Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: ⫸ Desinteresse von Eltern

16.12.2017
  1. #1
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ Desinteresse von Eltern

    Hallo,

    ich habe eine Frage, wie das bei euch KiGa-Eltern ist, bzw. in eurem KiGa allgemein.

    Folgende Situation. In unserem Kindergarten gibt es jeweils drei Gruppen. In diesen Gruppen sind die Kinder in die Altersstufe eingeordnet.

    1.KiGa-Jahr: Bambini (da ist mein Großer)
    2.KiGa-Jahr: Schlawiner
    3.KiGa-Jahr: die Vorschüler, die Rasselbande.

    Wir hatten diese Woche einen Elternabend über ein Thema das erst bei den Schlawinern behandelt wird (die Zahlenstadt, vielleicht sagt das jemandem etwas). Da dieser Elternabend aber nur alle zwei Jahre stattfindet, wurden die Bambini-Eltern ( so auch wir) dazu eingeladen.
    Es war kein gruppeninterner Elternabend sondern den gesamten KiGa, die entsprechenden Eltern betreffend.


    An diesem Elternabend waren sage und schreibe 12 Mütter und 2 Väter da. Das war ungefähr die Hälfte.
    Ich fand das erschreckend wenig. Vorallem, auf den Elternabenden sind doch immer die gleichen Eltern da. Die meisten Eltern waren sogar von dem Bambinis. Klar, gab es auch welche, wo das Große Kind diese Aktion schon mitdurchgeführt hat, aber bei dem ein oder anderen wußte ich, dass es das erste Kind ist, das in dieser Altergruppe ist.

    Kennt ihr das von euren Elternabenden?

    Herrscht da so ein Desinteresse was mit dem eigenen Kind im KiGa passiert?
    Mich verwundert das eigentlich schon sehr, denn ich möchte wissen, was mein Kind mitbekommt, wo ich eben mit unterstützen kann.

    Wie seht ihr das?

    Lg Wuermelchen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Oh das kommt mir bekannt vor.Seit Emily im Kiga ist (ende Oktober) war jetzt ein Elternabend.Das war ein Bastel-Elternabend bei dem für den Stand auf dem Weihnachtsmarkt gebastelt wurde.Ich hab damit gerechnet dass von den meisten Kindern jemand da sein wird (sind 22 Kinder),denn der Erlös kommt ja dem Kindergarten zu Gute.
    Tja,da waren dann 8 Leute,was man als 7 Parteien rechnen kann,da wir zu zweit dort waren.
    Als es dann um die Dienste für den Kiga-Stand auf dem Weihnachtsmarkt ging,hat sie kaum einer eingetragen.Mein Mann und ich hatten jeder einen Dienst,und die anderen 6 Mamas die da waren und danach hat sich keiner mehr eingetragen.Ich wollte dann schon einen weiteren Dienst machen,aber der Elternbeirat hat dann mal einen "netten" Rundbrief geschrieben und drauf hingewiesen dass der Erlös ALLEN Kindern zu Gute kommt und dass es angebracht wäre wenn nicht immer die gleichen alles machen müssten.Daraufhin haben sich noch ein paar eingetragen,viele davon waren aber sehr verärgert über den Brief.
    Mir wurde auch von einer Mama aus dem Elternbeirat erzählt dass es immer so laufen würde und es immer nur die gleichen wären die Interesse haben und auf die im Bedarfsfall verlass ist.

    Emilys Patin war bis der Kleine im Sommer in die Schule kam in ihrem Kiga im Elternbeirat und hat mir erzählt dass es dort auch nie anders war.Ich find das ehrlich gesagt sehr traurig dass da so wenig von vielen Eltern rüber kommt und die es dann als selbstverständlich ansehen dass andere schon machen werden.

    Bei uns steht von April-August der Umbau und die Erweiterung vom Kiga an und da wird auch viel Initiative von den Eltern gefordert und ich kann mir schon denken wie es ablaufen wird und stell mich mental schon mal auf lange Arbeitswochenenden im Kiga ein.

    Wie Du siehst,scheint das vielerorts nicht besser zu sein.Sehr schade!

    Liebe Grüße,Jessi

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Einen reinen Elternabend gab es für unsere Gruppe noch nicht, aber es standen z.B. die Wahlen des Elternrats an, dazu hatte der Kiga geladen und sich super viel Mühe gemacht, Suppe, Fingerfood, div. Getränke etc und da waren von 75 Kindern, die den Kiga besuchen, 22 Elternteile dort und davon standen dann noch 8 zu Wahl. Ein Trauerspiel. Zumal ich die meisten Mütter auch noch kannte, da ihre Kinder auch die "Neulinge" sind.
    Ebenso wurde vor Weihnachten ein Elternstammtisch gehalten und da warens dann schon keine 20 mehr.

    Ich kann sowas auch überhaupt nicht verstehen. Mir gahts wie Dany, ich möchte wissen, wie es meinem Kind im KiGa geht, was ansteht und wo ich helfen kann.

    Meine Mutter war mal bei nem Elternabend meiner Schwester 8.Klasse oder so, da saß sie dort mit der Lehrerin alleine....

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Kiki
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    1.841
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Oh ja das ist bei uns auch.Egal welche Elternabende angesetzt werden (Wahl zum Elternbeirat,Besprechungen für irgendwelche Feste,Basteln...) es kommt so gut wie gar keiner.Ich bin im Elternbeirat und wir haben jetzt gerade einen Förderverein gegründet und die Reaktion ist dort auch gleich Null.Haben ein tolles Schneegrillen veranstaltet und auch da kamen nur 4-5 Eltern mit Kindern.Das schlimme an der Sache bei uns ist,das sich 3/4 der Eltern beschweren,das nichts getan wird im Kindergarten für ihre Kinder.Aber jetzt wo wir Sachen anregen und planen da kommt von denen natürlich keiner.Weder zum planen noch zum Fest oder so.
    Erschreckend.

    LG

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Ich war im Kiga Elternbeirat und bin es aktuell in der Schule und ja, auch hier sind es immer die gleichen Leute, die sich engagieren und einbringen.
    Beim letzten, von 3/4 der Eltern gewünschten, Elternstammtisch waren gerade mal 5 Leute da -- was mich darüber nachdenken lässt, das als Kaffeeklatsch am Wochenende durchzuführen.

    LG

    Sandra

  6. #6
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Bei uns sind zum Elternabend auch eher alle da. Nur 1-2 Eltern sind da entschuldigt. Meine Kleinen sind in 2 verschiedenen Gruppen, die Elternabende sind aber meist am gleichen Abend. Da kann ich nur bei einem Elternabend sitzen, in der anderen Gruppe bitte ich eine Mama, für mich mitzuschreiben.

    Beim Elternrat sitzen aber auch immer nur so max. 10 Eltern, was ich bei 90 Kindern zu wenig finde! Zumal die Kinder während der Sitzung auch betreut werden. Da bemerke ich auch Desinteresse. Der Förderverein ist noch magerer bestückt. Da sind wir nur so 5 Eltern. Wir wollen aber vermehrt werben und auch Eltern vor Sitzungen gezielt ansprechen. Gerade auch die neu dazugekommenen der jüngsten Kindergartengruppe.

    @Würmelchen: Ihr habt aber coole Gruppenbezeichnungen. Bei uns gibt es Krabbelkäfer, Spatzengruppe, Igelgruppe, Schmetterlingsgruppe und die Eulengruppe, die 2 mal pro Woche in den Wald geht.

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Das ist doch aber nicht nur ein KiGa-Problem - das Problem seh ich inzw überall. Die Leute wollen alle was geboten haben, wollen aber nichts dafür tun. Dabei muss man ja nicht mal besonders kreativ werden, es würde ja evtl sogar reichen, dass man einen Tisch in einem Restaurant reserviert...

    Ich find's traurig und (dem Hamburger Stammtisch kommt's evlt bekannt vor) "die Welt geht zugrunde"

  8. #8
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Zitat Zitat von blugirl Beitrag anzeigen
    @Würmelchen: Ihr habt aber coole Gruppenbezeichnungen. Bei uns gibt es Krabbelkäfer, Spatzengruppe, Igelgruppe, Schmetterlingsgruppe und die Eulengruppe, die 2 mal pro Woche in den Wald geht.
    Die Gruppen an sich heißen bei uns auch anders: Schneewittchen, Dornröschen, Rotkäppchen, Sternchen und schlauen Füchse.
    Aber die Gruppen an sich sind nochmals aufgeteilt, was ich ganz nett finde.


    Also, ich bin ehr die Fraktion die dem EB nicht beitritt, weil mir da einfach die Zeit und Lust fehlt. Da gibt es andere die das bestimmt ganz toll machen, aber ich bitte nicht.
    Daüfr sind wir aber größtenteils bei den Aktionen dabei. Immerhin ist es schon eine enorme Organisationssache zum Wohle der Kinder im KiGa, da finde ich auch, sollte schon gerade von den Eltern Interesse bestehen.

    Aber es beruhigt, wenn man liest, dass es in anderen KiGas nicht anders läuft.

    Lg Wuermelchen

  9. #9
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    bei uns im krippenbereich ist speziel in unserer gruppe doch schon gutes interesse da. auch die anwesenheit ist recht stabil. aber es gibt immer 3..4...die natürlich nie da sind, sich aber hinterher wegen irgendwelcher beschlüsse/abstimmungen tierisch aufregen.

    ich bin auch im elternrat und daher weiß ich, dass unsere gruppe ein absolutes vorbild ist. vom kindergarten ist die anwesenheit sehr mager und läßt zu wünschen übrig. was ich aber ganz schlimm finde, dass sich einige eltern zum elternrat wählen lassen und NIE bei elternratversammlungen anwesend sind. und es darf auch kein anderer aktiv werden (ersatzweise) solange derjenige nicht zurücktritt. das ist für den rest der elternratmitgleider echt blöd, denn die arbeit verteilt sich dann auf die wenigen, die ihre aufgabe ernst nehmen.

    wir hatten jetzt einige unstimmigkeiten mit dem essenanbierter und co. naja jeder hat gemerkt, genöhlt, und und und...wir haben dann die geschäftsleitung vom essenanbieter eingeladen um mit denen zu sprechen und lösungen zu finden. von 37 kippenkindern und 70 kindergartenkindern, waren vielleicht 20 eltern da!!!! nur mal soviel, nicht mal das essen ist einigen eltern wichtig.
    ich finde manche sachen schon erschreckend, wo die eltern überhaupt kein augenmerk drauf haben. fängt bei geeigneten klamotten für die kita an, übr sachen die mitzubringen sind und und und und...

    das wird man immer wieder haben und man wird sich über manche immerwieder wundern, aber so sind die menschen, erstmal meckern aber selbt nix zur besserung beitragen

    lg kristin

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Desinteresse von Eltern

    Danke kristin, so ähnlich läuft es in der Schule auch.
    Was mich so kurz vor Weihnachten zu einem bissigen Brief hat hinreissen lassen. Tenor: Man könnte ja auch ein Geschenk weniger unter den Baum legen oder eine Lage Plätzchen weniger backen und die gewonnene Zeit mal mit dem Kind verbringen , sich Sorgen , Nöte und Freuden anhören.

    Reaktion: null :-(

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sparabo Eltern, Eltern family ...nur noch bis morgn (7. Oktober)
    Von Katinka im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 0
  2. Die Eltern-Trickkiste
    Von Sutti im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2
  3. Kinder/Eltern Sommerolympiade
    Von Tine im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige