Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 89 von 96 ErsteErste ... 39 79 85 86 87 88 89 90 91 92 93 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 890 von 955

Thema: ⫸ Der Beikost Thread

13.12.2017
  1. #881
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Die fertigen Gläschen von Hipp sind ohne Zucker.

    Nur Flocken, also ein Brei, den man normalerweise mit Milch anrührt? Wie mache ich das denn dann mit seiner Milch? Auf den Flocken steht soviel ich weiß nur die Anleitung für normale Milch.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #882
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Einfach mit seinem normalen Milchpulver...

    Hätte auch Obstbrei drunterrühren empfohlen :-)

  3. #883
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    @nadja: Du rührst seine Milch an wie immer, Wasser + Milchpulver, dann die Flocken hinzu. Nach ein paar Mal weiß man, wieviel man für die gewünschte Brei"dicke" braucht. UNd durch das Einrühren des Obstmus bekommt man auch ganz schnell eine esswarme Breimahlzeit.

  4. #884
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Also irgendwie haben wir anscheinend mit dem Abendbrei kein Glück. Habe jetzt von Alnatura den Grieß-Getreidebrei besorgt, der mit seiner Milch angerührt wird. Gestern dann der Versuch: Drei Löffel mit Ach und Krach und drei Mal hat er das Würgen bekommen

    Ich glaube, er ist abends vielleicht einfach schon zu müde, um noch groß Brei zu löffeln.

    Hatte nämlich gerade beim Mittagsessen das gleiche Problem. Eigentlich stand das Gläschen an, Kind aber knatschig und müde. Also gab es eine Flasche, die er abgepumpt hat und dabei sofort eingeschlafen ist.

    Vielleicht muss ich mich da zeittechnisch irgendwie anders organsieren. Eine Freundin lässt ihren Kleinen z.B. seinen Mittagsschlaf immer VOR dem Mittagessen machen.
    Nur hilft mir das abends nicht weiter, wenn er vorher schläft.

  5. #885
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    nadja, bei lukas hatte ich das selbe "problem". er war abends einfach schon zu müde, um brei zu essen. ich bin dann dazu übergegangen, ihm einen GMB am morgen/frühen vormittag zu geben. als zweites frühstück quasi, nachdem er frühmorgens im bett immer noch gestillt hat. da hat er den brei regelrecht verschlungen.
    das führte dann auch dazu, dass er erst mittagsschlaf hielt und nach dem erwachen in ausgeschlafenen zustand seinen mittagsbrei futterte.

    abends blieb ich beim stillen und irgendwann hat er dann einfach mit uns gegessen (da gibts bei uns meist eine kalte jause - also butterbrot etc...) und vor dem schlafen gehen gabs dann nochmals eine stillmahlzeit.

  6. #886
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Wir habens gemacht wie Besita, nur halt mit Fläschen.
    Also Abendbrei oder normales Abendessen früher, vor dem Schlafengehen dann noch ein Fläschen.

    Zu Mittag ist mir oftmals ein Kind mit dem Löffel im Mund eingeschlafen. Da gabs halt den Rest dann nach dem Aufwachen :-)

    Lg Sweety

  7. #887
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Lorenz bekommt oft seinen Abend-Milchbrei schon gegen 17 oder 17.30 Uhr. Da ist er noch nicht zu müde. Und kurz vor dem schlafen bekommt er noch eine Flasche.
    in den Abendbrei rühre ich auch Obst. sonst isst es mein Kind auch nicht.

  8. #888
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Hier auch. Abendessen (sprich Milchbrei mit viel Obst, sonst ) gibt es spätestens um 18 Uhr. Sollten wir danach noch essen, dann futtert er oft noch was mit. Zum schlafen gibt es derzeit noch ne Milch.

    MIttag gibt es oft schon um 11 Uhr, weil er sonst beim essen einschläft. Alles schon gehabt ;-)

  9. #889
    Senior Mitglied Avatar von Nadja
    Beiträge
    2.776
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Ich will mal Rückmeldung geben. Seit einem Monat haben wir erfolgreich alle drei Breie eingeführt. Den Alnatura Brei futtert er jetzt abends ganz gut weg, angerührt mit seiner Milch und etwas Obstmus.

    So sieht Simons Speiseplan derzeit aus:

    Morgens gegen 8 Uhr eine Milchflasche ca. 200 ml
    Gegen 11/11:30 Uhr gibts dann das Menü-Gläschen (das futtert er komplett) und als Nachtisch ca. 1/3 Gläschen Obstmus
    Gegen 14:30 Uhr wird ein komplettes Obst-Getreide-Gläschen gemampft
    Zwischen 17:30 und 18 Uhr gibt es den Milch-Getreide-Brei mit etwas Obst
    Zum Einschlafen dann noch mal ne Milchflasche

    Pro Woche gibt es dann meist so 2 Nächte, in denen Simon auch noch eine Nachtflasche verlangt. Das ist dann meist gegen 4 Uhr.

    Wie geht es denn jetzt eigentlich weiter? Wie und wann starte ich mit der Gewöhnung an "normales" Essen?
    Simon ist jetzt 7 Monate alt und hat noch keine Zähne.
    Er schaut uns aber immer schon sehr interessiert beim Essen zu und ahmt die Kaubwegungen nach.

  10. #890
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Ihm einfach mal was in die Hand drücken....?!

    Pauline hat anfangs (ohne Zähne) gerne auf Karotten oder Gurken rumgelutscht.

    Irgendwann haben wir ihr dann mal das Innere von einer Semmel gegeben, mittlerweile isst sie (mit Zähnen) auch ganz gut Breze selber.
    Oft kriegt sie auch von uns was ab, gemantschte Kartoffeln oder Kartoffelbrei gehen immer, Reis und Nudeln pürier ich noch etwas klein.



    Der Rest würde ich sagen, ergibt sich von selbst.
    Irgendwann essen sie am Tisch mit. Bei Felix hat sich die Abendflasche dann erledigt gehabt, als er beim Abendessen bei uns mitgegessen hat.
    Die Morgenflasche hab ich mit 1,5 Jahren dann gegen normale Milch aus dem Becher ersetzt.

Seite 89 von 96 ErsteErste ... 39 79 85 86 87 88 89 90 91 92 93 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
  2. Mit Beginn der Beikost auf 2er Milch umstellen?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Der Erzieherinnen-Thread
    Von Jules im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 18

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige