben gelesen dass das doppelte Elterngeld für Zwillinge nun auch rückwirkend genehmigt zu sein scheint.
Anscheinend kam der Entschluss vom Bundesministerium und alle Elterngeldstellen müssen nun entsprechend nachzahlen.

Hach ich freu mich so und hoffe dass nach meinen Recherchen bei unserer Konstellation alles passt und wir tatsächlich Anspruch auf das Geld haben.
Hier gibt es ja noch mehr Zwillingseltern - vielleicht ist das bei euch nun auch der Fall. Also auf jeden Fall Antrag auf Nachberechnung stellen.