Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 177 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 58 108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

17.12.2017
  1. #71
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Gänseblümchen Beitrag anzeigen
    das Bild dass ein Kind angerannt kommt und der Mutter in aller Öffentlichkeit das T-shirt vom Körper zerrt scheint wohl weit verbreitet :-( Würde aber mal sagen dass es in den wenigsten Fällen so ist und man mit dem Kind wenn es den so alt ist und das oben genannte kann auch vereinbaren kann wann und wie gestillt wird ;-)
    mh, auch wenn ich sonst nix zu der Thematik beitragen kann, so kann ich doch von einem Erlebnis aus meinen Kindertagen berichten:

    Ich kann mich erinnern, dass wir mal beim Kinderarzt waren, als meine Schwester und ich beide noch Kindergartenkinder waren. Da haben wir schön im Wartezimmer zusammen mit einem kleinen Jungen in unserem Alter (etwa 4) gespielt, bis dieser plötzlich alles stehen und liegen ließ, zu seiner Mutter ging und sagte "Ich habe Durst". Bis dahin alles völlig normal und ok. Dann packte aber die Mutter die Brust aus, nahm ihren Sohn auf den Schoß und hat ihn gestillt. Das fanden alle Anwesenden - insbesonderde wir Kinder(!) - total komisch und wir wollten ehrlich gesagt hinterher auch nicht mehr mit dem Jungen spielen...

    Trägt vielleicht nichts Wesentliches zur Diskussion bei, aber gibt vielleicht einen Denkanstoß?!

    LG Corinna


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von cocili Beitrag anzeigen
    mh, auch wenn ich sonst nix zu der Thematik beitragen kann, so kann ich doch von einem Erlebnis aus meinen Kindertagen berichten:

    Ich kann mich erinnern, dass wir mal beim Kinderarzt waren, als meine Schwester und ich beide noch Kindergartenkinder waren. Da haben wir schön im Wartezimmer zusammen mit einem kleinen Jungen in unserem Alter (etwa 4) gespielt, bis dieser plötzlich alles stehen und liegen ließ, zu seiner Mutter ging und sagte "Ich habe Durst". Bis dahin alles völlig normal und ok. Dann packte aber die Mutter die Brust aus, nahm ihren Sohn auf den Schoß und hat ihn gestillt. Das fanden alle Anwesenden - insbesonderde wir Kinder(!) - total komisch und wir wollten ehrlich gesagt hinterher auch nicht mehr mit dem Jungen spielen...

    Trägt vielleicht nichts Wesentliches zur Diskussion bei, aber gibt vielleicht einen Denkanstoß?!

    LG Corinna
    ok, ich muss sagen dass es mir auch befremdlich wäre, ein vierjäriges Kind noch zu stillen. Für mich persönlich ist die Grenze so 2 Jahre. Länger möchte ich nicht stillen. Ich glaube so langes stillen behindert die Loslösung, und die ist meiner Meinung nach schon wichtig, damit das Kind selbständig wird.

    lg
    Isis

  3. #73
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @isis
    toll! geniess diese "ausreisser". denn oft sind es leider wirklich nur solche. wenn ich solche nächte hatte war ich auch super erholt.

    @tiffi
    3 stunden ist wirklich schon ne schöne zeit.
    allerdings kann ich das augepowert sein auch soooo nachfühlen. geht mir oft ähnlich. gerade vor ein paar wochen fühlte ich mich so ausgelaugt. naja ganz gut ist es immer noch nicht, aber ich muss sagen, ich tue mir dann mal ganz intensiv wieder was gutes....wie badewanne mit haarkur, maske etc pp.
    wirkt jetzt nicht wirklich die "schlappheit", aber ich fühlte mich dann eben auch äußerlich sehr fahl und es waren so ein paar klitzkleine pluspunkte.

    lg nadine

  4. #74
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von cocili Beitrag anzeigen
    mh, auch wenn ich sonst nix zu der Thematik beitragen kann, so kann ich doch von einem Erlebnis aus meinen Kindertagen berichten:

    Ich kann mich erinnern, dass wir mal beim Kinderarzt waren, als meine Schwester und ich beide noch Kindergartenkinder waren. Da haben wir schön im Wartezimmer zusammen mit einem kleinen Jungen in unserem Alter (etwa 4) gespielt, bis dieser plötzlich alles stehen und liegen ließ, zu seiner Mutter ging und sagte "Ich habe Durst". Bis dahin alles völlig normal und ok. Dann packte aber die Mutter die Brust aus, nahm ihren Sohn auf den Schoß und hat ihn gestillt. Das fanden alle Anwesenden - insbesonderde wir Kinder(!) - total komisch und wir wollten ehrlich gesagt hinterher auch nicht mehr mit dem Jungen spielen...

    Trägt vielleicht nichts Wesentliches zur Diskussion bei, aber gibt vielleicht einen Denkanstoß?!

    LG Corinna
    In dem Falle hätte ich meinem 4jährigen Kind einfach Wasser gegeben, wenn es Durst hat ;-) Andererseits ist es der Mutter ihre Sache wie lange sie stillt und ob sie dem Kind auch im Wartezimmer die Brust anbietet. Warum hat unsere Gesellschaft so ein Problem damit, dass sogar schon die anderen Kinder sich komisch fühlen?

    Nein ich hab nicht vor bis 4 Jahre zu stillen, denk auch eher nur an bis 2 Jahre, aber auch damit wird man blöd angeschaut, obwohl das sogar die Stillempfehlungen der WHO sind.



    @Tiffi
    Meine Kleine kommt nachts auch noch recht oft (ist ja auch phasenweise verschieden, je nach Schub), zum Glück klappt bei uns das Stillen während ich weiter schlafen recht gut. Vielleicht auch für euch eine Idee?
    Das schon empfohlene Buch "Schlafen und Wachen" oder auch "in Liebe wachsen" lässt einen wirklich besser verstehen warum Kinder so schlafen.

  5. #75
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Gänseblümchen Beitrag anzeigen
    Warum hat unsere Gesellschaft so ein Problem damit, dass sogar schon die anderen Kinder sich komisch fühlen?
    ein Problem hat die Gesellschaft sicherlich nicht damit, sie findet es nur befremdlich

    Schließlich sind mit vier alle Zähne darußen, die Motorik ist komplett entwickelt, die Kinder sind sauber und in vielen Ländern dieser Welt gehen sie in dem Alter nicht nur in den Kindergarten, sondern in die Vorschule.
    Ich selbst fand mich mit vier schon unheimlich groß, fast ein Schulkind und immerhin große Schwester. Da wollte ich noch nicht mal mehr aus einem Kinderbecher trinken und mit Kinderbesteck essen... Schnuller, Schnabeltasse, Flasche, Kindergeschirr - all das ist doch was für Babies ich wäre beleidigt gewesen, hätte meine Mutter mich noch stillen wollen...

  6. #76
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ja und in welche Richtung soll der Denkanstoss gehen?? *ratlosbin*

    Wenn ich jetzt fies wär, würd ich sagen...für mich bedeutet es mein Kind zu mehr Toleranz zu erziehen.

    Abgesehen davon, hatten wir einen im Kiga der hat beim Reden gesabbert, mit dem wollte keiner spielen, war total ...und was hätte man da tun sollen??

    Btw...ich habe eigentlich nicht vor solange zu stillen...aber ich würd das nie deswegen jemanden anderen absprechen oder meinem Kind sowas vorleben.

  7. #77
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Ja und in welche Richtung soll der Denkanstoss gehen?? *ratlosbin*
    Denkanstöße müssen keine Richtung haben, so lange sie überhaupt zum Denken anregen

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt fies wär, würd ich sagen...für mich bedeutet es mein Kind zu mehr Toleranz zu erziehen.
    Das ist nicht fies, sondern schlicht unangemessen. Bloß, weil man etwas befremdlich findet, ist man noch lange nicht intolerant

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Btw...ich habe eigentlich nicht vor solange zu stillen...aber ich würd das nie deswegen jemanden anderen absprechen oder meinem Kind sowas vorleben.
    Das hat auch keiner verlangt bzw. von sich behauptet.

  8. #78
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von cocili Beitrag anzeigen
    ein Problem hat die Gesellschaft sicherlich nicht damit, sie findet es nur befremdlich

    Schließlich sind mit vier alle Zähne darußen, die Motorik ist komplett entwickelt, die Kinder sind sauber und in vielen Ländern dieser Welt gehen sie in dem Alter nicht nur in den Kindergarten, sondern in die Vorschule.
    Ich selbst fand mich mit vier schon unheimlich groß, fast ein Schulkind und immerhin große Schwester. Da wollte ich noch nicht mal mehr aus einem Kinderbecher trinken und mit Kinderbesteck essen... Schnuller, Schnabeltasse, Flasche, Kindergeschirr - all das ist doch was für Babies ich wäre beleidigt gewesen, hätte meine Mutter mich noch stillen wollen...
    In andern Ländern der Welt ist es völlig normal dass ein Kind mit vier noch gestillt wird ;-) Der weltweite Stilldurchschnitt liegt wohl bei vier Jahre, dachte ich jedenfalls mal wo gelesen zu haben.
    Und man kann durchaus zwei Kinder tandemstillen. ;-)

    Aber ist es nicht ein Problem wenn man es befremdlich findet? Ist halt nur einfach anders beschrieben.
    Und ich glaub nicht dass das Kind das als Beleidigung aufgefasst hat.

  9. #79
    Profi Avatar von cocili
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    38
    Beiträge
    2.954
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich denke, ein problem wäre es erst, wenn man sich daran stört. Gestört hat das damals im Wartezimmer sicherlich niemanden - schließlich sitzen in einer Kinderarztpraxis laufend stillende Mütter. Wir fanden es halt nur komisch bzw, ich fand es als gleichaltriges Kind irgendwie unpassend, da ich mich selbst schon als so groß empfunden habe und Stillen in meinen Augen was für Babies war. Aber ein Problem war es für mich sicherlich nicht. Letztlich war es mir egal, ein Problem wäre es für mich nur geworden, wenn meine Mutter das auf einmal auch gewollt hätte

    Nicht das ihr mich falsch versteht:
    Ich bin keine Stillgegnerin und würde meine Kinder gerne auch irgendwann stillen. Ich finde Stillen absolut sinnvoll und habe auch prinzipiell nichts gegen Langzeitstillen. Mir stellt sich nur die Frage: Wie lang ist Langzeitstillen? Die Stillempfehlung der WHO empfiehlt ein Vollstillen in den ersten sechs Monaten und danch ein Weiterstillen mit Mischkost bis zum zweiten Lebensjahr. Das klingt alles gut und logisch. Ich persönlich finde jedoch, alles, was über die zwei Jahre hinaus geht irgendwie merkwürdig. Wie gesagt, habe ich mich damals schon als sehr groß empfunden und wollte normal am Tisch mitessen, da wäre ein zusätzliches Stillen irgendwie zu viel gewesen. Kuscheln und Körperkontakt geht schließlich auch ohne Stillen und das Immunsystem funktioniert in diesem Alter auch bereits selbstständig.

  10. #80
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    apropo tandemstillen - klappt das immer bei zwillingen??

Seite 8 von 177 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 58 108 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige