Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Thema: ⫸ die ersten minuten nach der geburt

17.12.2017
  1. #41
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    ...nichts von alledem, was ich erwartet hatte...

    Nicht geheult.
    Nicht gelacht.

    Einfach neugieriges Kennenlernen: dass ist also meine Annika...! Wahnsinn! Dieses Kind steckte gerade noch in meinem Bauch!!!???!!! Ich bin jetzt Mutter dieses kleinen Murkelchens... *staun* Wie klein alles ist... Wie sie guckt... Die vielen Haare... Die winzigen Fingernägel... Dann habe ich sie angelegt und es hat gleich geklappt.

    LG Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    aufsteigendes Mitglied Avatar von SpeedyGonzales
    Ort
    Südschwarzwald
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    ich hab lange überlegt, wie das bei meinen beiden war

    bei Maxi war ich erstmal total erleichtert, dass es vorüber war, es war zwar wenig schmerzhaft, aber sehr anstrengend. Maxi war sehr hübsch, nicht zerknittert, ich hab ihn direkt auf den Bauch gelegt bekommen.
    Aber der Papa hat ihn dann gleich zum Baden genommen, weil ich ziemlich schlimm zerrissen war und aufwendig genäht werden musste. Ich hab gezittert, wie verrückt.
    Das waren die ersten Minuten.
    Später, als Maxi neben mir im Wärmebettchen lag, hab ich ihn nur bewundert, und mir immer wieder gesagt: Wir schaffen das schon...
    Komisch eigentlich, er war ja ein Wunschkind. Aber die Ehe war halt damals schon nicht ok...irgendwie wusste ich, wir müssen uns durchkämpfen.

    Bei Linus wars ganz anders. Die Geburt war irre schmerzhaft. Dann lag er plötzlich zwischen meinen Knien, so winzig klein, und sooooo süß! Das war auch das erste, das ich gesagt hab: Kuck mal, ist DER süß!
    Ich wurde wieder genäht, und mein Mann hatte den kleinen Schatz, aber immerhin konnte ich die beiden die ganze Zeit sehen, ich war nur noch glücklich. Mein Mann war so glücklich und sah so entspannt aus!

  3. #43
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    ich wundere mich gerade, dass ihr alle eure kleinen beim nähen nicht in den armen hattet.
    ich wurde (eine stunde lang!) genäht, während lukas in meinen armen lag, anschließend durften wir zu dritt 2 stunden alleine verbringen und erst dann wurde lukas von meinem mann gemeinsam mit der hebamme gewaschen und vermessen.

  4. #44
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    @ Besita: ich hab mir aufgrund dieses Threads jetzt auch gedacht, dass ich das nächstes Mal wohl anders "verlangen" werde. Bei Janna haben sie auch U1 gemacht und sie gleich angezogen, während ich genäht wurde.

  5. #45
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    ich würds auch immer wieder so haben wollen... das nähen war durch lukas auf meinem bauch viel "angenehmer"...

  6. #46
    Junior Mitglied Avatar von padangbai
    Ort
    Bochum
    Alter
    41
    Beiträge
    404
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    Bei Stig vor 2 Jahren habe ich nicht geweint vor Glück, sondern vor Erleichterung dass er da ist. Das war auch mein erster Satz an ihn:" Da bist du ja endlich!" Er war unglaublich süß und ich habe ihn gleich wahnsinnig geliebt. Mein Mann hat vor Rührung und Sorge und Anstrengung unglaublich geheult, das fand ich schön.

    Matti kam vor 3 Monaten in nicht einmal 2 Stunden zur Welt. Er sah gar nicht aus wie Stig, hatte eine Glatze und riesige Ohren. Mein erster Satz:"Hallo, herzlich willkommen kleiner Engel!" Ich habe ihn auch gleich geliebt, aber ich war gar nicht mehr aufgeregt oder unsicher, eher ein wenig zu abgeklärt für meinen Geschmack.

    Nach dem Rauspressen ging das Dööfste für mich los. Beide Male wurde ich ewig genäht und fand das am schlimmsten an der ganzen Geburt, neben dem krassen Blutverlust (ich bin ständig ohnmächtig geworden...) konnte ich auch noch nicht alleine aufs Klo und ich hasse Nahtschmerzen. Das dauerte alles so lange bis es wieder verheilt war....Dagegen sind die paar Stunden Wehen gar nicht schlimm finde ich. Aber dass man das aushält und danach ists gar nicht mit einem mal wieder vorbei, das hat mich beim ersten mal extrem genervt und beim zweiten mal noch mehr..

    danni

  7. #47
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    Aber diese APGAR-Werte müssen doch nach 5 und nach 10 min. getestet werden? Also dazu war Jan dann kurz bei der Hebi, gewaschen wurde er eh nicht, wir haben die Käseschmiere einziehen lassen und dann lag er 2 h in ein warmes Handtuch gewickelt zwischen uns im Bett, bis wir aus dem Kreißsaal gegangen sind.

  8. #48
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    Katrin, die APGAR Werte sehen die ja auch so, dafür müssen die das Kind nicht bei sich haben.

  9. #49
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    Achso? okay. Aber die sind doch so dick in Handtücher vermummelt? Naja, zumindest war Jan echt nur wenige Minuten weg und der Papa war bei ihm. Ich fand das nicht so schlimm, denn davor und danach hat manuns so schön in Ruhe gelassen zum kennenlernen.

  10. #50
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: die ersten minuten nach der geburt

    Spannend, wie unterschiedlich das bei Euch so ist und war!

    Bei Anton machte sich zunächst eine unglaubliche Erleichterung breit. Ich war sooo froh, es endlich geschafft zu haben. Und dann war da noch ein großes Gefühl von Unfaßbarkeit. "Diesen kleinen Menschen hattest Du bis eben noch im Bauch".

    Darauf folgten einige Minuten der Freude, des Bewunderns, der Liebe zwischen uns Dreien.

    Leider kam dann die schlimmere Episode, die die nächsten Stunden in Beschlag nahm.

    Bin schon gespannt, wie es bei unserem nächsten Kind wird. Ob es dann wirklich noch so spannend ist, das Geschlecht endlich "sehen" zu können? Oder ist das dann völlig egal?

    LG
    Ulla

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige