Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: habt ihr euch für Schnuller entschieden? Wie klappt's?

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich gebe meinem Kind den Schnuller, und bin glücklich damit.

    16 66,67%
  • Ich gebe meinem Kind den Schnuller, hätte es aber lieber gar nicht erst angefangen.

    0 0%
  • Ich gebe meinem Kind keinen Schnuller.

    5 20,83%
  • Ich gebe meinem kind keinen Schnuller, überlege aber, damit anzufangen.

    1 4,17%
  • Ich habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht

    2 8,33%
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Die Schnullerfrage - ja oder nein?

12.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Hallo zusammen,

    meine Freundin hat mich nachdenklich gemacht. Sie hat schon zwei Kinder (3,5 Jahre und 10 Monate) und fragte mich, ob ich denn meinem Kind einen Schnuller geben will. Darüber hatte ich mir noch gar keine Gedanken gemacht ?)

    Das ältere Kind von ihr bekam den Schnuller. Folge: nachts häufiger mal aufgewacht, weil Schnuller verloren. Das jüngere Kind lebt ohne Schnulli, und ist auch glücklich. Zum Einschlafen reicht ein Schnuffeltuch.

    Tja, was spricht denn eigentlich für/gegen Schnuller? Gibt's da irgendwelche medizinischen Hintergründe? Wie macht ihr das und warum?

    LG
    maja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Fürs erste Kind kann ich nicht abstimmen, denn wir haben es mit Schnuller probiert, er hat ihn aber nie genommen. Noch heute dient er ehr als Spielzeug, denn er steckt den lieber Mama und Papa in den Mund und das mit Hingabe.

    Beim zweiten mal sehen.... Anbieten werden wir den Schnuller auf jeden Fall, wäre abre gut, wenn es diesen dann auch nicht nimmt.

    Lg Dany

  3. #3
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Maja,
    Schnuller können grade zu Anfang das Saugbedürfnis der Kleinen "verändern" , so dass sie es vielleicht verlernen, an der Brust zu saugen bzw. weniger und nicht mehr so gut saugen. Die ersten Wochen sollte man einen Schnuller also angeblich auf alle Fälle weglassen.
    Durch das "andere Saugen" am Schnuller verändert sich das Saugmuster eines Babys und es kann beim Saugen an der Brust zu wunden BWs kommen. Kinder, die regelmäßig einen Schnuller benutzen, leiden häufiger unter Pilzbefall im Mund und unter Mittelohrentzündung, Verformungen des Gaumens und Zahnfehlstellungen können die Folge von langer Schnullerbenutzung sein.

    Wenn ein Baby aber ständig den Daumen im Mund hat, sollte man wohl doch eher auf Schnuller zurückgreifen, da durch die Form des Schnullers weniger Zahnfehlstellungen entstehen, als durch ständiges Daumenlutschen.

    Generell denke ich, muss das jeder selber entscheiden, es gibt bei beidem Vor- und Nachteile. Die ersten Wochen werden wir aber auf jeden Fall keinen Schnuller geben.

    LG!

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Wir haben Lisa von Anfang an einen Schnuller gegeben, den sie auch genommen hat. Das Stillen klappte dennoch einwandfrei. Sie nimmt ihren Schnuller immer noch, aber nur zum Einschlafen oder Beruhigen, wenn sie nachts mal kurz aufwacht (allerdings holt sie ihn sich dann selber) oder wenn sie krank ist. Sie würde den Schnuller auch sonst tagsüber nehmen, wenn er in Reichweite ist, wenn aber nicht, dann vermisst sie ihn auch nicht. Sie bekommt ihn dann also im Normalfall nur zum Einschlafen und sie spuckt ihn nach einer Weile auch aus.
    Lisa soll aber den Schnuller nicht ewig brauchen und wir möchten auf alle Fälle, dass sie ihn spätestens mit 3 Jahren abgibt.

    Beim zweiten Kind werden wir es wieder so machen. Gerade am Anfang war er oft eine große Beruhigungshilfe.

    lg Katja

  5. #5
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Zitat Zitat von katjes Beitrag anzeigen
    Beim zweiten Kind werden wir es wieder so machen. Gerade am Anfang war er oft eine große Beruhigungshilfe.

    lg Katja

    Stimmt, Matti hat es sich selbst manchmal zu schwer gemacht, gerade wenn er krank war. Da wären wir froh gewesen, wenn er einen Schnuller genommen hätte.

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Fiona hat auch nen Schnuller von Anfang an, es kam zu keinen Saugverwirrungen und sie konnte ihr sehr großes Saugbedürfniss so Stillen.
    Mittlerweile gibts ihn tags weniger, aber zum einschlafen braucht sie ihn!

    Und sie hatte auch noch keine der oben aufgeführten Erkrankungen

    Jule

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Sarah hat auch von Anfang an einen Schnuller bekommen. Eigentlich wollten wir das nicht. Doch die im KH haben ohne zu Fragen einen Schnuller gegeben.
    Mittlerweile nimmt sie ihn nur noch als Einschlafhilfe. Tagsüber braucht sie ihn so gut wie gar nicht und nimmt teilweise den Daumen.

    LG
    Sabine

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Hallo

    Eick hat seinen Schnuller zur Beruhigung und zum Einschlafen bekommen. Sonst nicht.
    Jann hat die ersten 7Monate keine Nuckel gewollt. Wir wäre so manchesmal froh gewesen, wenn es anders gewesen wäre. So ein Schnuller kann ungemein trösten. Nach dem 7.Monat fing er plötzlich doch den Nuckel zu nehmen. 2-3Wochen hat er ihn immer wieder haben wollen. Danach dann wieder nicht mehr.

  9. #9
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Ein Stillkind (also 4-6 Monate Vollstillen, danach teilweise) braucht sicher keinen Schnuller. Sein Saugbedürfnis still es ja oft und lange an der Brust.
    Aber eine Flasche ist ja ruckzuck leer gezuzelt... Da ist das Saugbedürfnis sicherlich nicht immer hinreichend gestillt. Bevor der Daumen genommen wird, dann lieber doch ein Schnuller.
    Annika Wurde nur einen knappen Monat voll gestillt, dann noch 2-3 Wochen "Zwiemilchernährung", aber da trank sie auch nur noch aus der Flasche (auch die Muttermilch) wg. Umstellungsproblemen.

    LG Cosima

  10. #10
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Schnullerfrage - ja oder nein?

    Habe mal das 4. ausgewählt.

    Also ich habe hier 8 Schnuller zu hause und mir vorher nie Gedanken drum gemacht.

    Kurz vor der Geburt haben wir uns entschieden keine Schnuller zu geben, um keine Saugverwirrung zu riskieren, wir haben ihr stattdessen, wenn sie quengelig war, den kleinen Finger gegeben (ist laut Hebi wohl besser), weil natürlicher.

    Mittlerweile habe ich ihr schon die verschiedensten Schnullis angeboten, aber sie will keinen!

    Manchmal wäre ich froh sie nähme einen, denn mit einer Hand wickeln geht schlecht (da ist sie immer so weinerlich und meckert), auch unterwegs ist es nicht so toll, wenn ich ihr den Finger geben "muss", weil er dann ja auch nicht ganz sauber ist...

    Aber sie beruhigt sich durch das Saugen sofort!

    WIr werden es einfach ab und zu mal wieder probieren ihr einen zu geben.

    LG Melli

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bausparvertrag: Ja oder nein
    Von JuleMaeuschen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 34
  2. Schnullerfrage die Zweite - Wann weg?
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 30
  3. DJ ja oder nein ?
    Von Dibbi im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige