Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 68 von 177 ErsteErste ... 18 58 64 65 66 67 68 69 70 71 72 78 118 168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

13.12.2017
  1. #671
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Hallo Melian!

    Ich hatte damals eine clevere Hebamme (c:
    Eick habe ich nicht so lange gestillt. 4Wochen voll und nach 10Wochen war Schluss.
    Bei Jann dachte ich an 4Monate maximal 6, weil mein Mann die letzten 3Jahre plötzlich Allergien bekam. Aber Jann dachte gar nicht dran auch nur ein Flasche oder einen Nuckel anzunehmen.
    Dann kamen so geistreiche Tipps wie: "Ihr müsst den mal Schreien lassen. Wer Hunger hat nimmt auch Flaschenmilch." Da war er grad mal 3 oder 4 Monate alt. Ehrlich gesagt, hat es mich sehr gestört wenn solche Sprüche kamen. Das hatte immer den fahlen Beigeschmack, dass man das Kind zum Stillen "zwingt" und es mit Flasche glücklicher wäre. Zu Frank wurde auch mal gesagt, er solle doch mal mit mir sprechen, es wäre jetzt wirklich genug. (Da war Jann 5Monate.)
    Zum Glück hatte ich nie Probleme mit Milchstau o.ä. Da habe ich wirklich Glück gehabt. Ich bewundere ja die Mütter die trotz vieler Probleme nicht aufgeben.
    Ich werde sicher gerne an die Stillzeit zurück denken. Wer weiß, ob mein Mann sich noch auf Nr.3 einlassen wird.

    LG nicki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #672
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Huhu, ich habe mal wieder eine Frage: Wieviel Milch trinkt denn ein kind mit einem halben Jahr und zwei Wochen pro Mahlzeit? Sprich, wie viel muss ich abpumpen, wenn ich heute abend zum Forumstreffen gehen will? Meine Babytreff-Freundin sagt, ihre Tochter (Flaschenkind) trinkt teilweise so 235 ml Ist das auch für ein Stillkind eine realistische Menge?

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #673
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich persönlich kann es mir nicht vorstellen, Babies trinken nach ihrem Gewicht und ihrer Magengröße. Irgendwo hab ich aber mal die Formel eingestellt...aber im Moment weiß ich sie selber nicht mehr *HirnwieSieb*

    Ich hab nie mehr wie 150ml pro Mahlzeit abgepumpt...das sollte ihr dann doch evtl. auch reichen?!

  4. #674
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Die Formel hier habe ich gerade gefunden, aber das glaub ich kaum, dass das stimmt.
    Milchmenge in ml = (Lebenstage - 1) x Anzahl der Mahlzeiten x 10

    Da auf der Seite steht, dass zum Ende der Stillzeit (und damit meinen die doch sicher das Ende der Zeit, in der voll gestillt wird, denke ich) die Menge bei durchschnittlich 800 ml liegt. Und ich denke, die 130 ml, die ich jetzt im Kühlschrank stehen habe, sollten wohl ausreichen, sooo lange bin ich ja auch nicht weg.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  5. #675
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Die Formel...das klingt nach Mastkalb...Finn trinkt somit ca 20000-25000ml ?) Ich frag mich welche Nieren das jemals schaffen...das stimmt doch nie...

    Die Formel ist Müll...am ersten Lebenstag fasst der Magen 2-5ml...nach der Formel sollten es über 100 sein

  6. #676
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen

    Die Formel ist Müll...am ersten Lebenstag fasst der Magen 2-5ml...nach der Formel sollten es über 100 sein
    Nö, nach der Formel sollten es am ersten Lebenstag 0 sein .

  7. #677
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @ Sabsi: meine Hebi meinte ganz am Anfang auf die gleiche Frage, dass Stillkinder immer so um die 100ml trinken und da sich die Milchzusammensetzung immer anpaßt, dass auch immer so bleibt.

    Hab nur bis zum 4. Monat abgepumt und Tobi hat nie mehr als 130ml getrunken. Dafür aber alle 2 Stunden...

    Also obs wirklich stimmt... ?

  8. #678
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich wollte nur mal kurz vermelden, dass wir immer noch stillen

    Anton war jetzt 6 Tage lang krank und mochte nichts essen oder trinken - dafür aber umso mehr stillen! Welch ein Glück für uns, dass es so eine gute Lösung gab!

    Jetzt sind wir wieder nur beim Morgensstillen. Ich sage Euch, dass ist so herrlich kuschelig und gemütlich. Manchmal will Anton auch tagsüber etwas trinken, aber ich sage ihm dann, dass es jetzt nicht geht sondern erst wieder nach dem Schlafen. Ist völlig i.O. für ihn.

    Manchmal frage ich mich, wie lange es noch weiter gehen wird. So langsam denke ich aber auch wirklich ans Abstillen, einfach um ein bißchen für mich zu sein, bevor ich irgendwann wieder schwanger werden sollte. Momentan ist ja noch die Krippeneingewöhnung und da möchte ich auf keinen Fall abstillen.

    @Sabsi: leider kann ich dir da gar nicht weiterhelfen!

    LG
    Ulla

  9. #679
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @sabsi: Wie hat es denn geklappt? Hat es gereicht?

    Fabio schläft jetzt wieder viel besser. Gestern habe ich ihn um 19 Uhr das letzte Mal gestillt. Ab halb 9 hat er dann geschlafen.
    Um 10 spannten meine Brüste dann ziemlich, denn wir haben ja tagsüber im Moment einen 1 1/2, maximal 2-Stunden-Rhythmus.
    Also dachte ich mir, ich nutze die Chance, und pumpe ein bisschen was ab, damit mein Mann ihm mal wieder die Flasche geben kann. Das hat er bisher erst 3 mal gemacht und sich mal wieder gewünscht. (Und ich würde gerne mal etwas "üben", dass ich vielleicht auch mal abends weggehen kann*g*) Hab dann so 10 Minuten gepumpt und hatte 80 ml. Den Rest wollte ich dann heute abpumpen.
    Allerdings war ich dann ganz schlau. Er hat heut mittag geschlafen und ich dachte wunderbar, dann pumpe ich jetzt mal ab. Hab gar nicht auf die Zeit geachtet. Dann hab ich nochmal 80 ml abgepumpt.
    Tja, 15 Minuten später ist Fabio aufgewacht und hatte hunger. Aber an der Brust hat er richtig getobt. Er hat immer angefangen zu saugen, dann wieder los gelassen und geschrien wie am Spieß.
    Anscheinend hat ihm das, was da kam nicht gereicht. Also hab ich ihm dann das, was ich gerade abgepumpt hatte, gleich wieder warm gemacht und mit der Flasche gegeben. Ratzfatz war die Flasche leer, aber er noch nicht satt und an der Brust hat er immer noch getobt. Irgendwann ging es dann aber wieder.
    Also habe ich dann heute Abend, kurz bevor mein Mann ihm die Flasche gegeben hat, noch mal abgepumpt.
    Das hat super geklappt.
    Und seit 8 schläft er.
    Ich denke also, demnächst kann ich es mal zu einem Stammtisch oder so wagen. *g*

    Ich lege Fabio jetzt immer noch mal an, wenn ich ins Bett gehe, weil ich es ätzend finde, wenn ich um 12 ins Bett gehe und er um viertel vor 1 Hunger meldet.
    So klappt das super, wenn ich ihn um halb 12, 12 anlege, dann schläft er (im Moment) so bis halb 3, mit ein bisschen Glück bis halb 4.

    LG,

    Jules

  10. #680
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Michaela13
    Ort
    Passau
    Alter
    37
    Beiträge
    1.462
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @ Jules: meine Hebi meinte, dass man ohne Probleme pro Brust ca. 50ml anpumpen könnte, ohne dass es dann "fehlen" würde.

Seite 68 von 177 ErsteErste ... 18 58 64 65 66 67 68 69 70 71 72 78 118 168 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige