Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 42 von 96 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42 43 44 45 46 52 92 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 955

Thema: ⫸ Der Beikost Thread

14.12.2017
  1. #411
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Wir hatten bei Beikosteinführung ähnliche Probleme. Anna hat selten mehr als 100ml zusätzlich zum Stillen getrunken, und kurze Zeit (etwa 2 Wochen lang, meine ich) mussten wir öfter mal mit dem Fieberthermometer nachhelfen. Dann wurde es aber von alleine besser. Vielleicht reguliert es sich bei Enna also auch bald von selbst? Du könntest vielleicht auch versuchen, ihr erstmal Obstbrei (z.B. Birne) statt Gemüse zu geben. Vielleicht klappt das besser? Ist ja egal, womit man anfängt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #412
    Junior Mitglied
    Ort
    an der Nordsee, bei Husum
    Alter
    37
    Beiträge
    347
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Zitat Zitat von Pastapronta Beitrag anzeigen
    Isst sie Kartoffel? Die entzieht dem Körper nämlich viel Wasser, also lieber darauf verzichten.
    Was gibst du ihr denn zu trinken? Fencheltee ist eine gute Sache. Mehr weiss ich leider auch nicht.
    LG, pasta
    Kartoffel isst sie, aber soll ich ihr weiterhin nur Gemüse geben?

    Zur Zeit bekommt sie Wasser zu trinken. Aber das mag sie nicht so sehr habe die letzten Tage deshalb etwas fruchtschorle dazu gemischt. Ich weiß, dass das nicht so gut ist, aber sie muß doch trinken!

  3. #413
    Junior Mitglied
    Ort
    an der Nordsee, bei Husum
    Alter
    37
    Beiträge
    347
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Wir hatten bei Beikosteinführung ähnliche Probleme. Anna hat selten mehr als 100ml zusätzlich zum Stillen getrunken, und kurze Zeit (etwa 2 Wochen lang, meine ich) mussten wir öfter mal mit dem Fieberthermometer nachhelfen. Dann wurde es aber von alleine besser. Vielleicht reguliert es sich bei Enna also auch bald von selbst? Du könntest vielleicht auch versuchen, ihr erstmal Obstbrei (z.B. Birne) statt Gemüse zu geben. Vielleicht klappt das besser? Ist ja egal, womit man anfängt.

    Obst bekommt sie oftmals nachmittags, da sie dann nicht so richtig an die Brust geht aber Hunger hat. (Sie will eben was sehen).

  4. #414
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Lass doch die Kartoffeln vorläufig noch weg und gib ihr stattdessen Reisflocken und Hirseflocken in den Brei. Das füllt den Magen auch und ist gesund. Du kriegst sie z.B. von Holle und sie können direkt in den Gemüsebrei gegeben werden.
    Trinken: vielleicht versuchst dus mal mit Fenchel- oder auch Kamillentee? Und einfach immer wieder zwischendurch anbieten.
    LG, pasta

  5. #415
    Junior Mitglied
    Ort
    an der Nordsee, bei Husum
    Alter
    37
    Beiträge
    347
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Zitat Zitat von Pastapronta Beitrag anzeigen
    Lass doch die Kartoffeln vorläufig noch weg und gib ihr stattdessen Reisflocken und Hirseflocken in den Brei. Das füllt den Magen auch und ist gesund. Du kriegst sie z.B. von Holle und sie können direkt in den Gemüsebrei gegeben werden.
    Trinken: vielleicht versuchst dus mal mit Fenchel- oder auch Kamillentee? Und einfach immer wieder zwischendurch anbieten.
    LG, pasta

    Danke für den Tip.
    Soll ich ihr den Fencheltee dann kalt geben?

    LG Birte

  6. #416
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Ja, ich mache immer morgens eine grosse Tasse und schaue, dass sie die bis am Abend geleert hat. Kurz ziehen lassen reicht.

  7. #417
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Wenn sie den Fencheltee nicht kalt mag, dann mach ihn kurz in der Micro warm. Finja wollte auch nie beim Mittagessen trinken bis ich rausgefunden haben, dass sie den Tee gerne lauwarm zum essen gereicht haben möchte *g*

  8. #418
    aufsteigender Junior
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    534
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Hast Du auch ausreichend Öl beim Brei?

  9. #419
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Also ich koche morgens immer sone kleine Thermoskanne voll mit Fenchel-Tee und so hält er sich über den Tag eigentlich gut warm, wenn er zu heiß ist mache ich dann noch etwas kaltes Wasser dazu und wenn er zu kalt ist mache ich ein bissel warmes wasser dazu....ich verdünne den Tee sowieso meist nochmal ordentlich mit Wasser.

  10. #420
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Muß euch nochmal nerven, denn Finja's Essverhalten ist seit ein paar Tagen höchst seltsam. Normalerweise sah ihre Trinkens- und Essenszeiten so aus: Zwischen 3 und 4 Uhr nachts 200ml Milch, zwischen 8 und 9 Uhr 200ml Milch, gegen 12 Uhr Mittagsbrei, gegen 15 Uhr wieder 200ml Milch, gegen 18 Uhr 150g Milchbrei mit 50g Obst und um 23 Uhr wieder 200ml Milch.

    Seit ein paar Tagen schauts so aus:
    Zwischen 3 und 4 Uhr 200ml Milch, um 10 Uhr notgedrungen 100-130ml Milch (aber nur weil ich ihr die Flasche anbiete, sie weint nicht weil sie Hunger hat), um 14 Uhr Mittagsbrei, um 18 Uhr 150g Milchbrei mit 50g Obst und um 23 Uhr 200ml Milch. Tee trinkt sie zwischendurch nicht.

    Sollte ich zwischen Mittag und Abendessen evtl. mal was Obstgläschen geben? Irgendwie find ich, dass sie was wenig futtert. Getreide-Obstbrei wollte ich eigentlich erst in 2-3 Wochen einführen? Kann man den unterwegs evtl. auch kalt geben?

Seite 42 von 96 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42 43 44 45 46 52 92 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
  2. Mit Beginn der Beikost auf 2er Milch umstellen?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Der Erzieherinnen-Thread
    Von Jules im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 18

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige