Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 177 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

12.12.2017
  1. #11
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von ich Beitrag anzeigen
    ich hätte auch nie gedacht das stillen sooo schön und vor allem einfach sein kann (es ist eben immer alles dabei und schneller ausgepackt wie ein gläschen warm gemacht ;-))

    LG NAdine
    und so billig noch dazu ...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    das ist wohl wahr, wenn ich mir vorstelle wie oft Greta einfach nur mal kurz dran war und wenn man dann jedesmal ne flasche machen muss? da schüttet man doch sicher ne menge weg.

    mal was Offtopic:
    letztens bei Kinderarzt war ne familie mit nem 4 wochen alten baby (die waren nämlich zu u3 da) und ich bekam mit wie sie sagten "sie geben schon die 2er milch"....ist das zu glauben. schon als sie reinkamen hab ich mir noch so gedacht'die stillt bestimmt nicht'
    die sahen echt so aus, ob sie ihr ruhe haben wollen.

    und eigentlich sollte es mir egal sein,aber mir tut das kind leid, denn beide eltern waren sowas von fett (sorry)...das blüht doch dem kind auch, oder.

    nadine

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @pucci, danke für deine Worte! Es ist manchmal so schwierig, am Anfang zu entscheiden und zu wissen, was das Kind in der Phase wirklich benötigt. Und solange es meine Brustwarzen mitmachen und sie es wirklich braucht ;-) Das Interessante ist, dass sie nachts nach wie vor ihren großen 3,5-5 Std.Ryhtmus hat und nur tagsüber so quengelig ist.

    LG
    Daniela

  4. #14
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @plitsch so ging es mir auch und ich habe mich gefragt: wieso reicht es nachts und tags nicht?
    aber es ist wie es ist. vor allem ist es schön wenn es nachts so ist ;-)

  5. #15
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Plitsch...ich würde sie auch reden lassen (und meinem Mann die Meinung pfeifen...so nebenbei gesagt). Vielleicht sollte er auch mal was zu dem Thema lesen...anstatt nur was daherzureden, das total veraltet ist...hast du ein gutes Stillbuch, was du ihm mal geben kannst....bzw. du selber mal lesen kannst, damit du auf die Sprüche ne Antwort hast??

    Anfangs hat Finn oft dauernd und sowieso immer gestillt. Das legt sich...oder es verteilt sich anders. Schneller werden die Kleinen durch die Übung meistens auch.

    Zur Zeit trinkt Finn morgens im Bett andauernd...nach meinem Gefühl. Tagsüber vielleicht 3-4 mal...hat auch was für sich, die Welt ist ja vieeeel interessanter.

    Ich hab mir gar kein Ziel gesetzt...wir werden stillen solange es uns beiden gefällt, bzw. bis Finn nicht mehr will.

    LG

    Amelie

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Langzeitstillen? Keine Ahnung, ab wann man davon sprechen kann. Ich habe "nur" etwa 7 Monate gestillt, was aber daran lag, dass Lisa begeisterte Breiesserin wurde und es auch immer noch ist und mich zudem öfter in die Brust gebissen hat. Die Milch wurde so rapide weniger, dass ein weiterstillen nicht möglich war. Die wenige Milch führte auch noch mehr dazu, dass Lisa mich gebissen hat, weil es ihr nicht schnell genug ging und nicht genug rauskam. Vor Beikosteinführung hatte ich keinerlei Probleme mit der Milchmenge. Und da es einfach nicht wieder mehr werden wollte und mir das beißen zu schmerzhaft wurd, habe ich abgestillt. Allerdings wollte ich sowieso um den 9./10. Monat abstillen. Also eine richtige Langszeitstillmama wäre ich wohl auch nicht geworden (außer Lisa hätte nichts anderes genommen). Allerdings habe ich überhaupt kein Problem damit, wenn man länger stillt. Wieso auch? Wenn Mama und Kind zufrieden sind, dann passt es doch.

    @Plitsch: Etwa in dem Alter ist Lisa für 3 Tage halbstündlich gekommen, ich bin bald verzweifelt. Aber wie auch die anderen schreiben, ist da wohl ein Schub.

    lg Katja

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Danke für eure Erfahrungen!! Da geht es einem als Mami doch gleich wieder besser

    @Amelie, der hat gestern abend auch schon ein paar Takte von mir gehört

    LG
    Daniela

  8. #18
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    wir gesellen uns zu euch und danken ulla für die threaderöffnung

    bis vor ca. 3 wochen haben wir ebenfalls voll gestillt, trotz beikost, und ähnlich wie bei jamadi sehr viel nachts.

    da ich aber schon früher probleme mit dem gewicht hatte und immer knapp am untergewicht vorbeischlichtere, es mir einfach nicht mehr gut dabei ging, habe ich die stillmahlzeiten reduziert.

    besonders nachts 4-6 mal in der zeit von 19-7 uhr war einfach nicht mehr drin.

    jetzt stille ich carolin morgens gegen sechs, nachmittags für den mittagsschlaf so gegen 14 uhr, abends 19 uhr und gegen mitternacht.
    denn wir haben aktuell eben noch immer das problem, sie schläft beim stillen ein und alternativen wie ballhüpfen und kiwa klappen nur zu 50 %.

    damit kann ich gut leben und sie auch. seitdem die vielen nächtlichen kleinmahlzeiten gestrichen wurden, ißt carolin auch nett ihren frühstücksbrei.

    ich rühre den selbst an, mit alnatura flocken und obst. milchbrei gibt es gegen 17 uhr, aber zusätzlich mit obst. auch da ißt sie für ihre verhältnisse mittlerweile ordentlich. sie mag gerne apfel, birne, und diese sorten mit pfirsisch, heidelbeere oder mango.

    mittags sind die portionen eher klein, meist kommt es auf 1/3 glas mit 1 tl hirseflocken raus und etwas obst zum nachtisch.

    carolin verträgt leider keine pastinaken und kartoffeln. deswegen ißt sie ausschließlich kürbis. brokkoli ist nicht ihr fall. und andere glässchen mit einer sorte gemüse gibt es nicht. karotten haben wir nicht probiert, da sie bereits wund wurde, sobald ich karottensaft getrunken hatte.

    selbstgekochte pürierte sachen mag sie ebenfalls nicht.

    allerdings schielt sie auch nach meinem essen und knabbert ganz gerne mal am buttertoast.
    alles was grob ist, spuckt sie aus.

    momentan sind reiswaffeln der hit, die knabbert sie auch zu den breimahlzeiten.

    zwei stillmahlzeiten möchte ich mittelfristig noch streichen, nachts trinkt carolin jedoch momentan sehr viel. sie nimmt ja keine flasche.

    lg conny

  9. #19
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @ plitsch

    carolin hatte das auch, die kleinen holen sich, was nötig ist und die brust stellt sich darauf ein.

    mutter natur hat es fein geregelt und eigentlich ist spätestens 48 h später genau die milchmenge da, die benötigt wird.

    und alle, die was anderes erzählen, von wegen stillen im festgelegten takt, größeren abständen und dergleichen, lass sie reden.

    lg conny


    PS:

    und wenn carolin dann wieder mal selig eingeschlummert war, hab ich in ihr glückliches gesicht geschaut und war auch happy

  10. #20
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @Conny
    Wie hast du denn die vielen nächtlichen Stillmahlzeiten gestrichen?
    Ich vermute ja auch, dass Emilia tagsüber nicht so viel isst, weil sie sich das fehlende Essen, dann nachts an meiner Brust holt.
    Hast du sie einfach nicht mehr angelegt und dann weinen lassen oder wie?

    Bin dir für jeden Tip dankbar!

    Liebe Grüße
    Janina

Seite 2 von 177 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige