Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 153 von 177 ErsteErste ... 53 103 143 149 150 151 152 153 154 155 156 157 163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.521 bis 1.530 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

14.12.2017
  1. #1521
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Hallo Pasta, bei Dominik kann ich keinen Zusammenhang erkennen. Ich trinke manchmal tagelang keinen Kaffee, ein andermal, wenn wir irgendwo zu Kaffee und Kuchen eingeladen sind, schonmal 2-3 Tassen. Seit ich wieder arbeite, trinke ich meist einen Milchkaffee nach dem Mittagessen im Büro. Auf das Einschlafen hat das bei uns keinen Einfluss.
    Vielleicht probierst Du es mal eine zeitlang ohne aus, wenn es für Dich ok ist... Eine Mama aus meiner ehemaligen PEKiP-Gruppe hat nur koffeinfrei getrunken, weil sie meinte, ihr Kleiner würde vom Koffein unruhig. Vielleicht ist das von Kind zu Kind verschieden?
    Koffeinfrei mag ich persönlich überhaupt nicht, da kann ich mir den Kaffee auch sparen ;-)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #1522
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich habe Antonia als sie 10 Monate war eine Mahlzeit nachts verweigert (zu diesem Zeitpunkt kam sie Mitternacht und gegen 4), nach einmal nicht stillen, hat sie die Mitternachtsmahlzeit ausgelassen und hat geschlafen bis um 4. Ich habe das nicht bereut und wenn es nicht geklappt hätte, hätte ich die Mahlzeit auch wieder eingeführt. Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache - aber die eine Nacht mit ein paar Tränen war mir mein nachtschlaf wert - schließlich ist sie ja auch in der ersten Nacht nach eine guten Viertelstunde wieder eingeschlafen - auch ohnen stillen.

    Sahra

  3. #1523
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    pasta ich trinke meist morgens eine tasse kaffee und mittags / nachmittags einen espresso
    manchmal komme ich auch kaffee-frei über den tag ;-) merke aber bei maja keinen unterschied, probiers doch einfach mal aus
    ich kann übrigens auch literweise kaffee, espresso und cola trinken und 2 min. später trotzdem einschlafen ;-)

  4. #1524
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Pasta, als ich noch gestillt habe, konnte ich keinen Kaffee trinken. Noch nicht mal cappucchino war möglich. Hat Kiara sofort gemerkt. Habe dann ein paar Tage nichts dergleichen getrunken, da war es ok, dann mal wieder probiert (um zu testen), und es war wieder so, dass sie total aufgewühlt war! Also habe ich es sein lassen. Meine Hebi meinte damals, das es bei dem einem Baby so ist, anderen macht es wiederum gar nichts aus! Probier es am besten mal aus!

  5. #1525
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @pasta
    Seit ich die Mittagsmahlzeit vollständig ersetzt habe, habe ich angefangen, gleich nach dem Morgenstillen einen normalen Kaffee zu trinken in der Hoffnung, dass das Koffein bis zum Nachmittagsstillen so gut wie abgebaut ist.
    Wie lange das Koffein zum abbauen braucht weiss ich jedoch gerade nicht...wäre vielleicht mal clever, ich würde es nachgucken.

  6. #1526
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Danke für eure Meinungen. Ich bin ja nicht so der Kaffeefreak, schmecke daher keinen Unterschied zwischen decaf oder nicht. Aber ich vergesse halt einfach immer, dass es überhaupt decaf gibt. Ist sicher einen Versuch wert, denn die letzte Nacht hat Jarina gar keinen Tiefschlaf gefunden und war super nervös, ev. war der Kaffee um 17 Uhr schuld?
    Wir bleiben dran....
    LG, Pasta

  7. #1527
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich würde es auch einfach ausprobieren, Pasta. Ich trinke ab und zu Spezi und mindestens eine Tasse starken schwarzen Tee täglich, an manchen Tagen sind es auch locker 3 Tassen. Ich habe aber nicht feststellen können, dass das einen Einfluss auf Anna hat. In der Schwangerschaft war das anders - 20 Minuten nach meinem Mittagstee fing sie immer im Bauch an zu rumoren!

  8. #1528
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Hi !

    ich stille samira ja auch noch voll und muss zugeben, dass ich teilweise nicht auf die ernährung achte...

    ich trinke fast täglich cola und selten kaffee mit coffein - daheim trinke ich den entcoffeinierten und finde den ganz lecker.
    samira ist immer gleich ruhig - also scheint es nichts auszumachen...

    wenn ich arg viel süßes esse, dann hat sami manchmal kleine rote raue stellen an den backen, also schränke ich das ein...

    und grapefruit oder andere zitrusfrüchte soll ich nicht essen, damit ihr stuhlgang nicht zu scharf wird jetzt nach der op...


    ich stille übrigens sehr gerne und freu mich wenn sich samira meldet, selbst nachts :-)

    lg, mia (die an sich zu wenig zeit für den thread hier hat...)

  9. #1529
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich würde es auch einfach mal ausprobieren. Ich hatte das Gefühl (oder die Einbildung ), dass Jonas nach normalem Kaffee, den ich nachmittags getrunken hab, schlechter einschlief als bei nem Espresso am Nachmittag

  10. #1530
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Hallo zusammen,

    meine Stillprobleme reißen nicht ab. Die Brustentzündung von vor zwei Wochen ist gut abgeklungen und ich hatte auch bisher keinen Stau mehr. Eigentlich hätte ich am Montag einen Termin mit einer Laktationsberaterin haben sollen, aber die hat die Grippe und musste absagen, wegen eines neuen Termins haben wir noch nicht gesprochen. Heute war ich jetzt mit Mattis beim Kinderarzt und er hat leider in den letzten sieben Wochen nur 100g zugenommen. Er rutscht immer weiter von seiner Perzentile ab. Mit 5 Monaten und 66 cm wiegt er jetzt nur 5.800g. Drei Zentimeter gewachsen ist er in der Zeit, motorisch ist er fit und zwischen den Mahlzeiten, die ca. alle 2-3 Stunden statt finden, ist er ein zufriedenes, ausgeglichenes Kind. Er macht auch am Ende der Mahlzeiten nicht den Eindruck als wäre er noch hungrig. Er hat eine Zeit lang relativ viel gespuckt, das ist jetzt aber in den letzten vier Wochen besser geworden. Eigentlich also alles ok, nur die Gewichtszunahme sagt eben was anderes und er sieht auch echt dünn aus. Wenn er jetzt noch krank werden würde, er hätte wirklich keine Reserven.

    Der Kinderarzt hat mir geraten zuzufüttern, ich bin mir aber total unsicher wie. Kurz habe ich überlegt, einfach schon mit Beikost anzufangen, aber er ist ja erst 5 Monate alt, und bis ich da auf Kalorien komme, dauerts ja auch ein paar Wochen. Ich weiß aber auch gar nicht, ob er die Flasche nehmen würde, vor einigen Wochen haben wir es zuletzt mit abgepumpter Mumi probiert, und er wollte das überhaupt nicht.

    Welche Nahrung würdet ihr nehmen? Pre? Oder 1er, damit er wenn schon auch wirklich was auf die Rippen bekommt. Nach dem Stillen noch die Flasche anbieten? Das hat bei Linus zum Abstillen geführt, das will ich eigentlich nicht. Außerdem glaube ich nicht, dass er danach noch die Flasche nehmen würde, wenn er eh schon nicht so scharf drauf ist. Gerade tendiere ich dazu, die 23 Uhr-Mahlzeit durch eine Flasche 1er-Milch zu ersetzen, dann hätte ich wenigsten den Vorteil einer längeren Nachtruhe und könnte abends mal wieder weg. Frag mich aber 1. wie das meine sowieso schon Milchstau-geplagte Brust vertragen würde und 2. ob er dann nicht vielleicht länger schläft und genau die Nachtmahlzeiten auslässt, bei denen er sonst eigentlich gut trinkt und hat am Ende nicht mehr als vorher? Oder muss ich mehr als eine Flasche zusätzlich geben?

    Echt schwierig, habt ihr einen Tipp? Ich will mir halt das Stillen noch so lange wie möglich erhalten.

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige