Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ Der Mehrfach-Mamis Thread

11.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Lächeln ⫸ Der Mehrfach-Mamis Thread

    Huhu,

    da es ja doch so einige Mehrfach Mamis hier gibt, dachte ich es wäre vielleicht interessant sich auch hier auszutauschen.

    Ich z.B. bin sehr glücklich mit meinen beiden, obwohl es manchmal ziemlich anstrengend ist. Und dennoch ist da in meinem HInterkopf der Gedanke an ein drittes Kind, irgendwann.

    Wie geht es euch so mit euren Rackern, wie gestaltet ihr euren Alltag, vertragen sich die Geschwister untereinander?

    lg
    Isis


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    Hi!

    Ich bin ja erst seit kurzem eine zweifach-Mama. Ich liebe meine beiden mäuse über alles. ABer es gibt auch Tage, an denen ich fix und fertig bin. Da schaffen sie mich. Wir leben meist noch spontan in den Tag hinein... Ich weiss nie, was mich erwartet. Vieles ist eben noch von Amelie (noch cniht mal 3 Monate alt) abhängig. Ich stille sie ja auch noch. Aber wir sehen zu, daß wir jeden Tag raus kommen - sei es auf den SPielplatz, oder was besoregen oder spazieren - schlicht an die frische Luft. Meist klappt alle sganz gut. Aber wenn es solche Tage gibt - wie jetzt - , an denen es so viel regnet und sich Annalena (2 J) draußen nciht austioben kann - dann merke ich das besonders. Oder aber wenn der Papa über mehrere Tage auf Dienstreise ist.... dann fehlt er ihr... Normalerweise bringt nämlich der Papa die Große und cih die Kleine ins Bett.... Arbeitsteilung halt... :-)

    Cioa Cathy

  3. #3
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    Da haben deine beiden aber auch einen geringen Altersunterschied. Wie ist es denn mit der "großen"? Ist sie eifersüchtig auf die kleine?

    lg
    Isis

  4. #4
    aufsteigender Junior
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    560
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    Hallo,

    noch bin ich keine Mehrfach-Mami, aber bald

    Ich bin auch schon sehr gespannt, wie der Alltag dann wird und vorallem ob Fabio eifersüchtig aufs Baby reagiert. Noch interessieren ihn andere Babys überhaupt nicht und besonders zur Zeit ist er sehr auf mich fixiert.

    @Cathy: Fabio freut sich auch immer, wenn er abends noch was mit Papa spielen kann und vermisst ihn dann auch, wenn er mal paar Tage weg ist.

    LG, Sabine

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    Hallo

    Meine beiden Jungs sind fast auf den Punkt genau 4Jahre auseinander. Eick ist vom 15.10.2002 und Jann vom 10.10.2006.
    Eick liebt seinen Bruder über alles und Jann himmelt seinen Eick maßlos an.
    Ich hätte sehr gerne noch ein Baby - gerne wieder einen Jungen - aber mein Mann möchte (noch?) nicht.
    Aber wie sagt er immer so schön: Hast Du schon mal etwas nicht von mir bekommen? (nicht unbedingt materiell gemeint).
    Da ich das "Zugtier" in der Beziehung bin, sehe ich da gute Chancen. Wenn ich nicht gewollt hätte, hätten wir noch kein einziges Kind und wären auch noch nicht verheiratet.
    Der Alltag musste sich ja wegen meiner Selbständigkeit sehr schnell einstellen. Hat auch super geklappt.

    LG Nicki

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    Hallo!

    Unser Alltag ist sehr sehr spannend und teilweise anstrengend. Meine Jungs hassen sich so sehr wie die sich auch lieben... Sprich, es gibt hier Gemecker und Geschrei, egal, ob die zusammen sind oder getrennt... Wenn Kilian früher wach wird als Ben, dann meckert er solange, bis Ben aufsteht... Aber sobald der Große wach ist, will Kilian zwar immer zu ihm, aber Ben stellt viel Blödsinn mit ihm an, so dass er dauernd meckert... Aber weggehen von Ben tut er nicht *lach*
    Genau so darf Kilian NIE alleine irgendwo bleiben... Sobald andere Kinder in der Nähe sind, beschützt Ben Kilian mit allen Mitteln *stolzer_Bruder*

    Von Eifersucht haben wir nie wirklich was bemerkt... Das einzige Doofe ist, dass wir bei Ben den Schnulli nicht los werden... Der gibt den einfach nicht ab...

    Ich denke manchmal an ein drittes Kind, aber momentan passt es einfach nicht... Es ist momentan einfach keine Zeit da für ein weiteres Baby... Aber sobald wir hier ausgezogen sind und im Haus alles soweit fertig ist, werden wir wohl Nr. 3 in Angriff nehmen :-)

    LG, Marina

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    Hi!


    Ein Drittes planen wir nicht mehr. Wir denken, dass zwei Kinder für uns reichen.... Daher kommt nach Amelie auch alle Kleidung weg. Und so geniesse ich Amelie gerade umso mehr als Baby, weil ich weiß, dass es so eine Situation bei uns (wahscheinlcih) nie mehr geben wird.


    @ Isis: Der UNterschied zwischen den beiden ist 22 Monate. EIfersüchtig ist Annalena schon ab und an: WIr merken, dass aber, wenn sie zB sagt: "Mama Amelie Bettchen legen" oder "Meine Mama"... Sie war halt bisland Nummer eine und möchte nicht so gern teilen. Und manchmal möchte sie halt mehr AUfmerksamkeit. Die bekommt sie dann auch - aber manchmal muß sie eben auch zurückstecken, zb wenn AMelie gestillt wird oder gewickelt wird. Anderseits muß auch schon mal Amelie warten, wenn Annalena angezogen oder gewickelt wird. Dann sage ich auch ganz laut: " AMelie Du mußt warten. JETZT ist ANnanlena dran". Aber im Großen und ganzen klappt das ganz gut.

    Mit Annalena haben wir im Moment ein Machtkampf. Da meint sie eben bestimmen zu können: "Mama nicht Toilette gehen" oder "Mama Nunu aufheben"... Und solche Dinge kann sie sich natürlich abschminken... Dann brüllt sie lange und sie kann auhc ausdauernd sein... Aber nach ein paar Tagen wird sie schon merken, daß es ein Unterschied gibt zwischen helfen seitens der Mama (Weil man gerade Hilfe braucht) und alleinigem Tonangeben besteht Provozieren... *sicherbin*

    @ Marina: Den Schnuller kriegen wir von Annalena auch noch nicht los. Die möchte am liebsten gleich mehrere haben...

    Zu Deinen Jungs fällt mir spontan ein "Was sich liebt, das neckt sich"! Aber das Beschützen durch Ben stelle ich mir toll vor... Das ist bestimmt auch toll zubeobachten, oder?

    @ Nicki: Na, dann wirst Du DIch eben durchsetzen müssen. WObei ja Jann gerdae mal über 8 Monate alt ist... WÜrde jetzt schon ein drittes Baby unterwegs sein, dann wäre die SS sicher sehr schwer, weil es ja dann in die Zeit fallen würde, wenn Jann laufen lernen würde und wenn es dann da wäre, dann würde Jann gerdae mal 18 Monate sein... das wäre sicher sehr anstrangend... Aber vielleicht dann ja in ein paar Monaten???#

    Ciao Cathy

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    @Cathy: Ich lasse das Thema gerade bewusst ruhen. Wenn jemand fragt: Und noch ein Drittes? Dann sage ich allerdings schon, dass ich sehr gerne noch eins möchte, mein Mann aber nicht. Das mag Frank gar nicht hören, dass es nun an ihm liegt.
    Wir haben hier am Haus noch einiges zu tun und jetzt möchte ich auch erstmal mit anpacken können. Die SS mit Eick war kompliziert mit Wehen ab der 29.SSW. Das würde mir jetzt gerade noch fehlen. In 1-2Jahren wär eine SS schön.
    Meine Freundin hat 3 Kinder unter 3.! Bzw. Nummer 3 kam, als Nummer 2 10Monate alt war und Nummer 1 hatte eine Woche vorher den 3.Geburtstag gefeiert. DAS war tatsächlich hart - aber auch schön.

    LG Nicki

  9. #9
    Junior Mitglied Avatar von serkman
    Ort
    Eckental
    Alter
    36
    Beiträge
    473
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    Hallo!
    Meine Beiden sind 5 Jahre auseinander- Naima ist sehr stolz auf ihren kleinen Bruder und für Nino ist seine Schwester das faszinierendste Wesen dieser Welt.
    Am schwierigsten an dieser Mehrfachmamigeschichte finde ich den Versuch, beiden Kindern gleichermaßen gerecht zu werden.
    Sie haben so unterschiedliche Bedürfnisse und bräuchten beide so viel Zeit- und irgendwie sinds dann ja doch nur 24h...
    Außerdem würde Naima gerne mit mir tauschen- ich habe manchmal richtiggehend den Verdacht, dass sie sauer auf mich ist weil sie eben die Schwester und nicht die Mama ist. Aber zum Glück nur manchmal. Ich bin wirklich die Letzte die ihr Kind nicht Kind sein lässt...(hoffe ich)

    Was ich eigenartig finde ist, dass man sich schon bei einem Abstand von 5 Jahren an kaum mehr was erinnert- also wann das Kind was konnte- aber auch, was man wann wie gemacht hat.

    Schöner Thread!

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Mehrfach-Mamis Thread

    [quote=serkman;

    Was ich eigenartig finde ist, dass man sich schon bei einem Abstand von 5 Jahren an kaum mehr was erinnert- also wann das Kind was konnte- aber auch, was man wann wie gemacht hat.

    Schöner Thread![/quote]

    DAS finde ich allerdings auch. Meine sind ja auch 5 Jahre ausseinander.
    Manchmal finde ich das super, denn der Große ist schon sehr selbständig, braucht die Mama nicht mehr so dolle wie ein kleineres Kind.
    Auf der anderen Seite haben die beiden halt total verschiedene Bedürfnisse. Ich denke da gerade an Freizeitunternehmungen. Was dann für Luisa interessant ist, ist für Leon schon langweilig und umgekehrt was für ihn toll ist, dafür ist Luisa noch zu klein.
    So hat das halt alles vor und Nachteile.

    Trotzdem hätte schon irgendwie noch ein Kleines, dass dann nicht so viel jünger ist wie Luisa, so 2,5 Jahre abstand vielleicht.

    lg
    Isis

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An 2-fach/ mehrfach Mütter...
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige