Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 177 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 57 107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

18.12.2017
  1. #61
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    zum glück war carolin noch nie so schlimm krank, dass sie nichts gegessen hat.
    aber in den 2 monaten, in denen sich die 4 oberen zähne durchquälten hat sie fast keine beikost gewollt.

    ich hoffe, der momentanzustand bleibt.
    denn leider reichen mir keine 3-4 h schlaf die nacht, respelt amelie......... und ich muß auch irgendwie mit essen und trinken hinterher kommen.

    was das lange stillen angeht @ stefanie
    meine mutter hat meinen bruder, heute 16, fast zwei jahre gestillt, irgendwann nur noch abends und morgens.
    so möchte ich das auch gerne tun, bis carolin nicht mehr mag.

    stillen ist doch so viel mehr als nur nahrungsaufnahme.

    lg conny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
    mal ne andere frage: wie bekomm ich hannah an den schnuller? sie nimmt ihn mir nur in die hand, beißt drauf rum und legt ihn dann wieder weg. wie ist es aber wenn ich mal nicht mehr stille. ich bin schon hauptsächlich für ihre beruhigung zuständig. manchmal klappt es, dass jürgen es schafft aber wenn sie richtig sauer wird, dann schreit sie so lange bis ich komme. sie trinkt dann auch allerdings weiß ich nicht, ob das nicht "zufällig" ist.

    sabine
    Probier es mal mit dem Dentistar, der ist recht klein und flach. Den hat Luisa jetzt auch und es soll der beste für die Kieferstellung sein.

    lg
    Isis

  3. #63
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @Familienbett

    ich gebs zu, ich bin eine totale befürworterin für das Familienbett. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich selbst lange bei meinen eltern geschlafen habe.
    Für mich ist es sowieso das natürlichste der welt, dass vor allem kleine kinder bei den eltern schlafen. manchmal liegen wir sogar zu viert im bett. Aber wir geniessen das sehr.

    lg
    Isis

  4. #64
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Gänseblümchen Beitrag anzeigen
    Ich find Stillen so super toll und praktisch und meine Kleine liebt es. Mal schauen ob wir wirklich solange stillen bis sie sich von alleine abstillt. Habt ihr das vor? Oder wo setzt ihr derzeit eure Grenze? Diese verschieben sich ja immer mal wieder. ;-)

    Bis jetzt kamen noch keine Kommentare was das längere Stillen angeht, aber das wird wohl noch kommen, sobald gemerkt wird das wir ja immer noch stillen *g* Wobei schlimmer als die Fragen ob die Milch noch reicht usw kann es auch nicht sein.


    @Sabine
    wenn deine Kleine keinen Schnulli mag, dann würd ich das auch nicht ständig probieren. Ist halt so. Ich kenn jemand die haben schon ne ganze Schnullisammlung, weil das Baby keinen annimmt und sie ständig neue Hersteller probieren, aber ich denke man muss da einfach das Baby akzeptieren, es will halt lieber das Orginal ;-)

    Freut mich dass es hier doch einige gibt die auch länger stillen (möchten)
    ich hab mir anfangs die grenze bei 6 monaten gesetzt, länger wollte ich nicht stillen. dann habe ich die grenze immer weiter verschoben und jetzt ganz aufgehoben.
    ich lasse es jetzt einfach auf mich zu kommen.
    gg redet zwar immer vom abstillen, aber das geht an mir vorbei.

    die blöden kommentare haben mit einem jahr angefangen, aber da muß man einfach standhaft sein und sich ein paar gute antworten zurecht legen.

    mit dem schnuller kann ich dir nur recht geben. anika hat auch keinen, und ich gebe ihr jetzt auch keinen mehr. wozu auch.
    aber sie braucht zum glück den busen nicht zum trösten.

  5. #65
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich stille grade 4Monate. Jann akzeptiert keine Flaschen. Er nimmt Tee an guten Tagen nur aus dem Becher. Ist aber selten.
    Ich bin noch hin und hergerissen. Einerseits finde ich das Stillen schön und praktisch, andererseits kann ich ohne Jann nicht vor die Tür. Ich mag auch absolut nicht in der Öffentlichkeit stillen.
    Wenn Jann 6Monate alt wird, werde ich Brei anbieten. Hoffentlich nimmt er mir den ab. Ich möchte eigentlich kein ganzes Jahr stillen.
    Ich wollte übrigens nie, nie stillen. Zum Glück hatte ich bei Eicks Geburt eine clevere Hebamme (c;
    warum wolltest du nie stillen?
    und warum magst du in der öffentlichkeit nicht stillen? das geht ja auch so, das niemand was sieht, zb windel über die schulter legen


    ich wollte auch nie länger als 6 monate stillen, allerdings hat anika nichts anderes genommen, und somit blieb mir nichts anderes übrig.

  6. #66
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @ familienbett: anika schläft auch mit im großen bett, und ich liebe es. ich kann sie schnell beruhigen wenn sie mal im schlaf weint, oder eben im schlaf stillen.


    @ hohlbirnen: ja, leider ist das stillen nicht in, wobei es sogar schon schlechtere zeiten gab, wo baby's gar nicht gestillt wurden.
    leider tut die industrie noch ihr übriges.

    als es immer schwerer wurde ammen zu finden, wurde die erste industrienahrung erstellt, aus kuhmilch und mit viel zu viel proteinen. die säuglingssterblichkeit war damals extrem hoch.
    baby's bekamen mit 4 monaten obst, um skorbut vorzubeugen, denn in der milch sind keine vitamine.
    und von daher kommt auch bei uns die frühe beikostgabe, denn eigentlich ist es auch mit 6 monaten noch zu früh.

  7. #67
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Hi Pucci

    ich sehe wir verstehen uns ;-)
    War grad auf der Page von Anika, total knuffig eure Kleine!!

  8. #68
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Hach,

    der Thread tut jetzt richtig gut, wollte heute auch etwas wegen stillen und durchschlafen posten, aber wenn ich das jetzt hier lese, dann gehts Euch ja ähnlich.

    Ich gehöre noch nicht zu den Langzeitstillenden, Paul ist ja erst 15 Wochen, aber ich hab mir so meine Gedanken wegen des Stillens in der Nacht gemacht.

    Er kommt momentan Nachts alle 3 Stunden (pünktlich auf die Minute ;-) ) und ich komme damit nicht so ganz klar, körperlich meine ich. Bisher hat es mir nichts ausgemacht, aber ich hab seit 2 Monaten Dauerschnupfen, seit Tagen Kopfschmerzen, fühle mich tagsüber schlapp und ausgelaugt und mir ist oft schwindelig + ich bin gereizt. Hinlegen und schlafen klappt bei mir nicht, dafür bin ich zu unruhig..Ein Aufbaumittel nehme ich schon

    Hmm, ich weiß nicht. Durch den wenigen Nachtschlaf gehts mir derzeit jedenfalls nicht so gut. Ich möchte jetzt nicht abstillen oder so, wünsch mir aber derzeit ehrlich gesagt, dass unser kleiner Mann einfach bissel länger am Stück schläft (er hatte vereinzelt schonmal 6 Stunden geschlafen).

    Habt Ihr irgendeinen Rat?

    Dankeschön, Tiffi

  9. #69
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @tiffi
    alle 3 stunden sind doch super *g*
    Nein, mal im ernst, ich glaub da gibt es keinen Tip. Kinder sind einfach nicht dazu gemacht um durchzuschlafen. Wenn du was gutes darüber lesen magst, dann lies "schlafen und wachen" und "in liebe wachsen" Die Bücher helfen, die Kinder bzw. die Natur zu verstehen und dann ist es gar nicht mehr so schwer, sich darauf einzulassen.

    Wegen dem körperlichen, mir geht es ähnlich. Ich hab seit 8 Wochen eine Erkältung nach der anderen, aber ich weiß nicht ob man das auf stillen schieben kann. Nach der Geburt sind die Abwehrkräfte meistens ne weile unten, ob stillen oder nicht. Mehr als ne gute Ernährung und viel frische Luft kann man da wohl nicht machen.

    @all
    weil wir gerade dabei sind. Juhuu! heute war sie nur 1 !!!! mal wach. Ihr glaubt gar nicht, wie erholt ich mich heute fühle.

    lg
    Isis

  10. #70
    Junior Mitglied Avatar von mondhexe
    Ort
    Idstein
    Alter
    39
    Beiträge
    413
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Dann schleich auch mal mit rein
    Eileen ist ja nu etwas über 8 Monate alt und wird im großen und ganzen noch voll gestillt.

    Ab und an nimmt sie zwar bissel Brei oder knabbert Reiswaffeln- allerdings will sie dannach auch immer noch MuMi.
    Abends bekommt sie dann Muttermilch mit der Flasche die ich noch abpumpe. Da ich abends noch bissel auf Minijobbasis arbeiten gehe und sich die Arbeitszeit mit ihrer letzen Mahlzeit überschneidet.

    Ich wurde aber auch schon komisch angeguckt- sogar von der Kinderärztin von der dann sowas kam wie (ob ich netmal zufüttern will) ....ja klasse was soll ich machen wenn das Kind net will...ihr den Brei reinstopfen?
    Wenn sie was bekommt dann ist es meist Früchtebrei (davon verputzt sie auch gut ein halbes Becherchen) - Karotte mag sie gar net - gestern hab ich mal Kartoffel+Fenchel versucht das war auch okay aber davon nur 2-3 Löffelchen

    Woran merkt man eigentlich, ob man genügend Milch hat und das Kleine satt wird?
    Wenn das Gewicht soweit okay ist und 5-6 Nasse windeln über den Tag zusammenkommen. Und auch keine Entwicklungsstörungen auftreten dann ist soweit alles okay.
    Das Kind wird schon Terror machen wenn nichtmehr genug rauskommt

    Ich bin mir momentan so unsicher, weil Nele tagsüber teilweise alle 1-1,5 Stunden wieder an die Brust möchte und durch nichts anderes beruhigt werden kann. Stückweit kommt die Angst, dass sie dann jetzt immer in so kurzen Abständen kommt oder ist das einfach nur ein Wachstumschub
    Das ist momentan bei deiner Kleinen normal - um die 4 Woche kommt ein erster Schub und da passiert sowas.
    Das hatte ich mit EIleen auch um die Zeit.- ich hätte sie mir am besten den Ganzen Tag um die Brust schnallen können und es wäre nicht genug gewesen.
    Das ist in der Phase weniger Hunger sondern sie stillen damit ihr Bedürfniss nach Nähe zur Mutter.

    Mein Mann kann das grad so gar nicht nachvollziehen und meinte, Nele müsse in größeren Abständen trinken und das ärgert mich dann, dass er mich moralisch nicht so unterstützt, wo ich grad eh so unsicher bin.
    Ich sags ungern aber
    (net persönlich nehmen)
    Aber ich finde es blöde das dein Mann dich da noch zusätzlich verunsichert---das hätte sich meiner mal erlauben sollen

    Das Interessante ist, dass sie nachts nach wie vor ihren großen 3,5-5 Std.Ryhtmus hat und nur tagsüber so quengelig ist.
    Ja bei Eileen wars genauso)

    @Stillpositionen: es ist echt zu lustig, wenn Anton dann beim Stillen steht...
    Lach* meine kam letzens angekrabbelt, zieht sich an mir hoch, hebt mein Shirt hoch (hab tagsüber keinen Bh an) und dockt an ...Oli hat sich halb schlappgelacht darüber...und seit dem ist es im Sitzen der Hit=)

    Kat

Seite 7 von 177 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 57 107 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige