Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: ⫸ Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

12.12.2017
  1. #21
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    na klaro, schon 4 stunden am Stück sind ein Traum ;-)

    Toll das es bei Euch noch so gut klappt.
    Ich finde das stillen schon eine super Einrichtung des Körpers.
    Hab mir heut in der ersten Hilfe von einer Mutter erzählen lassen das das Stillen, vor 25 Jahren total out war. Damals war es wohl umgekehrt und man erzählte den Frauen das es schädlich sei
    Schon witzig.

    Was Besita sagt muss ich auch sagen.
    Wenn Jonathan "woanders" ist, so wie vor kurzem bei Freunden. Meldet er sich manchmal 4-5 stunden nicht
    Das soll einer verstehen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    Zitat Zitat von linchen Beitrag anzeigen
    na klaro, schon 4 stunden am Stück sind ein Traum ;-)

    da hast du recht (ich bin heute nach 3,5 stunden am stück schon wiedermal halbwegs ausgeschlafen

    Was Besita sagt muss ich auch sagen.
    Wenn Jonathan "woanders" ist, so wie vor kurzem bei Freunden. Meldet er sich manchmal 4-5 stunden nicht
    Das soll einer verstehen

    ja, manchmal möchte ich die gedanken meines sohnemanns lesen können

    lg, besita

  3. #23
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    Hallo Linchen!

    Erst einmal ist es doch toll, dass du schon 8,5 Wochen geschafft hast und das mit dem Stillen so gut klappt bei deinem kleinen Kämmpfer. Das ist schließlich nicht selbstverstädnlich

    Ich stille ja inzwischen schon über 4 Monate und habe zu Beginn auch gedacht, das hält man nur schwer durch. Meine Madame war auch unberechenbar (was aber völlig normal ist), morgens und abends kam sie teilweise in halbstündigen Abständen. Von außen bekam ich dann zu hören (von einer Bekannten aus dem GVK z.B., der das Stillen einfach zu anstrengend war, weil sie wirklich zu faul war .... ihr Mann musste sogar nachts füttern, damit Madame schlafen konnte, wobei er einen harten Fulltimejob hat und sie ist zu Hause!!!), dass könne doch nicht sein, dass Vivian so oft käme und das wäre ihr ja wohl zu anstrengend...zum Glück habe ich auf mein Bauchgefühl gehört, denn auch das häufige Stillen gab sich irgendwann, obwohl ich es mir zu Beginn auch kaum vorstellen konnte

    Nachts war ich auch oft ko, hatte und habe teilweise immer noch, Schwierigkeiten wieder einzuschlafen....ich habe dann auch versucht, mich tagsüber ein wenig auszuruhen (lass den Haushalt mal liegen!!). Schlafen ging zwar nie (auch heute noch nicht), weil Vivian kurze Schläfchen macht, ca. eine halbe Stunde.
    Ich habe dann gerne Hilfe angenommen, meine Mum ist dann z.B. mit ihr spazieren gegangen. während ich ins Bett verschwunden bin. Zum Glück hat mein Mann Schichtarbeit, so dass er mir die Kleine auch mal abnehmen konnte.

    Kannst du dir denn mal Hilfe holen? Freundinnen, die zu dir kommen können und den Kleinen kurz "bespaßen", während du dich mal eine halbe Stunde hinlegst? Hol dir doch ruhig die Hilfe, du musst das doch nicht alles alleine schaffen. Sei bitte nicht zu stolz, um Hilfe anzunehmen. Wenn es ganz heftig ist, könnte auch mal jemand anders ausnahmsweise dem KLeinen das Fläschen geben, oder? Dann könntest du mal eine Stunde schlafen gehen und Kraft tanken!

    Wie gesagt, auch wenn man es zu Beginn nicht glauben kann, es wird besser! Auch nachts! Inzwischen ist es so, dass unsere Maus teilweise sogar manchmal 10 Stunden am Stück schläft. meist aber so gute 6 Stunden...(klar bei Schüben ist es dann auch wieder weniger).
    Und man glaubt gar nicht, was man alles schafft!

    Mensch, du bist doch so eine starke Frau! Wie du das bisher alles gemeistert hast und auch momentan wieder meisterst

    Zum Abpumpen ist ja alles gesagt worden....

    Alles Liebe und vor allem toi toi toi für den kleinen Mann...

    LG Vivi

  4. #24
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.703
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    Hallo Linchen,

    ich kann dich gut verstehen.
    Ich habe zu beginn auch abgepumpt und dann wie es mit dem Stillen klappte die Pumpe manchmal genutzt um die soo schmerzende Brust zu erleichtern. An Pfefferminz und Salbeitee habe ich mich bisher nicht rangetraut. Nicht das es ins Gegenteil umschlägt.
    Zudem trinkt Anna Nachts alle 1,5-2 Stunden und braucht dann ewig zum Aufstossen. Das Trinken dauert schon 30 min. Da werden die Nächte kurz. Aber ohne aufstoßen wäre es noch fataler.

    Geholfen haben mir folgende Dinge:
    - Nicht mehr abgepumpt - nur noch teilweise 2 Stilleinlagen und das mehrmals täglich pro Brust ausgestrichen.
    - Anna anlegen, anlegen, anlegen. Teilweise auch dann probiert wenn ich echt fast am Platzen war und alles schmerzte. Schließlich ist stillen ja eine wechselseitige Beziehung.
    - Kein Stilltee mehr getrunken. Auch Fencheltee - und solls noch so gut sein für Babys Bauch - weggelassen. Der kurbelt nämlich die Milchproduktion gut an.
    - Das wissen über Cluster-feeding und die 8wöchentlichen Milcheinschüsse. Anna genießt jeden Abend ihr Cluster-feeding. D.h. trinken bis ich wirklich fast nicht mehr kann und eigentlich leer sein müsste. Sie speisst halt im Vorraus und reserviert sich dadurch auch die Milchmenge für den kommenden Tag. Zu wenig Milch bekommt sie nicht ab, dafür geht sie ja nach dem Motto, trinken, trinken, trinken - und der Milcheinschuss reagiert darauf.
    Dann das Wissen zu den 8wöchigen Milcheinschuss. Mit ca. 8 Wochen kommt meist ein - oft unbemerkter - Milcheinschuss. Der sorgt für die weitere Versorgung des Kindes - auch im Wachstumsschub. Hier wird nochmals vom Körper hormonell ausgelotet wieviel Milch benötigt wird.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall mal ein paar Stunden länger erholsamen Schlaf, nicht so schmerzende Brüste und viel Durchhaltevermögen.

    LG
    Stefanie

  5. #25
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    Ich lasse Lukas übrigens nachts nie aufstoßen und es hat ihm noch nie was ausgemacht, obwohl es tagsüber unbedingt sein muss!
    Er hat die ersten drei Monate sehr stark mit Koliken zu kämpfen, doch nachts ist es ihm immer gut gegangen, obwohl wir nicht aufgestoßen hatten...
    Seid ihr euch sicher, dass eure Kleinen unbedingt nachts auch aufstoßen müssen? Mir haben sie übrigens ihm KH schon gesagt, wenn das Baby an der Brust einschläft wäre es fast schon eine Qual es aufstoßen zu lassen und ich hab mich bisher mit gutem Erfolg daran gehalten.

    Lg, Besita

  6. #26
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.703
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    Besita, wenn ich Anna nicht aufstossen lasse dann spuckt sie mir das ganze Bett voll. Zudem kann sie dann nicht schlafen, atmet ganz wild und quitscht die ganze Zeit.

    Grüsse Stefanie

  7. #27
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    Besita, das ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Ich musste Leni anfangs auch nachts aufstoßen lassen, sonst hat sie viel gespuckt. Außerdem hatte ich dann zu viel angst, sie abzulegen, dass sie dann am Bäuerchen bzw. der Milch, die mit hochkommt, erstickt... Blödsinn, ich weiß Aber irgendwann gibt sich das.
    Der "Milcheinschuss nach 8 Wochen" ist die Umstellung zur "reifen Frauenmilch", soweit ich weiß. Stimmt, da muss sich Nachfrage und Angebot wieder aufeinander abstimmen.

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die anfangs auch gedacht hat "Mann, und das wolltest Du jetzt 6 Monate durchziehen???" - und dann wurde es sooo einfach und ich denke nicht ans Abstillen

  8. #28
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die Sache mit der Milch / und wie haltet Ihr das eigentlich durch ?

    @besita
    jonathan schläft so gut wie nie an der brust ein, wenn doch, lass ich ihn auch schlafen
    letztens hat e die halbe nacht geschrien. als wir dann ewig mit ihm rumgelaufen sind und er irgendwann aufstoss war die schreierei vorbei
    es quält ihn also zum teil schon arg wenn er kein bäuerchen macht.

    ansonsten geht es mir wie stefanie
    jonathan bricht sonst wenn ich ihn gleich hinlege weil er wie ein verrückter ackert und qiekt nach dem trinken

    @vivi danke für den tollen bericht
    @stefanie
    danke auch dir für die tips

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Wie ist das eigentlich mit dem Barfußlaufen?
    Von Lotte im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 7
  2. Wie haltet ihr's mit dem Schatten?
    Von Lotte im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 31
  3. Die Sache mit der Hochzeit
    Von Amplishion im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 4
  4. Der Wolf ist tot - wie haltet ihr es mit Märchen?
    Von anneli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 37
  5. Schlucken oder Ausspucken, wie haltet Ihr das ...
    Von tauchmaus im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige