Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 12 von 177 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 22 62 112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

12.12.2017
  1. #111
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Isis Beitrag anzeigen
    Da bin ich ja beruhigt. Es verunsichert einem halt, wenn man dauert hört, dass die kleinen doch jetzt schön essen sollten und jeder fragt mich:na, ist sie auch schön ihr breichen oder "endlich bekommt sie was gescheites".

    Sie möchte ja gerne essen, aber ich hab das gefühl, sie würde lieber das essen, was wir essen... Aber mehr machen als ihr anbieten kann ich ja eh nicht.

    lg
    Isis
    Ja, ja, die hilfreichen Kommentare, meist der aelteren Generation.

    Denen hat man ja damals auch beigebracht, sehr frueh Brei zu fuettern. Die haben aber auch jeden Loeffel viermal in die kleinen Muender reinschaufeln muessen, bis er drinnen blieb.

    Da faellt mir auch noch etwas ein: der Sohn einer Bekannten (wenig juenger als Benjamin) isst nun bestimmt seit einem Monat auch kaum mehr von dem angebotenen Brei, egal ob Glaeschen oder selbstgekocht. Vorher hat er eigentlich ganz ordentlich gegessen. Dort ist der Grund wohl, dass er nicht gern gefuettert werden will. Seitdem bietet sie ihm weniger Brei und mehr Fingerfood an. Reiswaffeln, gekochte Kartoffel- und Karottenstuecke und anderes gekochtes Gemuese, Nudeln. Das ist dann auch nicht viel anders als vom eigenen Essen zu geben nur macht sie die Stuecke halt kindgerecht gross, damit sie leichter zu halten sind. Der Kleine nimmt ganz ordentlich zu, ist ein richtiger Wonneproppen. Der kriegt ganz bestimmt was er braucht.

    Ich hab hier irgendwo noch ein Buch rumfliegen (Name faellt mir grad nicht ein, aber ich glaube Sonnenschnuckel hat das auch ), in dem die Autorin auch beschreibt, dass manche Kinder nie wirklich Breifans werden. Dafuer aber gerne mit den Fingern essen. Andere essen zwar Brei, sind aber Spaet- oder Wenigesser, wie sie das nennt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #112
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @pucci

    Warum ich nicht stillen wollte? Ich hatte es mir in den Kopf gesetzt. Ich mochte es ehrlich gesagt nicht unbedingt, wenn neben mir gestillt wurde.
    Das hat sich mittlerweile geändert. Allerdings mag ich selbst absolut nicht in der Öffentlichkeit stillen. Ich mag lieber alleine sein mit Jann. (Papa und Eick ausgenommen) Wenn eine Freundin oder meine Mutter dabei ist, ist es mir auch noch egal.
    Wahrscheinlich liegt es daran, dass öffentliches Stillen hier nicht verbreitet ist. Tuts dann doch mal eine Mutter, wird sie angestarrt. Selbst mein KiA ist es mir unangenehm.

  3. #113
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von pucci Beitrag anzeigen
    anika verweigert so gut wie jegliche beikost, und es gibt so kinder, die vom stillen direkt zu normaler nahrung übergehen.

    macht einfach weiter so, vorallem bekommt sie durch die mumi alles was sie braucht.
    Uns ergeht es mit Emilia genauso. Obstbrei isst unsere Maus ja wenigstens 1/3 Gläschen, wenn's viel ist. Gemüsebrei nur 7-8 Löffel und Milchbrei geht gar nicht, weder mit Folgemilch noch mit Vollmilch.

    Emilia fängt dafür immer an zu schmatzen, wenn wir essen und will auch davon mitessen. Alles was ich verantworten bekommt sic auch und sie probiert alles.
    Große Mengen ist sie da aber nicht wirklich.

    Kann schon sein, dass das häufige nächtliche Stillen mit einem Schub zusammen hängt, denn vorher kam sie so alle 2-3 Stunden.
    Letzte Nacht schaffte sie fast immer 3 Stunden.
    Der Schnuller ist regelmäßig im Einsatz, aber manchmal und manchmal öfters reicht der nicht aus. Ist eben nicht Mama!

    @Cosima
    Leider gibt es immer wieder mal Kinder, wo das Stillen nicht klappt. Bei meiner Kollegin ging es nicht und dann weiß ich noch von einer Frau, die von meiner Hebamme betreut wurde. Beide haben trotz Hilfestellung die Versuche zu Stillen aufgeben, da es nicht ging.
    Suche nicht den Fehler bei dir. Du hast dein bestes getan!

    Und vielleicht läuft es beim 2. Kind plötzlich wie von selbst!

    Liebe Grüße
    Janina

  4. #114
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @Schokoladenkuchen: Wo wohnst du denn?

    LG
    Ulla

  5. #115
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Wenn ich ihr ein stückchen kartoffel, gemüse oder kleine nudel gebe, isst sie dass auch mit begeisterung. Ebenso Brot/Brötchen.
    Ich dachte halt nur das ist etwas früh.

    lg
    Isis

  6. #116
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @Ulla: in Magdeburg. Bei der Babymassage sind wir die Einzigen die noch stillen. Letztes Mal hatte Jann Hunger und ich musste ihn dort stillen. Zwei Väter waren dabei, die wußten vor Schreck gar nicht wohin mit sich.

  7. #117
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Wow, das ist ja heftig! Wie alt ist Jann noch mal? Jünger als Anton, nicht wahr?

    Und in meinen Gruppen (Yoga und GVK) stillen noch 2/3 der Mamis, tlw. sogar noch richtig viel! Und seltsam gucken würde da sowieso niemand.

    Was meinst du denn, womit das zusammenhängt?

    LG
    Ulla

  8. #118
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    @Ulla: in Magdeburg. Bei der Babymassage sind wir die Einzigen die noch stillen. Letztes Mal hatte Jann Hunger und ich musste ihn dort stillen. Zwei Väter waren dabei, die wußten vor Schreck gar nicht wohin mit sich.
    Als wir Babymassage gemacht haben waren wir von zehn Mamas genau zwei (oder drei bei der dritten war ich mir nicht ganz sicher) die voll gestillt haben + zwei die Zwiemilch ernährt haben (aber bald darauf ganz aufs Fläschen umstiegen). Meine Kleine war da ca. vier Monate, die andern ähnlich alt.
    Im Babyschwimmen das wir danach angefangen haben sind wir die einzigen die ohne Flasche waren.

    Man meint immer der Trend geht zum mehr stillen, aber wo ich hinhören und schaue ist das irgendwie nicht so. Allerspätestens mit sechs Monaten ist Ende, und selbst bis sechs Monate sind es nur noch 10% der Mütter (irgendwo gab es mal ne Statistik wieviel Mütter zu welchem Zeitpunkt noch stillen.)

  9. #119
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Zitat Zitat von Gänseblümchen Beitrag anzeigen
    Man meint immer der Trend geht zum mehr stillen, aber wo ich hinhören und schaue ist das irgendwie nicht so. Allerspätestens mit sechs Monaten ist Ende, und selbst bis sechs Monate sind es nur noch 10% der Mütter (irgendwo gab es mal ne Statistik wieviel Mütter zu welchem Zeitpunkt noch stillen.)
    Das Gefühl hab ich auch.
    Wir waren letztens in einem café, da kam dann eine gruppe von jungen ´müttern, die hatten alle fläschchen dabei. am nebentisch auch eine mama mit flasche. ich hab zu meinem mann gesagt, dass ich mir wie ein exot vorkomme.

    lg
    isis

  10. #120
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @ Schokoladenkuchen: hast du einen ahnung, woher diese "abneigung" gegen das stillen her kommen könnte? denn eigentlich denkt man ja, es ist die natürlichste sache der welt. (hab mich hoffentlich richtig ausgedrückt)

    und genau deshalb gehe ich damit mittlerweile sehr offen um.
    anfangs wollte ich öffentlich auch nicht so stillen, vorallem weil wir immer probleme mit zuviel milch und dann mit spucken hatten.
    aber jetzt, wenn anika hunger hat, dann trinkt sie halt. mir ist das so egal.
    gesagt hat bisher noch nie wer was, und sollen die leute ruhig schauen.

    interessant ist, das einem kind niemand ein flascherl vorenthalten wird wenn es hunger hat, aber beim stillen werden's alle komisch.

Seite 12 von 177 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 22 62 112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige