Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Thema: ⫸ Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

18.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Wow, die gibt es schon seit 30 Jahren?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Anscheinend schon.

  3. #23
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Ich habe es auch immer so gehandhabt wie Angie und bin eher nach meinem Bauchgefühl gegangen.
    Und das mit Weizen, Guten etc. habe ich auch nie gewußt.
    Und besonders der Absatz über Fisch essen hat mich erschrocken, denn das habe ich wirklich noch nie gehört, dass Baby und Mutter kein Fisch essen sollen!
    Gut, wenn ich so überlege, hat Marika im ersten Lebensjahr wohl auch noch keinen Fisch bekommen, aber ich als stillende Mutter habe Fisch schon immer geliebt.

    Lediglich den Verzicht auf Kuhmilch habe ich beherzigt - alles andere habe ich da eher "locker" gesehen. Obwohl ich es immer blöd finde zu sagen, ich bin diesbezüglich eine "lockere" Mutter.
    Andere Mütter, die ihrem Kind in den ersten Jahren jegliche Süßigkeiten oder Weizenmehl verwehren sind ja nicht unlocker. Sie wollen ja ebenfalls das beste fürs Kind - aber eben nach ihrem eigenen Wissenstand und Bauchgefühl. Wobei ich ja stets der Meinung bin, man sollte in vielen Dingen eher auf letzteres vertrauen.

  4. #24
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    ich geb auf sowas gar nicht viel. ich habe in der schwangerschaft kein theater ums essen gemacht (nur nichts rohes gegessen, sonst alles), und werde das auch bei sonja nicht tun. beikoststart war nach bauchgefühl mit 5 monaten und 1 woche - und bis zu diesem thread wäre ich gar nicht auf die idee gekommen, im 1. jahr sowas wie weizen, ei oder gluten wegzulassen... ok, also süßigkeiten wirds nicht geben *g* aber nicht wegen unverträglichkeit sondern eben wegen dem zucker. ich werde einfach schauen, was sie haben will und ob sie das verträgt. nach einer meinung in einer zeitung werde ich mich nicht richten :-)) die nächste schreibt eh wieder was anderes.

    lg sweety

  5. #25
    Vielschreiber Avatar von -Chiara-
    Ort
    München
    Beiträge
    3.820
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Mein Schwiegermutter hat uns neulich erzählt, sie würde ja auf jeden Fall Hipp-Gläschen kaufen, bloß nicht Alete. Alete wäre nichts, "hieß es damals immer". Das war also ein 30 Jahre altes Gerücht, nach dem sie uns ihren Rat gab.

    Passt nicht ganz zum Thema, aber fiel mir gerade ein.
    dafür ist alete im moment sehr fortschrittlich, gemessen an den neuen erkenntnissen. nach meinem wissen sind sie bislang nämlich einzigen gläschen-anbieter, die fischgerichte im sortiment haben. ich denke, nach den neuen erkenntnissen werden die anderen sicherlich bald nachziehen.

    lg
    chiara

  6. #26
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Zitat Zitat von sweety1975 Beitrag anzeigen
    ich geb auf sowas gar nicht viel. ich habe in der schwangerschaft kein theater ums essen gemacht (nur nichts rohes gegessen, sonst alles), und werde das auch bei sonja nicht tun. beikoststart war nach bauchgefühl mit 5 monaten und 1 woche - und bis zu diesem thread wäre ich gar nicht auf die idee gekommen, im 1. jahr sowas wie weizen, ei oder gluten wegzulassen... ok, also süßigkeiten wirds nicht geben *g* aber nicht wegen unverträglichkeit sondern eben wegen dem zucker. ich werde einfach schauen, was sie haben will und ob sie das verträgt. nach einer meinung in einer zeitung werde ich mich nicht richten :-)) die nächste schreibt eh wieder was anderes.

    lg sweety
    So haben wir es bei beiden Kindern gemacht.
    Ich hätte meinen ELtern auch wirklich nur schwer verständlich machen könne, daß Polenta oder Haferflocken oder ähnliches doch bitte sein gelassen wird .
    Bei der Ernährung der Zwerge habe ich definitiv auf die Ratgeber gepfiffen und mich nach meinem Zwerg und meinem Gefühl gerichtet.

    LG

    Sandra

  7. #27
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Zitat Zitat von sweety1975 Beitrag anzeigen
    ich geb auf sowas gar nicht viel. ich habe in der schwangerschaft kein theater ums essen gemacht (nur nichts rohes gegessen, sonst alles), und werde das auch bei sonja nicht tun. beikoststart war nach bauchgefühl mit 5 monaten und 1 woche - und bis zu diesem thread wäre ich gar nicht auf die idee gekommen, im 1. jahr sowas wie weizen, ei oder gluten wegzulassen... ok, also süßigkeiten wirds nicht geben *g* aber nicht wegen unverträglichkeit sondern eben wegen dem zucker. ich werde einfach schauen, was sie haben will und ob sie das verträgt. nach einer meinung in einer zeitung werde ich mich nicht richten :-)) die nächste schreibt eh wieder was anderes.

    lg sweety

    Genauso habe ich es auch gemacht. Es hat auch von Oma mal nen Keks gegeben und ich hab mir nix böses dabei gedacht, ehrlich gesagt.

    Nur bei der "Kuhmilch" war ich vorsichtig, aber Frühstückei hat sie auch schon geschlemmert.





    Liebe Grüße
    Rapunzel

  8. #28
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Zitat Zitat von -Chiara- Beitrag anzeigen
    dafür ist alete im moment sehr fortschrittlich, gemessen an den neuen erkenntnissen. nach meinem wissen sind sie bislang nämlich einzigen gläschen-anbieter, die fischgerichte im sortiment haben. ich denke, nach den neuen erkenntnissen werden die anderen sicherlich bald nachziehen.

    lg
    chiara

    Hipp hat auch ein Fischgläschen im Programm.
    Und ich hab mich immer gewundert, warum es nicht mehr Gläschen mit Fisch gibt. Natalie hat die nämlich total gern gegessen.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  9. #29
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Zitat Zitat von sweety1975 Beitrag anzeigen
    ich geb auf sowas gar nicht viel. ich habe in der schwangerschaft kein theater ums essen gemacht (nur nichts rohes gegessen, sonst alles), und werde das auch bei sonja nicht tun. beikoststart war nach bauchgefühl mit 5 monaten und 1 woche - und bis zu diesem thread wäre ich gar nicht auf die idee gekommen, im 1. jahr sowas wie weizen, ei oder gluten wegzulassen... ok, also süßigkeiten wirds nicht geben *g* aber nicht wegen unverträglichkeit sondern eben wegen dem zucker. ich werde einfach schauen, was sie haben will und ob sie das verträgt. nach einer meinung in einer zeitung werde ich mich nicht richten :-)) die nächste schreibt eh wieder was anderes.

    lg sweety
    Amen, besser hätte ich's nicht sagen können.

  10. #30
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Die "neue" Beikost (Eltern Artikel)

    Ich habe den Artikel auch gestern gelesen und war wirklich überrascht. Was hab ich mich damals bei Jasmin verrückt gemacht - was ist erlaubt, was nicht, in welcher Reihenfolge muss man jetzt was wann einführen?!?!

    Bei Lara wiederum habe ich mich schon lange auf mein Bauchgefühl verlassen. Sie isst seit dem Beikoststart immer wieder bei uns mit, wenn es nicht gerade total Babyungeeignetes Essen gibt.
    Das hat mir schon schräge Blicke von meiner Schwägerin eingebracht, bei ihrem Kind damals ebenfalls total verkrampft was das Essen anging. Aber auch erleichterte / freudige Kommentare von den Omis (na endlich bekommt das Kind mal was Richtiges zu Essen ).

    Allerdings habe ich auch regelmäßig ein schlechtes Gewissen gehabt, weil ich mich manchmal fragte ob das Käsebrot zum Beispiel jetzt vielleicht doch zu früh war. Aber Lara fands gut und das Thema Essen ist damit viel unverkrampfter und einfacher geworden.

    Ich würde es immer wieder so machen. Und dieser Artikel bestärkt mich darin

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das "neue" Wetten dass...?"
    Von Anja im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 119
  2. Das neue Lied von Silbermond "Ja" - was singt die denn da???
    Von showtime im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 43
  3. Bücher zum Thema "Trennung der Eltern" - ratsam?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  4. Antworten: 3
  5. Neue Eltern - Artikel zum Thema Essen
    Von SpeedyGonzales im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 64

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige