Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 141 von 177 ErsteErste ... 41 91 131 137 138 139 140 141 142 143 144 145 151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.401 bis 1.410 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

16.12.2017
  1. #1401
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @ Ellen: Ich hab mich dann auch einfach mehr oder weniger weit herum"gerollt", um das zu bewerkstelligen. Aber wie gesagt, bei uns hat das im Liegen Stillen ohnehin erst recht spät geklappt, als Jana schon selbst sehr mobil war und sich auch bewusst zur Brust hinbewegen konnte. Sie hat dann schon dafür gesorgt, dass das irgendwie klappte .


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #1402
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @Ellen: Anfangs habe ich Theresa beim Stillen im Liegen immer umgelegt, aber irgendwann hat es auch so funktioniert. Wie Katrin schon schrieb habe ich mich dann so halb auf den Bauch gelegt. Theresa war allerdings auch immer sehr zielsicher im Andocken und wir hatten nie Anlegeprobleme, das hat also immer gut funktioniert. Und ich fand es wirklich entspannend, oft bin ich dabei auch gleich wieder eingeschlafen...

    @Zebra: Das wäre auch mein einziger Tipp an dich: Nimm ihn mit zu dir und still im Halbschlaf. Es ist (leider ) relativ selten so, dass die Beikosteinführung viel ändert. Bei uns hats auch nicht funktioniert. Und auch jetzt sind unsere Nächte noch sehr durchwachsen.

    Liebe Grüße,
    Danie

  3. #1403
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Aber wie gesagt, bei uns hat das im Liegen Stillen ohnehin erst recht spät geklappt, als Jana schon selbst sehr mobil war und sich auch bewusst zur Brust hinbewegen konnte. Sie hat dann schon dafür gesorgt, dass das irgendwie klappte .
    Ah ja. Anna macht im Moment eher die Augen zu, sperrt den Mund auf und wartet, dass die Brust angeflogen kommt.

    Danke euch, ich werde es einfach immer mal wieder probieren.

  4. #1404
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Ah ja. Anna macht im Moment eher die Augen zu, sperrt den Mund auf und wartet, dass die Brust angeflogen kommt.
    das kommt mir sehr bekannt vor - lukas konnte das sehr lange sehr gut
    ich hab ihn auch immer von einer seite auf die andere seite verfrachtet beim stillen im liegen (aber immer nur eine brust pro mahlzeit gegeben - mehr wär da sowieso net drinnen gewesen, da ich den wechsel wohl verschlafen hätte ).

    @zebra: lukas schlief mit 4-5 wochen schon 6-8 stunden am stück durch. dann wurde es stück für stück immer weniger bis wir schließlich im alter von 4-6 monaten nächte hatten, wo ich keine stunde am stück schlafen konnte (machmal wars nichtmal eine halbe stunde). dass lukas 10-11 mal pro nacht kam, war keine seltenheit und tagsüber wollte er auch keinen schlaf nachholen
    ich frag mich heute noch, wie ich das damals geschafft habe - ohne liegen im stillen wär das glaub ich nicht gegagen. ich hab lukas tw. nur angelegt und dann gleich weitergeschlafen, ansonsten wär ich wohl irgendwann umgekippt.

    wir hatten aber ein problem mit blähungen, die durch den gang zur homöopathin gsd besser wurden.
    daraufhin freute ich mich über einen rhythmus von 3 stunden in der nacht und mit der zeit wurde zumindest eine schlafphase stück für stück wieder länger.
    beikostbeginn hatte da gar nichts damit zu tun... und so richtig durchschlafen tut lukas erst seit er 1,5 jahre alt ist.

  5. #1405
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    ellen, maja schläft ja auch bei uns im bett (in der mitte) ich stille zum einschlafen die eine seite, leg mich wenn ich selber ins bett gehe schon so hin dass sie dann die andere seite bekommt und meistens schläft sie 10 stunden am stück dass ich nicht oft hin- und herwechseln muss - und wenn dann wecke ich meinen mann damit wir seite tauschen können
    der schläft zum glück sofort weiter und weiss am nächsten morgen gar nicht mehr dass ich ihn geweckt habe ;-)

    zebra, ich hätte dir jetzt auch einfach vorgeschlagen mattia mit in euer bett zu nehmen, wenn maja nachts doch mal hunger hat dreh ich sie auf die seite, sie sucht den busen trinkt (in der zeit schlafe ich schon wieder ein) sie hört irgendwann wieder auf, dreht sich auf den rücken oder auf den bauch und schläft auch weiter :-)
    und nein, du hast sicher nichts falsch gemacht es ist wie bei allem - jedes baby ist anders

  6. #1406
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    So seh ichs auch.

    Finn hat mit einem Jahr noch lustig alle 1-2 Stunden nachts gestillt, Hannes hat mit 6 Tagen 6 Stunden nachts geschlafen. Und tut das heute noch.

    Beikost hat null damit zu tun. Ich selber schlaf auch net besser, wenn ich mir den Wanst vollgefressen hab...eher schlechter ;-) Und wenn ich mir so anschau was Hannes alles so isst, müsster er locker 12 stunden ins Koma fallen.

    Ich stille nachts auch nur im Liegen und ich wechsel die Seiten in dem ich m ir das Kind über den Bauch rolle, nichts ist für mich schlimmer als nur auf einer seite liegen zu müssen.

  7. #1407
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Öhm, ich weiß nicht, ob ihr das schon mal ausprobiert habt, aber ich konnte Jan auch "bergauf" stillen, also auf meinem Bauch liegend. Sehr praktisch, da ist das Köpfchen dann einfach nur noch zur Seite genickt, wenn er abgedockt hat und er schlief auf mir weiter. War sehr kuschelig und für mich total entspannt.
    Hat das noch wer auch so gemacht? Bei keiner meiner Freundinnen klappte das. Jan bekam das toll hin.

  8. #1408
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ohh, das beruhigt mich aber. Ich dachte Mattia sei der Einzige hier der nachts Dauer-hungrig ist. Aber wie ich lese, bin ich nicht die einzige, die nachts wach ist.
    Ich würde gerne im liegen stillen. Aber an meiner "schlechten" Brust trinkt er nur in der Football-Stellung. Wieso auch immer.... Aber die gute Brust bekommt er dann im liegen.
    Einschlafen kann ich dabei nicht....und ich habe Mattia nicht gerne im Bett, weil ich einfach Angst habe, das sich mein Mann auf ihn rollen könnte...darum kommt er nach dem Stillen immer wieder in sein Bettchen.

    @Ellen
    Ich habe, als Mattia noch beide Brüste im liegen akzeptiert hat, jeweils die Seite gewechselt. Ihn habe ich einfach umgedreht.

  9. #1409
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Naja, als Neugeborenes ist das vielleicht noch kuschelig, aber ich war echt froh wieder auf dem Rücken schlafen zu können OHNE Sauerstoffmangel (und den hab ich wenn meine Bollen auf mir liegen)

  10. #1410
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    zebra, und wenn du mattia nur neben dir liegen hast und du quasi in der mitte vom bett liegst ?
    dann musst du keine angst haben dass sich dein mann auf ihn rollen könnte, entweder du stellst das bett dann an eine wand oder du sicherst die offene seite mit einem stillkissen dass mattia da auch nicht rausfallen kann !?

    katrin, bei DER hitze bin ich ehrlich gesagt froh, dass maja nicht auf mir liegt, die ist sooo ein backofen, im herbst oder winter mag das aber sehr kuschelig sein ;-)

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige