Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 216

Thema: ⫸ Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

11.12.2017
  1. #171
    aufsteigendes Mitglied Avatar von SpeedyGonzales
    Ort
    Südschwarzwald
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Gini, wir haben bei Linus nach einer Packung Pre-Milch direkt auf 1er-Milch umgestellt. Bei ihm ist es einfach von
    Anfang an so gewesen, dass er mit dem kleinen Volumen, das in ihn reinpasste und dem Nährgehalt der Pre-Milch nie richtig satt wurde.
    Zugegeben, ich hätt ja mit der Pre-Milch weiterhin alle 2 Stunden füttern können...aber das stresst dann doch sehr. Mutter wie Kind.
    Und wenn Kleinchen ein 1er-Fläschchen nicht ganz leert, weißt Du doch, dass es satt ist!

    Also, nur zu! Ich wünsch Dir, dass es jetzt friedlicher und stressfreier zugeht. So alle 4 Stunden Fläschchen sollte dann mit der 1er Milch reichen.
    Linus hat so gut wie nie ein Fläschchen mit der altersentsprechenden Menge leer getrunken, war aber satt und zufrieden.

    LG und ein schönes Weihnachtsfest von
    Speedy


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #172
    Huhn im Korb :) Avatar von karina
    Alter
    38
    Beiträge
    6.091
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Bei uns ist es jetzt auch so, dass wir heute das 1. Mal die 1ner Nahrung gefüttert haben. Ich hatte die letzten Tage immer das Gefühl, das er nicht mehr so richtig satt wird und dann hat er auch gemeckert, als die Flasche leer war. Bin gespannt, wie es jetzt wird und wie er die Umstellung verträgt.

    LG
    Karina

  3. #173
    ara
    ara ist offline
    Junior Newbie Avatar von ara
    Beiträge
    77
    Feedback Punkte
    0

    Frage ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    hallo
    ich hätte eine Frage an diejenigen von Euch, die schon zwei Kinder haben und bei denen es beim ersten Kind nicht mit dem Stillen geklappt hat:
    habt ihr es beim 2 Baby nochmals mit dem Stillen versucht?
    hat es dann geklappt?

    Ich bekam das erste Baby vor gut einem Jahr mit KS, die Milchmenge blieb bei mir gering. Zudem bekam mein Baby Neugeborenengelbsucht, also musste sie zusätzlich Flüssigkeit bekommen, um den Ikterus loszuwerden. In der Zeit war sie seeeeehr müde, zu müde zum Trinken, ein Teufelskreis also. Also---- kann ich hoffnung haben, dass es beim nächsten Baby mit dem Stillen klappt?

    Gibt es (medikamentöse) Hilfsmittel, um die Milchmenge zu steigern? Beim nächsten Baby wird es auch ein geplanter Kaiserschnitt werden...

    lg und danke für Eure Antworten
    ara

  4. #174
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Zitat Zitat von ara Beitrag anzeigen
    Ich bekam das erste Baby vor gut einem Jahr mit KS, die Milchmenge blieb bei mir gering. Zudem bekam mein Baby Neugeborenengelbsucht, also musste sie zusätzlich Flüssigkeit bekommen, um den Ikterus loszuwerden. In der Zeit war sie seeeeehr müde, zu müde zum Trinken, ein Teufelskreis also.
    Ich glaube, so wie ich das lese, dass genau DAS der Teufelskreis war.
    Wenn du zugefüttert hast, ist es ziemlich normal dass deine Milchmenge zurückgegangen ist!
    Die Nachfrage bestimmt das Angebot.

  5. #175
    ara
    ara ist offline
    Junior Newbie Avatar von ara
    Beiträge
    77
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Zitat Zitat von *Caro* Beitrag anzeigen
    Ich glaube, so wie ich das lese, dass genau DAS der Teufelskreis war.
    Wenn du zugefüttert hast, ist es ziemlich normal dass deine Milchmenge zurückgegangen ist!
    Die Nachfrage bestimmt das Angebot.
    ja, du hast sicherlich Recht. Ich hing allerdings alle 2 Stunden an der KH- Milchpumpe, nachts alle 3 Stunden...

  6. #176
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Ich habe auch ab und an versucht abzupumpen und da kam so gut wie nix!
    Beim Stillen hatte ich Milch wie 'ne Milchkuh...
    Ist eben leider doch nicht das gleiche.

  7. #177
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Die Frage von Ara interessiert mich auch, und dazu kurz meine Stillgeschichte:

    bei Linus hatte ich auch nicht genug Milch, bei mir ist einfach der Milcheinschuss nur sehr gering ausgefallen, obwohl Linus toll an die Brust ging und schön trinken wollte. Nach fünf Tagen haben wir angefangen mit der Spritze zuzufüttern, weil Linus zu stark abgenommen hatte und immer schwächer wurde, ich habe gepumpt, Malzbier getrunken, Globuli genommen und noch so einiges mehr. Nichts hat wirklich geholfen. Nachdem Linus genug Reserven hatte, haben wir begonnen, immer weniger zuzufüttern, damit er mehr an der Brust trinkt. Bis Linus sieben Wochen alt war, haben wir dieses Programm gefahren, dann das Zufüttern weggelassen. Leider war die Woche ohne Zufüttern kein Erfolg: Linus hat viel geweint, ich hatte schon den Verdacht, dass es immer noch nicht reicht. Nach drei Tagen beim ersten Wiegen hatte er nicht zugenommen, nach einer Woche sogar abgenommen. Das war der Zeitpunkt an dem ich einsehen musste, dass es einfach nicht reichen würde. Ich habe dann angefangen, nach jedem Stillen soviel zuzufüttern, wie er trinken wollte, und das wurde natürlich immer mehr, genauso wie meine Milch immer weniger wurde. Ich glaube, ich habe das letzte Mal gestillt, als Linus drei Monate alt war, dann wollte er nicht mehr an die Brust, weil einfach nichts mehr kam.

    Ich war sehr traurig darüber, dass das Stillen einfach nicht klappen wollte, obwohl Linus und ich es eigentlich beide genossen haben, und wir nach meinem Ermessen zusammen mit meinem Mann und unserer Hebamme alles versucht haben, um doch noch voll stillen zu können. Warum es einfach nicht gereicht hat, habe ich nicht herausfinden können.

    Nun bin ich natürlich sehr gespannt, wie es dieses Mal werden wird, und würde mich wie Ara freuen, wenn es hier Zweitmamis mit einer ähnlichen Stillgeschichte und Erfahrungen gibt.

  8. #178
    ara
    ara ist offline
    Junior Newbie Avatar von ara
    Beiträge
    77
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    anneli,
    welche globuli hast du denn genommen? lg ara

  9. #179
    Mitglied
    Beiträge
    765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Lac humanum hießen die. Werden tatsächlich aus Muttermilch hergestellt. Ach ja, und Phytolacca, ich weiß aber nicht mehr, in welcher Potenz. Da musst Du Dich beraten lassen, je nach Potenz können diese nämlich auch zum Abstillen verwendet werden.

  10. #180
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Kurz- oder Garnicht-Still-Thread

    Hallo!

    Also das mit dem Teufelskreis kenne ich nur zu gut. Natalie hatte die ersten Wochen auch starke Gelbsucht und sie ist mir sogar ausgetrocknet, weil sie beim Stillen anscheinend nicht genug Flüssigkeit erwischt hat. Ich hab sie angelegt und nicht bemerkt, dass sie gar nicht richtig trinkt.
    Sie wurde dann immer müder und apathischer. Meine Hebamme hat dann echt Alarm geschlagen. Ich habe dann immer abgepumpt und mit der Spritze zugefüttert. Wir haben uns nachts den Wecker gestellt. Als sie dann wieder etwas kräftiger war habe ich das mit der Spritze weggelassen, hat aber auch nicht gleich funktioniert. Ich habe es immer wieder an der Brust probiert mit viel Gebrüll.
    Ich musst anfangs alles Mögliche an Sachen ausprobieren um meine Milchmenge bezubekommen.
    Schüsslersalz Nr.2 mehrmals in der Stunde, Sekt, Malzbier, Stilltee, Milchbildungskugeln und Milchbildungsöl von Weleda.
    Naja irgendwann hat es dann mit dem Vollstillen wieder geklappt, aber es war schon ein Kampf.

    Und mittlerweile reicht meine Milch abends nicht mehr und wir müssen fast jeden Abend ein Fläschen zufüttern. Ich nehm zwar jetzt auch noch Schüssler, Milchbildungsöl und Malzbier, aber es reicht meistens abends trotzdem nicht mehr.
    Aber jetzt ist sie 3 Monate alt und ich mach mir keinen so einen Stress mehr. Ich habe ehrlich gesagt auch langsam keine Lust und Nerven mehr. Ich stille jetzt halt noch soviel wie ich kann und den Rest bekommt sie zugefüttert.

    Liebe Grüße
    Rapunzel

Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So kurz vor der Hochzeit kommen die Fragen......
    Von Corinna im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 23
  2. Frisur - Lang oder kurz?
    Von Plitsch im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 48
  3. Sätze, die so kurz vor der Hochzeit einfach nur noch nerven:
    Von Suki im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 62

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige