Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 118 von 177 ErsteErste ... 18 68 108 114 115 116 117 118 119 120 121 122 128 168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 1764

Thema: ⫸ Der (Langzeit) Stillthread

12.12.2017
  1. #1171
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @zebra, bei Jasmin hab ich fast 11 Monate mit BH und Stilleinlagen geschlafen und mich sehr schnell daran gewöhnt. Auch jetzt mach ich das wieder so und mich stört das nicht. Eine Mullwindel würde da nicht standhalten können...

    @sahra, das war bei uns ähnlich. Nur dass sie irgendwann (mit 19 Monaten glaub ich) ihre morgendliche Milchflasche nicht mehr wollte und keine Kuhmilch getrunken hat. Isst Antonia denn Käse und Joghurt? Damit wäre ihr Calciumbedarf nämlich auch gedeckt. Jasmin konnte ich dann letztendlich zur Kuhmilch überreden, indem ich ihr morgens einfach ein bisschen Kakaopulver in die Milchtasse mit reingegeben habe.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #1172
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @zebra: Das mit dem BH hat mich auch irgendwann genervt. Ich hab mir dann erstmal ein paar Bustiers gekauft, die fand ich immernoch angenehmer zu tragen, wie den BH.
    Irgendwann hatte ich mir dann aber diese tollen Silikonstilleinlagen (http://www.couchwives.de/baby-kinder...-getestet.html) geholt. Da ich nicht sooo übermäßig doll ausgelaufen bin, haben die super gehalten und ich fand es viel angenehmer, so zu schlafen.

    LG,

    Jules

  3. #1173
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Die Lilly Padz hatte ich auch, allerdings haben die bei mir am Anfang der Stillzeit der Menge nicht standgehalten.

    Aber etwas später kann ich die auch nur empfehlen!

    Und wie schon gesagt, ich habe in Spaghetti-Trägertop geschlafen mit Lansinoh Stilleinlagen (oder auch mal Mullwindel).

    LG Melli

    LG Melli

  4. #1174
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @zebra. ich habe den still-bh so locker wie möglich angezogen und statt stilleinlagen habe ich eine dicke stoffwindel reingestopft. nach dem ersten wochen habe ich den bh weggelassen. seit dem 5./6.monat brauche ich nachts nichts mehr.

    @us. ich glaube, marc wird schwieriger abzustillen als jann. tagsüber trinkt er tee, saft (verdünnt) aus dem becher. nachmittags wird einmal gestillt, nachts fast nonstop. spätestens ab dem moment, wo ich neben ihm im bett liege, hängt er stündlich dran. immer nur ganz kurz. hunger hat er nicht wirklich. eher schnullerersatz.
    wie habt ihr nachts reduziert? wir werden wohl nächste woche versuchen, ihn aus dem schlafzimmer auszuquartieren.

  5. #1175
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich habe nachts recht "hart" abgestillt. Sie kam immer so gegen 1 und dann noch einmal um 6 und als sie gute 10 Monate alt war, habe ich sie nachts zwar rausgenommen und sie geruhigt - aber ich habe nciht mehr gestillt. und nach 2 Nächten, von denen nur eine wirklich laut war, hatte sie es verstanden.

    es ist heute noch so, dass sie wenn sie eine Möglichkeit sieht an die Brust zukommen - dann trinkt sie auch ... als wir letztens im Schwimmbad waren, hat sie beim umziehen so schnell angedockt, so schnell konnte ich garnicht reagieren.

  6. #1176
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @nicki: Ohje, das ist natürlich anstrengend. Aber vielleicht wird es wirklich besser, wenn ihr ihn ausquartiert. Ist es denn schon "immer" so, oder ist es so, dass Du sagen könntest "es ist nur eine Phase"?
    Fabio hat sehr lange nachts noch recht oft getrunken, also so mit 14 Monaten noch 3 mal ungefähr zwischen 23 und 7 Uhr (da hab ich nur noch nachts gestillt, tagsüber nicht mehr). Und dann ging es ganz schnell, weil er mal wieder eine Phase hatte, wo er ewig wach war, so bis 24 Uhr und dann bis um 7 Uhr morgens durch geschlafen hat, und da hab ich ihn dann auch nicht mehr gestillt. So haben wir quasi dann von einem auf den anderen Tag ganz überraschend abgestillt. Ich drücke Dir die Daumen, dass es für Dich bald angenehmer wird.

    LG,

    Jules

  7. #1177
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Ich stille schon seit 8 Tagen!

    Hallo Milchmädels,

    bis jetzt klappt es erstaunlich gut. Obwohl der kleine Jannik eher "frisst" statt isst. Er hatte schon in 3 Tagen zugenommen, was Maß für eine Woche ist - etwa... Da hing er aber auch ständig an der Milchbar. Ich mache mir einfach keine Platte und versuche dafür selber genug zu futtern und zu trinken. In der Anfangszeit haben wir per "Fingerfeeding" ein bißchen Fencheltee nachschubsen müssen, damit Mamas Milchbar sich "Luft" verschaffen kann.
    Allerdings futtert der kleine Kerl wie gesagt, bis es Oberkante Unterlippe steht und wieder rausläuft. Und dann will er immernoch weiter machen... Mamas kleiner Finger ist sein "Lieblingsnutsch" nach der Brust.
    Ansonsten ist er viel gemütlicher als Annika damals. Und er geht auch mal zum "Nuckeln" an die fast leere Tüte. Hat Annika nie gemacht. War sich die Gute zu fein für. So kann man trotz leerer Milchbar noch was anregen... Das ging damals nicht.

    Bin schon gespannt, wie das weiter geht!!!

    LG Cosima

  8. #1178
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @Langzeitstillerinnen: Hattet ihr eigentlich auch mal "Durstphasen" zwischendurch? Ich fühle mich momentan ziemlich ausgezehrt, ich wiege 2 kg weniger als vor der Schwangerschaft, habe wahnsinnig trockene Hände und bin durch die schlechten Nächte auch ziemlich kaputt. Momentan wäre ich nicht wirklich traurig, wenn Theresa sich abstillen würde, wonach es aber überhaupt nicht aussieht . Sie nimmt ja eh kein Fläschchen und keine Kunstmilch, so dass ich keine große Alternative habe (und nachts Fläschchen machen erscheint mir auch wenig verlockend), aber wird meine "Stillfreude" vielleicht nochmal größer? Vielleicht gings ja jemandem ähnlich...

    Liebe Grüße,
    Danie

  9. #1179
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    @jules, es geht jetzt seit knapp 2wochen so, dass er tagsüber kaum mehr stillen will, was total ok ist, dafür aber dann nachts. das nervt mich momentan ziemlich.

  10. #1180
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der (Langzeit) Stillthread

    Durststrecken gibts immer wieder mal...bei mir selber hab ich oft festgestellt das es weniger das Stillen ist. Sondern eher andere Bereiche in denen ich unzufrieden und "müde" war...

    Wenn du nachts weniger schlafen kannst, würd ich mich tags mit hinlegen!

    Klar es sagen viele, wenn die Kinder im Bett sind, kann man dann noch "leben" oder so...aber:

    Wenn man mitschläft, lebt man den ganzen Tag *g*



    Wer stillt denn hier überhaupt noch Kleinkinder?? *malindierundefrag*

Ähnliche Themen

  1. Der Langzeit-Tragethread
    Von Cosima im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2869
  2. Eheringe - eure Langzeit-Erfahrung mit dem Material
    Von n8eulchen im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 19
  3. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige