Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 150 von 287 ErsteErste ... 50 100 140 146 147 148 149 150 151 152 153 154 160 200 250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.491 bis 1.500 von 2870

Thema: ⫸ Der Langzeit-Tragethread

11.12.2017
  1. #1491
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    ich find ich bequemer als den ergo. du kannst ihn dir ja mal leihen und testen und entweder behalten o. mir wieder schicken? judith müsste nen manduca haben *grübel* glaub ich zumindest, das das lila ding so hiess das aber wohl für babys besser als der beco. der ist wohl erst was für welche die sitzen können *zu amelie schiel oder? *

    ich kann nur sagen das jürgen vom sabinchen ihn auch besser sitzend fand als den ergo. beim ergo sind ihm immer die träger weggerutscht.

    lg sabine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #1492
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    Sabine tolles Angebot - nur welche Farbe hat der Beco?

  3. #1493
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    der ist so weiss-beige mit nem grün-blau-braun muster. muss mal sehn ob ich die fotos finde

  4. #1494
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    ging flott

    ich hab den im juni 07 gekauft also war jp 10 monate alt. wenn ich grad bedenke wie er jetzt in dem ding sitzt *uff* so klein war mein baby

    schau mich bitte auf den fotos nicht an, *schüttel*

    ne verlängerung für den zuschnallgurt (also das ding an der hüfte)hab ich auch noch da, wobei ich stark bezweifel das ihr den brauchen würdet

  5. #1495
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    Melrose Pond heißt der Beco und wenn Ulla nicht will hätt ich INteresse, ich such noch ein Vorführstück *liebguck*

    Aber die sind erst was für Kinder die sitzen können @Ulla. Marie ist definitiv viel zu klein!

    ERgo Manduca und Beco sind wirklich erst gut, wenn die KLeinen mindestens Gr. 68 tragen und noch besser, wenn sie sitzen können. DAvor sinken sie einfach ein und sitzen auch dementsprechend schlecht.

    Sieht man an JP prima, der Steg von Kniekehle zu Kniekehle und er ist ein großer, da sollte man kleinere Babies vorher nicht reintun.

    Mal meine Bilder...Finn als Test mit 8 Monaten



    Da ist es ok, aber für lange Zeit ist leider beim Beco der Rücken am wenigsten rund, obwohl er echt am bequemsten für den Träger ist.

    Dann Finnmaus im ERgo:



    Da sitzt er vom Rücken her etwas besser, beuteliger nach unten, aber der Stoff fühlt sich leider mehr nach Plastik an und ist weniger komfortabel zu tragen (lässt sich hinten auch nicht überkreuzen)

    Dann der Riesenfinn im Manduca



    Für Kinder ab Sitzalter und Kleinkinder unschlagbar durch die Rückenverlängerung....mein Mann findet ihn recht bequem ich selber bin nicht so der Freund, aber der Sitz ist toll.

    Jedoch für kleine Babies einfach nichts. Der Einsatz ist zum "Davonlaufen" und wer sein Baby in den EInsatz von Ergo und BEco reinfriemelt kann auch super Tragetuch binden, so kompliziert ist das *g*

    Mal mein ausführlicher Text zu den Komforttragen und Mini-Babys an dieser Stelle:

    Als Empfehlung, ab wann ein Baby in den Ergo genommen werden kann, wird vom Hersteller der 5. Lebensmonat angegeben.

    Der Grund ist der folgende:

    Die Entwicklung der kindlichen Wirbelsäule verläuft in drei Schritten und dauert ungefähr ein Jahr. Wenn das Kind geboren wird, befindet es sich in der sogenannten Totalkyphose. Die Wirbelsäule des Kindes ist noch gekrümmt wie im Mutterleib, der Rücken des Kindes schaut rund aus. Der runde Rücken und die Anhock-Spreiz-Haltung bedingen einander.

    Die erste Streckung beginnt mit ca. 6 Wochen, wenn das Kind in Bauchlage den Kopf heben und für eine Weile halten kann. Man nennt diese Streckung Halslordose. Dabei strecken sich die 7 Halswirbel nach vorn und oben. Die nächste Stufe ist die Streckung der Brustwirbelsäule, genannt Brustkyphose. Die 12 Brustwirbel strecken sich nach oben und hinten. Abgeschlossen ist diese Streckung, wenn das Kind selbständig sitzen kann. Dies ist selten vor dem 7. Lebensmonat, eher um den 8. oder 9. Lebensmonat der Fall. Zu diesem Zeitpunkt wird das Kind im wachen Zustand sehr aufrecht im Tuch sitzen. Jedoch wenn es einschläft erschlaffen die Muskeln und der Rücken wird wieder rund. Nun muß die Tragehilfe/das Tuch den Rücken des Kindes fest umschließen und abstützen.
    Die dritte Streckung ist die Lendenlordose, wenn die 6 Lendenwirbel sich aufrichten. Das Kind wird sich an Tischen und Stühlen hochziehen und das Laufen üben. Sobald es selbständig laufen kann, ist diese Streckung abgeschlossen und das Kind hat die für den Menschen typische Wirbelsäule in S-Form.

    Ein qualitatives Tragetuch geht in der richtigen Bindeweise in genau diesen Schritten der Entwicklung des Kindes mit und passt sich cm für cm an Mutter und Kind an. Anders der Ergo. Er ist in einem bestimmten Standardmaß zusammengenäht und soll nun für alle Mamas und Kinder gleichermaßen passen. Nun ist es so, dass der Stoff des Ergo in einer anderen Webart gemacht ist, als der Stoff eines qualitativen Tuches. Der Stoff des Ergo ist also nicht so flexibel und dehnbar, wie ein Tragetuch. Ziehen wir das Kind fest an uns heran, drücken wir mit dem Rückenteil des Ergo den Rücken des Kindes gerade, was der natürlichen Physiologie des Kindes widerspricht.

    Warum spreche ich immer wieder so vehement gegen den geradegedrückten Rücken, wo doch irgendwann der Rücken des Kindes sowieso gerade sein wird, wenn die Entwicklung der WBS abgeschlossen ist?

    Wie überall gelesen werden kann (z.B. Prof. Dr. med. J. Büschelberger, Dr. E. Fettweis, etc.) bedingen die Anhock-Spreiz-Haltung und der runde Rücken einander. Nur wenn das Kind eine optimale Anhock-Spreiz-Haltung einnehmen kann, nämlich die Beine in einem Winkel von etwas mehr als 90° (Winkel von Wade zum Oberschenkel) anhocken und gleichzeitig die Beine in einem Winkel von etwa 45° (Orientierung des Oberschenkels zum Hüftgelenk) abspreizen. In dieser Stellung drücken die Oberschenkelköpfe in die Pfannenzentren und nicht gegen die hinteren und oberen Abschnitte der noch knorpeligen und weichen Pfannenwände, und die Bänder, die sich zwischen Oberschenkelkopf und Pfannenwand befinden, sind entspannt und können demzufolge nicht überdehnt werden. In dieser Stellung werden am Schenkelhalskopf und der Hüftpfanne alle Bereiche gleichmäßig belastet, was für die Entwicklung der Knochenkerne notwendig ist, damit sich die Kugelform des Oberschenkelkopfes und die Hohlkugelform der Hüftpfanne normal ausbilden können.

    Auf gut Deutsch: Die Kniegelenke des Kindes befinden sich bei einer korrekten Anhock-Spreiz-Haltung oberhalt des Nabels des Kindes. Die Oberschenkel des Kindes sind leicht nach oben orientiert und nicht gerade oder sogar leicht nach unten abfallend.

    Die WBS und das Becken mit den Hüftgelenken sind durch das Kreuzbein-Darmbeingelenk miteinander verbunden. Die Bewegungen der Wirbelsäule haben direkten Einfluss auf die Bewegungen des Beckens. Kann das Kind seiner Entwicklung entsprechend den Rücken runden, so kippt das Becken beim Rundwerden leicht nach vorn und ermöglicht die Anhock-Spreiz-Stellung der Beinchen.
    Wird hingegen der Rücken des Kindes gerade (oder gar ins Hohlkreuz) gedrückt, so kippt das Becken eher nach hinten und die Beinchen verbleiben nicht mehr in der idealen Position. Einem kräftigen Kind ist es sicherlich möglich, die Position von sich aus eine Weile zu halten, aber spätestens, wenn das Kind einschläft, läßt die Muskelspannung nach und die Beine fallen nach unten.

    Im Ergo nun ziehst Du Dein Kind ganz nah an Deinen Körper heran und der straffe Stoff drückt den Rücken Deines Kindes gerade und die Beine werden aufgrund dessen auch nicht mehr in der korrekten Anhock-Spreiz-Haltung gehalten. Je jünger das Kind ist, desto kritischer ist dieser Umstand zu bedenken.

    Ich empfehle den Ergo aus diesen Gründen nicht vor dem 7./9. Lebensmonat.

    Bei Bedarf einfach Ergo gegen Beco oder Manduca austauschen oder was es sonst noch so alles gibt.

    Klar man muss es auch etwas pragmatisch sehen. Papas wollen nicht und mal für unterwegs ist das auch praktischer. Aber um sein Kind viel und lange zu tragen sollten man es erstmal lassen.

    Am besten unter 5 - 6 Monaten gar nicht und dann wenn sie sitzen (selber hinsetzen) dann einfach mehr benutzen!

    LG

    Amelie

  6. #1496
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    Wow - danke Amelie für die ausführliche Beschreibung!

    Zu dem Beco Sabsy. Vielen Dank für das Angebot, aber ich stehe nicht so auf die Farbe Also Amelie - Du hast den Vortritt. Ganz abgesehen davon, dass Du eh zuerst gefragt hattest.

    LG
    Ulla

  7. #1497
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    Hallo,

    ich bräuchte mal bitte einen Expertenrat
    Ich habe mir den Manduca als Tragehilfe bestellt - habe mich nach intensiver Recherche hier und u.a. bei Tragezauber für den Manduca entschieden wegen vor allem wegen der langen Benutzungsdauer, der optimalen Gewichtsverteilung für die Eltern und der einfachen Handhabung.
    Zwar kann man das Kind ja ab Geburt in den Manduca setzen, aber würdet ihr eventuell eine andere Tragehilfe - außer das Tragetuch - für das Neugeborene empfehlen (z.B. den Marsupi, wobei ich dann nur tragen könnte, weil mein Mann xl bräuchte und ich s)?

    @danie: du hast doch auch den Manduca - wie zufrieden bist du damit?

    Danke!
    VG Katja

  8. #1498
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    Hallo Katja,

    wir nutzen den Manduca momentan nicht. Theresa ist zu groß für den Neugeboreneneinsatz und noch zu klein für die Trage ohne Einsatz. Außerdem kann es Theresa überhaupt nicht haben, wenn ihr Köpfchen in der Trage ist und generell ist Tragen nicht so ganz ihrs. Ich habe jetzt zusätzlich noch einen Sling (so ein Tragetuch mit Ringen zum schnelleren Festziehen), das ist für kurz (Müll runterbringen, Post wegschaffen) ganz okay. Das Gewicht verteilt sich dabei aber nur auf eine Schulter, also für längere Strecken eher unbequem. Theresa kann da auf meiner Hüfte sitzen und rumgucken, das gefällt ihr besser als in der Manduca. Ich hoffe aber, das wir die Manduca wieder mehr nutzen können, wenn sie etwas größer ist.

    Ist halt blöd, nicht jedes Kind wird gern getragen. Generell ist der Neugeboreneneinsatz in der Manduca wohl auch nicht so optimal, aber wie gesagt, hatte ich sie meistens max. ne halbe Stunde drin und dann hat sie geschrien...

    Liebe Grüße,
    Danie

  9. #1499
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    Hallo,
    seit dem letzten Urlaub möchte ich auf die Manduca nicht mehr verzichten!!!
    Unser Grosser (wird im November drei und wiegt ca. 14 kg) hat darin sogar geschlafen! Wir haben Inselurlaub gemacht (Ameland) und am Strand ist ein Kinderwagen mehr als unpraktisch...
    So hatte ich die Kleine im TT vor dem Bauch und mein Mann den Grossen in der Manduca auf dem Rücken.
    So gab es stressfreie Spaziergänge.
    Ich habe sogar mit Nico auf dem Rücken auf den Leuchtturm erklommen. Allerdings war es oben etwas eng...

    Tomke kommt nur für kurze Zeit in die Manduca und auch nur, wenn mein Mann sie trägt. Sie passt allerdings noch in den Neugeboreneneinsatz. Sie liebt es, getragen zu werden!

    LG, julla

  10. #1500
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Langzeit-Tragethread

    Für den Anfang ist der Manduca wie jede Komforttrage nicht optimal, da geht einfach nichts über ein gut gebundenes Tuch (das überall da stützt, wo es sein muss, während keine Komforttrage so gemacht sein kann, dass sie JEDEM optimal passt) oder einen Sling aus TT-Stoff. Im Sling kann ich auch nicht sooo lange tragen, das ist richtig, dass die Gewichtsverteilung halt einfach nicht so bequem ist. Aber eine halbe Stunde geht auch jetzt noch, also mit nem Frischling geht das auch. Soweit ich mich eingelesen habe, ist allerdings der Manduca ( DER, so wie auch der Ergo, aber DIE Manduca-Trage ) eine der besten nicht-optimalen Tragehilfen für den Anfang, wie auch verschiedene MeiTais oder vielleicht noch der Bondolino... Generell gilt halt immer, Komforttrage ist ab dann okay, wenn sich das Kind selbst hinsetzen kann. Aber bevor Du im Baby Björn trägst, trag lieber im Manduca. Und nicht ganz optimal getragen ist immer noch besser als gar nicht getragen

    Liebe Grüße,
    Sabsi

Ähnliche Themen

  1. Der (Langzeit) Stillthread
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1763
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Frisur - bitte helft mir bei der Auswahl der Curlies!
    Von pinkyi im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 11

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige